155 Gedanken zu „Zuerst war ich 乁( ̄ー ̄)厂 doch dann ლ(╹◡╹)ლ

  1. Lightmaker

    +++ Und dabei erklärt es Lightmaker noch extra für die Idioten…. +++

    Wie Du siehst, ist Intelligenz absolut relativ. Aber daraus lernt man natürlich auch selbst. Nächstes Mal versuche ich’s mit Handpuppen oder ‘nem Malbuch.

    Antworten
  2. Tiger

    Herrlich, noushi petzt mal wieder wie ein kleines Mädchen (pfui) und anschließend startet der Flamewar. Noch etwas zu den Rittern des heiligen Kodex: Vielleicht solltet ihr euch mal überlegen, dass Subben generell (Also auch Nicht-Lizensiertes) einer der Hauptgründe ist, warum in Deutschland so wenig Lizensiert wird und es sich auch nicht lohnt. Ich denke da an die Millionen Fansubs von irgendwelchen unlizenzierten Anime. Wer kauft sich schon für viel Geld ein Produkt das er schon hat? Insbesondere da die Qualität nicht besser sondern manchmal sogar schlechter ist als der Fansub. So danke für das Lesen jetzt könnt ihr mich niederflamen.

    Antworten
  3. bluestar

    ah, die fansubber sind wieder schuld.
    wie immer.^^
    (wundert mich, dass das so lange gedauert hat…)
    das resultat ist schuld an den umständen, die zu seiner erscheinung
    geführt haben… geil ! damit kann man ja echt alles erklären.
    ich hab gar nicht gewusst, dass die welt so einfach ist… danke, tiger!

    Antworten
  4. Tiger

    ++sanctus_light schreibt:
    Februar 27, 2011 um 12:17 am

    Wir haben die Seite beim Hoster entfernen lassen.++

    ++”Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.”++

    Antworten
  5. Tiger

    @Bluestar Dann verzeihen sie mir mein einfaches Weltbild und erklären sie dem Normalsterblichen doch einfach in ihrer göttlichen Weisheit warum jemand sich einen Anime holen sollte, wenn er in guter Qualität schon hat?

    Antworten
  6. Wetter

    noushi hat mit “uns” Fansubbern nix am Hut, schließlich ist er auf FS nicht gelistet und subben tut er auch nix mehr. Er vertritt nur seine Meinung und seine “Interpretation” eines Kodex.
    Außerdem wird er von ein Großteil des Fansubkollektiv verhasst. Das schafft auch nicht jeder ^^.

    (ein Versuch, das Schubladen Denken zu lindern, um mehr Verwirrung zu stiften :3)

    Antworten
  7. Templa

    Ich bin begeistert von eurer Entscheidung 😀 Das hätte ich echt nicht erwartet. Deine Liebe zu K-ON! muss echt groß sein. Aber hey, keine Sorge. Wir arbeiten da an was tollem 🙂 Ich kann es dir im IRC ja mal zuflüstern.

    Antworten
  8. H4XX0R

    Templa, irgendwie kann ich aus deinem Kommentar nicht erschließen, auf welcher Seite du den stehst. Könntest du dies bitte klarstellen, es interessiert mich nämlich. Danke.

    Antworten
  9. Templa

    Auf welcher Seite? Ich bin neutral und das schon immer. Ich interessiere mich für den Wandel, Veränderung – und das hier war definitiv unerwartet. Mehr braucht eine anonyme Noname Person nicht zu wissen.

    Antworten
  10. H4XX0R

    Dann bedanke ich mich bei dir und freue mich darüber, dass es noch Leute gibt, die etwas von beiden Seiten sehen können und nicht immer sich auf etwas festlegen und dann blind diesem folgen.

    Antworten
  11. Bob

    arschkriecher*hust*

    btt @ Tiger
    Weil man als Fan selbstverständlich keine aus dem Ausland stammenden, nicht originalen Animes haben will, sondern solche, die legal auf den hiesigen Markt erwerblich sind.

    Antworten
  12. Lightmaker

    +++ schließlich ist er auf FS nicht gelistet +++

    Ich war auch noch nie auf FS gelistet. Also hab ich mit Dir nix am Hut, geh weg. ^^

    +++ Außerdem wird er von ein Großteil des Fansubkollektiv verhasst. +++

    Dabei ist das meine Schuld. Ich hab ihn immer angestachelt für moar Dramaz. ^^

    Antworten
  13. Lightmaker

    Ich zitiere mich:

    “Falls entgegen aller Wahrscheinlichkeit in meinen Subs doch mal ein Fehler auftauchen sollte, dann nicht, weil ich ihn gemacht habe – sondern weil der QC ihn übersehen hat.”

    ^^

    Antworten
  14. Rayun

    Erst war ich ლ(ಠ_ಠ ლ) aber dann … ლ(゚д゚ლ)

    NOUSHI.org braucht die Portale nicht, der E-Penis ist gross genug …

    (noushi wird klein geschrieben!)

    Antworten
  15. Shizuku

    Zuerst einmal: Ich bin weder ein Gegner des Kodex, noch ein Befürworter.
    Die Befürworter sagen immer, man solle sich an dan Kodex halten, sonst schadet man dem Anime Markt und auch den Japanern. Das stell ich nicht in Frage.

    Man sollte aber auch bedenken, dass die Fansubs, welche vor einer Lizenzierung erstellt worden sind und danach entfernt wurden, sehr wahrscheinlich von anderen Personen, wieder woanders hochgeladen werden. Oder aber dass einfach jemand nach dem Release eines Animes, diesen zum Download anbietet.
    Also nur weil die Fansubber sich an den Kodex halten, müssen sie nicht gleich die Marktlage der Animes verbessern. Jemand, der einen Anime eben gerne sehen möchte, findet schon einen Weg ihn zu sehen. Und wenn er halt zu engl. Sub wecheln muss. Wenn er Englisch kann, würde ihm das auch nichts ausmachen.
    Das ganze hört sich jetzt sehr negativ an, ich weis 😉
    Man sollte also den Kodex erweitern. So in der Art: Du sollst keine lizenzierten Animes subben oder runterladen. Wenn sich absolut jeder daran hält, bessere Sachen als Hinako lizenziert werden und die Leute, die sich den Anime nicht im Internet ansehen kaufen würden, dann würde man wirklich helfen. Aber das ist ein seeehr optimistischer Gedanke^^

    Dann noch was anderes. Wenn ihr sagt, dass die Japaner das Geld, das sie durch den Verkauf von Lizenzen bekommen, so sehr benötigen, um gute Animes produzieren zu können. Warum fordern die Japaner dann ihr Glück mit ihrer Lizenzpolitk so heraus. Beispielsweise mit dem “Willst du A, musst du auch B kaufen”?

    So jetzt bin ich fertig und ihr könnt mein Kommentar zerpflücken 😀
    Sollte ich irgenwo einen Fehler gemacht haben, dann könnt ihr mich freundlich darauf hinweisen, also nicht “das, was du sagst ist doch sch**ße” oder sowas, danke!

    Antworten
  16. bluestar

    zitat Shizuku: Wenn ihr sagt, dass die Japaner das Geld, das sie durch den Verkauf von Lizenzen bekommen, so sehr benötigen, um gute Animes produzieren zu können. Warum fordern die Japaner dann ihr Glück mit ihrer Lizenzpolitk so heraus. Beispielsweise mit dem „Willst du A, musst du auch B kaufen“?

    das ist ne gute frage, hab ich mir auch schon gestellt. ist das so, dass die jap. auf ausgerechnet deu. liz.gebühren angewiesen sind? wenn ja stellen sie sich nich so
    besonders schlau an bei der vergabe. ich glaub, unsere deu. lizenzen sind nur
    >beifang<. zusatzprofit. wenn´s passiert is gut, wenn nich dann eben nich…
    wenn sie von vornherein bei der prod. eines anime mit evt deu. lizenzgeldern
    rechnen würden, würde ich als deu liz.nehmer mehr einfluss und druck ausüben.

    es läuft immer auf das selbe raus. angebot und nachfrage.
    deutsche liz.nehmer= nachfrage, jap. = angebot. aber auf die weise kann man auch ganzschön auf den bauch fallen, wenn man den bogen überspannt und die deu. liz.nehmer plötzlich nur noch deu. und keine liz.nehmer mehr sind…
    hiermit stelle ich das dvd/bd geschäftsmodell offiziell in frage.
    behauptung: unzeitgemäss zeiten von flächendeckendem dsl.

    Antworten
  17. noushi

    Unbestätigten Gerüchten zu folge wurde nun auch Anzeige gegen den Betreiber der auf einem deutschen Server gehosteten Seite gestellt.

    Dreistigkeit zahlt sich aus? In diesem Fall wird es wohl eher ein teurer Spaß!

    Antworten
  18. Lightmaker

    @Shizuku + Bluestar:
    Das hat nix mit den Japanern zu tun, sondern ist in der Branche eine allgemein übliche Praxis. Dasselbe Spiel läuft z.B. auch, wenn ein deutscher Sender eine US-Erfolgsserie kaufen will. I.d.R. müssen die dann auch irgendwelche anderen Seifenopern aus der dritten Reihe mitkaufen. Auf die Weise wird versucht, auch die weniger beliebten Produktionen noch irgendwie loszuwerden.

    Begegnet uns doch überall im Leben. “Sie wollen diese schön gelegene Wohnung mieten? Gern – aber nur, wenn Sie einen Abschlag für die Einbauküche und das neue Parkett bezahlen…”

    Antworten
  19. bluestar

    ist ja nicht verkehrt, was du sagst, lighto. ich würde es sicher genauso machen.
    sowas geht aber nur, wenn die nachfrage da ist. glücksspiel, bei dem man auch
    verlieren kann. wenn hohe lizenzkosten käufer vom kaufen abhalten, verliert der
    deutsche publisher. wenn der verliert, verliert der jap. produzent.
    und wer gewinnt?
    also ist hier immer noch die frage unbeantwortet, wie lange man in zeiten von
    dsl für lau noch auf das sterbende pferd dvd einprügeln will. tatsache ist,
    dass der markt schwindet. tatsache ist auch, dass das zu einem nicht unerheblichen teil auf das internet zurückzuführen ist. früher: oh, ja, i-net wird neue vertriebswege erschliessen, wir werden reich, heute: scheiss internet, hat uns bettelarm gemacht…
    wenn sie also geld verdienen wollen, müssen sie etwas ändern. allerdings bin ich einigermassen überfragt mit dem
    -was ist zu ändern-. gedanken sollte man sich schon machen, find ich..

    Antworten
  20. Lightmaker

    Ich gebe Dir Recht, dass ich das Marketing der Japaner diesbezüglich für falsch halte – das sage ich ja auch immer wieder. Die verhandeln mit den deutschen Publishern so, wie sie z.B. mit den Amis verhandeln. Dabei übersehen sie aber leider, dass der deutsche Markt nicht das hergibt, was der US-Markt hergibt. Hier ist ein Umdenken zwingend erforderlich und das haben sie noch nicht geschafft.

    Antworten
  21. Lightmaker

    PS: Was ist zu ändern? Die Keytactics sind eigentlich recht einfach:

    1.) Einen Analytic in Deutschland positionieren, der sie über Perspektiven und Chancen auf dem deutschen Markt informiert und diese Informationen dann auch im Sales berücksichtigen.

    2.) Lockerung der Lizenzkonditionen und mehr Entscheidungsgewalt an die deutschen Publisher übertragen, statt sie mit den aktuellen Konditionen zu knebeln und sie zum Kauf von Paketen zu zwingen, die den Gewinn schmälern, weil sie auch schwer oder gar unverkäufliche Titel enthalten.

    3.) Dadurch den Absatz erst mal auf eine gesunde Basis stellen, die erweiterbar ist. Dann können Sie für Wachstum und erhöhte Nachfrage sorgen und künftig auch die weniger populären Klamotten absetzen.

    Kurz gesagt, müssen sie indirekt erst mal investieren, bevor sie abschöpfen können. Aktuell fischen sie auf gut Glück im Trüben. Aber wie gesagt, für Honorar, Spesen und Begleitservice (u20) kann ich ihnen das gerne auch ausführlicher und persönlich erklären. ^^

    Antworten
  22. bluestar

    klingt erst mal gut. und ich sehe es wie du, dass die jap. die deutschen publisher
    ziemlich im regen lassen, auch weil sie wohl völlig falsche marktchancen im
    deutschsprachigen raum vermuten, betonung auf vermuten.
    aber auch dann ist das geschäft immer noch ohne internet, immer noch
    reines scheiben-geschäft. kein neues geschäftsmodell, welches der veränderten
    situation mit dsl rechnung trägt. und das problem ist das selbe vie vorher..

    Antworten
  23. Wetter

    Und wenn dann noch Fail Entscheidungen wie “FCLC auf Bluray in Deutschland”, obwohl die Source brutal (!!!) upscaled ist, dazukommen, dann darf man sich nicht über weitere Kritiken und Meinungen wundern, die die ehemalige “Deutsche Handarbeit” als heutige “scheiße, sind die zurückgeblieben” hinstellen.

    Antworten
  24. ixxi

    hmmm

    allso ich kann auf deren seite immmer noch k-on staffel 1 alle folgen saugen in bd .
    kann einer mal schreiben was jetzt genau sache ist ?
    ich mein die suben die 2te staffel ist ja ok weil nur die erste linz ist aber wieso nemmen die die erste staffel nicht runter?

    Antworten
  25. Wetter

    Weil sie glauben, ihr Sub sei so gut, das der Deutsche Release dazu niemals heran kommen würde und man gerne so ein Unding vermeiden will.

    oder auch: Größenwahn trifft Guttenberg.

    Antworten
  26. Lightmaker

    +++ aber auch dann ist das geschäft immer noch ohne internet, immer noch
    reines scheiben-geschäft. +++

    Es gibt z.B. A.O.D. und auch andere Publisher wollen zumindest mehr ins Download gehen. Was sich da tut, wird man sehen.

    Antworten
  27. Lightmaker

    PS: Was die Burschen von Arschkröten-Subs betrifft: Ich bin schon seit geraumer Zeit der Ansicht, dass man mal ein Exempel statuieren sollte.

    Strafrechtlich UH-Klage und zivilrechtlich Schadensersatz-Klage, dass es nur so brummt. Das zahlen die dann ihr Leben lang ab und das könnte schon viele von den Möchtegern-Robin Hoods in Zukunft davon abhalten, lizenziertes Zeug zu verbreiten. Viele machen es ja nur, weil es eben keine knackigen Konsequenzen hat. Vielleicht lassen sich die Publisher ja davon überzeugen, mal den richtig dicken Knüppel auszupacken, vorher wird sich daran wenig ändern.

    Antworten
  28. Baphomet

    Strafrechtlich UH-Klage und zivilrechtlich Schadensersatz-Klage, dass es nur so brummt.

    Hätte man von Anfang an mit jedem Uploader, den man findet, machen sollen. Und das Exempel dann an nem Leecher statuieren.

    Antworten
  29. Naomi

    Naja, für “total cool” halten sich nicht nur die Verbreiter sondern auch die Leecher-Kiddies. Aber meistens ist das auch nur heiße Luft. Beispiel: Verkaufe ab und an doppelte Anime-DVDs auf dem Flohmarkt (die meisten eigentlich relativ bekannte Serien). Kommt so ein Kid vorbei, schaut noch nicht mal wirklich drüber und meint dann in pseudo-lässigen Tonfall zu mir: “Also die, die mich interessieren, hab’ ich schon als Fansub gesaugt und den Rest kenn’ ich nich’.” Hab’ dann in ähnlichem Tonfall nach dem Bus mit den Leuten gefragt, die das interessiert. Man, war der schnell weg XD

    Ansonsten bleibt nicht viel zu sagen, außer:
    http://www.couldntresist.de/blog/wp-content/uploads/2010/04/headdesk-500×400.jpg

    Antworten
  30. Lowtyper

    Mir gings ähnlich wie Blitzz, dachte auch erstma, IHR wärt das (kam von EW, die Seite führt zu google und von dort – einzig – zu euch..), und war erstmal maßlos enttäuscht..! Zum Glück wars nur Einbildung, und ‘ne NoName-Gruppe mit nem hochtrabenden Namen wars.. Ich wette die waren noch nicht mal da..!
    In EINER einzigen Sache, ist der Kodex wirklich.. ein Hindernis: Jeder, der sich die School Rumble-DVDs gekauft hat, weiß wohl was ich meine…^^;
    (..Oder hab ich da etwa ne “Sonderausgabe” erwischt..? :3)

    Antworten

Kommentar verfassen