4 Gedanken zu „Pokemon on Guitar, Bass, and Piano

  1. player1

    ooookay…
    im Prinzip hat da video nur einen Fehler und der ist… ok ich muss etwas ausholen.

    Nachdem er die aufnahmen für das Video gemacht hat, und dann noch die “spezial” effekts eingefügt sich dann sein Werk nochmal angeschaut hat (jetzt kommt der Fehler) anstatt alles zu löschen die Fesplatte auszubauen zu zerhacken und verbrennen dann zu hoffen das NIEMAND dieses Video sieht. Läd er es bei Youtube hoch … na ja … Ich kann nur hoffen das Darwins Gesetzt zuschlägt “Survival of the Fittest” und er balt stirbt.

    Antworten
  2. Ben

    Hmmm, ob man ihn wirklich zur Gattung Mensch zählen kann wage ich zu bezweifeln. Wahrscheinlich war die Natur mit ihm genauso Humorvoll, wie er in diesem Video.

    Antworten

Kommentar verfassen