Pretty Cure All Stars DX 2: Das Wunschlicht – Beschütze den Regenbogenkristall

Ein Fandub von Crimson Studio in Zusammenarbeit mit Crash Dub Studios und Dubplace.
Wir würden uns freuen, wenn ihr uns im Forum, im passenden PreCure-Thread,  Feedback zum Film geben würdet.

> DOWNLOAD <

Bitte abonniert auch unseren neuen Channel, da wir von Youtube gelöscht worden sind. Schaut außerdem auf unserem Blog vorbei.

Crimson Studio Youtube-Channel
Crimson Studio Blog

37 Gedanken zu „Pretty Cure All Stars DX 2: Das Wunschlicht – Beschütze den Regenbogenkristall

  1. Hideki

    Pretty Cure ist machtvoll man!
    Da prügeln sich Mädchen mit großen, sehr großen, kerlen und GEWINNEN.
    Wenn das keine Action ist *-*

    Ich mag die Verwandlungen ♥ ..xD

    Antworten
  2. Wetter

    Der Encoder bräuchte Crashdubmäßig auch mal ne Einweisung.

    Interlaced Bild, 29.970 fps, 5000kb/s für DVD Auflösung die dank wmv trotzdem scheiße ausschaut und das ganze unnötig aufgebläht hat :3.

    Euer Dub ist da um einiges besser. Euer Bemühungen und Liebe zum Detail sind da echt gut geworden. Und nun darf man das ein ganzen “Film” lang genießen. Nice one ^^.

    Nur das Schreien sollten alle nochmal üben btw. das kräftigere Ausdrücken schockierender Einzeiler wie “Pass auf!!!!!!!!!!!!!!!111” ^^.

    Antworten
  3. Parn

    “The file or page you tried to access is no longer accessible.”
    kommt seltsamer weise erst nach dem captcha und der wartezeit

    Antworten
  4. Wetter

    Es gibt extra schicke Programme für wo man das relativ einfach hinbekommen kann ^^.

    Es ist halt so das man von den 2GB nur 1GB oder 600MB draus machen hätte können. Und das mit sogar besseren Bild ^^.

    Aber sei euch verziehen. 😉

    Antworten
  5. Wetter

    Naja Lighto, doch nicht gleich das ganz schwere Zeug ^^.

    AutoGK oder StarRips würde zumindest für Dub Projekte ausreichen und spart einiges an “gefummel”.
    Hauptsache weg von WMV ^^

    Antworten
  6. Lightmaker

    +++ >MeGUI ist ein Encoder +++

    Trip, das hatten wir doch schon. MeGUI ist ein GUI = Graphical User Interface. Nun lern es endlich. Und es ist außerordentlich praktisch für schlaue Leute, die schon vor dem Encode sehen wollen, was später rauskommen wird. Alle anderen benutzen lediglich ‘ne .exe und machen’s dann noch mal. ^^

    Antworten
  7. Lightmaker

    Crash-Kurs für Hideki (und für Trippley, damit er’s auch mal lernt ^^)

    Avisynth = Syntax zum scripten aller zum Encode relevanten Werte, Filter, etc.

    MeGUI = Graphische Oberfläche, in die das Avisynth-Script geladen wird. Sehr praktisch, um die avisynth-Daten in der verwendeten Raw anzuzeigen und vor dem Encode ggf. noch Korrekturen am Script und Feineinstellungen vornehmen zu können. Spart Zeit und vermeidet Fail-Encodes. Über das GUI wird dann lediglich Trippleys tolle x264.exe oder die xvid.exe aktiviert, die den Encode ausführt. That’s all. ^^

    Antworten
  8. bluestar

    so, jetzt wisst ihr´s. (oder auch nich, hihi)
    und jetzt geht wieder raus auf die hüpfburg und lasst den papa seine arbeit machen.
    und schreit nicht so rum beim spielen, denkt an die nachbarn. und macht euch bitte
    nicht so dreckig..

    Antworten
  9. bluestar

    ich kann mit deiner fürsorglichkeit nicht so richtig viel anfangen, aber trotzdem danke.
    hätteste nich mal paar anständige links für tutorials 0der so posten können,
    oder selber eins gemacht, manno..
    (lockenwickler bitte in grün, passt sonst nicht zu den schonbezügen)

    Antworten

Kommentar verfassen