noushi-kuma – FanDubs Teil 2

Dies ist die Live-Schaltung zu den Stars aus Lucky Channel, Akira und Minoru. Sie haben den Besuchern des Fandub-Workshops auf der Connichi 2007 so einiges zum Thema Synchronisation erzählt.
Vielen Dank, an alle die mitgemacht haben! ^_~
Und besucht uns doch auch dieses Jahr wieder!

Cast:
Akira – StrawbellyCake
Minoru – Blacky

17 Gedanken zu „noushi-kuma – FanDubs Teil 2

  1. Lightmaker

    Ah, vielen Dank. Das war mal ein gelungenes Beispiel dafür, warum ich Dubs wirklich nicht mag:

    Nett, aber M E I L E N W E I T von der Klasse und dem trockenen Humor des Originals entfernt.

    Antworten
  2. noushi

    Soll ja nicht ans Original rankommen, der Text hat schließlich nichts mit LS zu tun. Ich find das sehr gelungen, von manchen Fans könnten sich Profis noch ne Scheibe abschneiden :>

    Antworten
  3. Lightmaker

    Um den Text gings auch nicht, sondern um die Original-Sprecherin von Akira z.B. Die KANN man einfach nicht toppen. 🙂

    Ich gebe Dir allerdings recht, dass das auch nicht schlechter war, als “professionelle” deutsche Dubs.

    Antworten
  4. Susu

    jo die gute hat schon was drauf. und es ist ja wohl kar das man an manche orginal stimmen einfach nicht ran kommt (akira oder auch konata bzw. generel die sprecherin aya hirano^^). das liegt unter anderem an der deutschen sprache …
    was mich bei dubs immer stört ist das die deutschen in action und dramatik scenen immer abkacken. da fehlt meistens einfach die power in der stimme .. die gewisse magie …

    Antworten
  5. Lightmaker

    Genau das ist der Punkt. Das klingt wie auf dem Totenbett vom Blatt abgelesen. Damit ist sofort Atmosphäre, Witz und Dynamik im Eimer. Es gibt ein paar Dubs, die sind zumindest erträglich, aber ich kenne keinen, der dem Original das Wasser reichen könnte.

    Für mich gehört der O-Ton mittlerweile einfach zu einem richtigen Anime dazu, alles andere klingt komisch. Das gilt übrigens auch für viele Realfilme. Erst wenn man sich z.B. den “Herrn der Ringe” mal im O-Ton angesehen hat, weiss man wie schlapp der deutsche Dub dagegen ist …

    Antworten
  6. schwette

    ich find das klasse der dub hat ne bessere quali also so einige deutschen animes als kauf dvd ^^ bzw jede deutsche hentai kauf dvd

    Antworten
  7. Bartebee

    Nunja, Lightmaker, O-Ton ist nunmal meisst besser, allerdings bekommt man mit einigen Offiziellen Dubs im Vergleich zu den Fandubs schonmal ziemlich schwache Kost serviert.
    Wenn ich da mal an LiShenlong aus DragonballGT denke, der ist bei den Crashdub-Studios einfach perfekt getroffen worden.
    Und generell verlieren viele der Primärgegner an Kraft in ihrer deutschen Synchro.

    Antworten
  8. Lightmaker

    Kann ich nicht beurteilen, da ich Serien wie Dragonball, Naruto etc. ohnehin nicht gucke. Für den Kram bin ich zu alt.

    Aber das kannst Du auch nicht als Beispiel anführen, da diese ganzen RTL-tauglichen Endlosserien für Kids relativ billig produziert sind. Das ist Fastfood, das am Fliessband rausgehauen wird und kann mit guten Anime-Serien überhaupt nicht vergleichen werden.

    Das wird schon im O-Ton ziemlich schlecht sein und ein deutscher 08/15-Dub wird’s nicht besser machen. Da muss ein Fandub schon fast zwangsläufig besser sein …

    Antworten
  9. Belly

    Wenn ich als Sprecherin des ganzen selbst einmal was dazu sagen darf ^^ Ich weiss, dass ich nicht an die Originalsprecherin heran komme, das war aber, wie noushi schon geschrieben hat, auch gar nicht meine Vorstellung dafür, da der Clip ja für einen Workshop gedacht war und ich die tiefe Stimme vom O-Ton nicht nachgestellt habe. Wie auch immer, ich möchte deutsche Synchros sowieso verteidigen, es wird an der Sprache liegen, dass einem das Original immer besser gefällt, wer behauptet deutsche Sprecher stecken nicht soviel Power und Leidenschaft rein hat sich geschnitten, dann soll man es mal selbst versuchen um zu der Einsicht zu kommen, dass das mit der deutschen Sprache nicht so genial rüber zu bringen ist wie im japanische. Ich könnte ja mal auf japanisch einen Clip nachsprechen und genauso auf japanisch abgehen wie das Original als Beweis 😉

    Antworten
  10. Lightmaker

    @Belly:

    Die sprachlichen Beschränkungen des Deutschen will ich als Argument ja gerne gelten lassen, aber die Ansicht, dass (kommerzielle) deutsche Dubs überwiegend einfach lausig schlecht gesprochen sind – rein vom Können und der Motivation der Sprecher her – ist doch vorherrschend. Und das muss ja irgendwo herkommen.

    Nun kenne ich mich mit Fandubs mangels Interesse nicht aus – räume aber gerne ein, dass die sicher besser sein mögen als kommerzielle Dubs. Fansubs sind ja schliesslich meist auch um Längen besser als kommerzielle Subs. ^^

    Dein Stimmchen ist ja zugegebenermaßen ziemlich kawaii, aber der O-Ton … ist halt der O-Ton …

    😉

    Antworten
  11. Lightmaker

    @Noushi:

    Ich höre Strawbelly nunmal auch lieber singen als sprechen. Als eingefleischter Haruhi-Fan haben ihre deutschen Covers mir sehr gut gefallen – und das will schon was heissen …

    😀

    Antworten
  12. Belly

    Hm vielleicht mag es auch daran liegen, dass kommerzielle Sache von Leuten gemacht werden die keine Ahnung haben ^^” bzw. weniger als eben Fans. Sie wissen zwar wie man betont, aber sie haben gar keine Ahnung von Animes an sich, außerdem versuchen ja alle auf die Anime-Welle aufzuspringen, weil sie merken das kommt gut an und investieren dann vllt nicht ganz so viel Geld für gute Sprecher. Aber eigentlich lässt es ja hoffen, wenn Fans gegen richtig schlechte Synchros wie die von Naruto protestieren, vielleicht endet es ja in einem Konkurrenzkampf der deutschen Publisher und sie wollen sich richtig Mühe geben, wer weiss xD Mich stören mehr falsche Dialoge, veränderte Tatsachen und die komplett falsche Namensaussprache. An Stimmen KANN man sich gewöhnen, allerdings gibt es wirklich einige Synchros die daneben gegriffen sind wie Chobits, Agent Aika etc.

    Antworten
  13. noushi

    Ich hab auch die Promo zu Haruhi gesehen, bei der deutschen Dub rollen sich einem die Zehennägel. Warum muss man einen Anime so verschandeln, frag ich mich da.

    Zum Glück bin ich nicht auf deutsche Dubs angewiesen… ^^

    Antworten
  14. Lightmaker

    e-Ben !!! ^^

    (Den deutschen Haruhi-Trailer habe ich übrigens nach ca. 20 Sekunden abgebrochen, mehr konnte ich nicht ertragen …)

    Antworten

Kommentar verfassen