noushi – Die Stellungnahme

Im folgenden Textschwall werde ich meine Gedanken zu den aktuellen Dramen/Diskussionen schildern.

Also, bitte nur Lesen, wenn ihr ungefähr wisst um was es geht, alle anderen wird das wohl eher nicht interessieren 😉

Im folgenden werde ich über noushi’s Motive, fremde Projekte und meine Ansichten schreiben.

Mh, in den letzten Tagen habe ich ziemlich viel über meine angeblichen Motive (und den Fetisch an Körperteile zu urinieren) gelesen, welche wohl einige besser kennen als ich selbst.

Dazu hole ich etwas weiter aus.

noushi wurde damals geschaffen um Kanokon weiter zu subben, also war ich damals schon theoretisch ein Quereinsteiger. Praktisch jedoch, was vielen unklar ist, war ich an Kanokon von der ersten Shitsu Folge an beteiligt. Noushi ist also schon von Anfang an auf Konkurrenz (nicht Provokation!) aus gewesen und ist es immer noch! Das ist allerdings nur die eine Seite der Medallie, auf der anderen subbe ich hauptsächlich weil es mir spaß macht, ich meine Englischkenntnisse frisch halten will und natürlich für die unerwartet große Zahl von Leechern, meinen e-peen ^^. Ich hoffe, damit konnte ich meine Motive ein wenig näher bringen, zum Abschluss gehe ich noch kurz auf CG und Chi ein.

CG 15 habe ich gesubbed, weil das in meinen Augen die beste (leider einzige) Folge aller Staffeln war. Natürlich auch um schneller als GK zu sein, aber das sollte ja jedem klar gewesen sein 😉

Chi ist aus einer Schnapsidee Samstag mitternacht raus entstanden. Der Anime gefällt mir nicht besonders, dennoch ist es eine Herausforderung für mich, wie auch für moeTV, die sich hoffentlich dadurch angespornt fühlen, ihren Subs mehr Qualität zu verleihen.

Womit wir auch schon beim aktuellen Thema “Regel vorschlag, betreffend Fortsezung fremder Projekte.” wären.

Ich bin schon recht lange in der “Szene” aktiv und kann nur sagen, dass jeder Versuch, F-S zu einer Community zu machen sang und klanglos unter gegangen ist. F-S ist und bleibt, solange Dinoex das nicht ändert, eine Datenbank. Deshalb würde eine solche Regelung nur sinn machen, wenn man aktiv daran interessiert ist F-S als eine Community zu verstehen, was aber meiner Meinung nach der falsche Ansatz wäre. Ich kann und will auch niemandem etwas “wegsubben”, wie auch, da doch Qualität das A und O zu sein scheint. Auch wenn das unser geliebtes Hobby ist kann man dennoch was für’s Leben lernen, nämlich mit Konkurrenz konstruktiv umzugehen, denn im echten Leben kann man auch nicht irgendwelche Regeln aufstellen, nur, dass A nicht x billiger verkauft als B 😉

Zum Schluss würde ich gerne noch auf mögliche Konsequenzen solcher Regelungen eingehen.

Falls die Regel eingeführt wird, dass man nicht mehr Quereinsteigen darf, werden sich sicher einige dazu gezwungen fühlen solche Subs anonym und vielleicht sogar auf Kodexunkonformen Seiten zu veröffentlichen, und das sollte eher verhindert werden.

Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt verdeutlichen, jetzt hab ich fast meine gesamte Mittagspause dafür geopfert *seufz*

Achja, da ich im großen und ganzen Lightmakers Meinung bin werde ich auch seinen Text dazu im Folgenden kopieren, falls mein Text zu wirr war 😉 :(ich hoffe es macht dir nichts aus)

Hallo miteinander,

ich bin ja noch sehr neu bei der Sache, ein paar von euch kennen mich schon, ein paar noch nicht – dennoch möchte ich auch gerne meine Überlegungen dazu äussern. Nachdem ich mich quer durch diverse Foren und Blogs gelesen habe, ist mir doch etwas aufgefallen, was ja auch hier eben wieder zur Sprache kam: Ich lese da was von “Leecher ausspannen” und und ähnlichen Argumentationen, die alle eigentlich nur Unmutsbekundungen darüber sind, dass Gruppe X oder Gruppe Y das Gefühl haben, plötzlich durch Noushis “Zwischendurchsubs” ein wenig aus dem Rampenlicht geschoben zu werden.

Als “Leecher” hatte ich schon länger das Gefühl, dass die Fansubs vielen Gruppen inzwischen oft schon mehr als – ich nenne es mal ganz krass – “Selbstbeweihräucherung” dienen und deshalb ist das etwas, was ich nun als Subber zu vermeiden trachte. Vielleicht ist meine Denkweise da als Frischling sehr naiv, aber ich sehe den Sinn der Fansubs immer noch darin, dass ICH persönlich einen Anime, der MIR gefällt, mit deutschen Subs versehe und andere – die Leecher – daran teilhaben lasse, weil ich möchte, dass sie diesen Anime kennen lernen – und zwar in der von MIR gewählten Umsetzung (Die eigene ist immer die beste, klar. ;) )

Aus diesem Grund habe ich die Einstellung, dass grundsätzlich jeder subben können sollte, was ihm gefällt und wie es ihm gefällt. In gewisser Weise kann ich zwar nachvollziehen, wenn einige Leute sich durch Noushis Handlungsweise provoziert fühlen – andererseits bin ich der Ansicht, dass jeder genug Selbstvertrauen in seine eigene Arbeit haben sollte, um sich davon nicht irritieren zu lassen. Ich weiss nicht, ob ich der älteste Subber bin, der sich hier rumdrückt, aber mein Eindruck ist, dass viele von euch noch recht jung sind. Ich stehe als selbstständiger Unternehmer seit etlichen Jahren im RL ständig in einer Konkurrenzsituation und habe gelernt, wie damit umzugehen ist. Ebenso kenne ich als Anbieter von qualitativ hochwertigen Produkten die ärgerliche Situation, sich gegen plötzliche Dumpingangebote behaupten zu müssen. Vielleicht habe ich dadurch eine ziemliche Gelassenheit zu dem Thema entwickelt.

Ich denke, dass es grundsätzlich keine Rolle spielt, ob nun gleich mehrere Teams einen Anime von Anfang an subben, oder ein Team erst ab Episode X einsteigt, oder jemand wie Noushi nur ein paar Episoden Speedsubs zwischendrin einstreut – denn de Fakto ändert das an der Situation der Gruppen nix, die einen Anime subben: Sie müssen sich mit Konkurrenz auseinandersetzen. Ob mit guter, schlechter, anspruchsvoller, anspruchsloser, provokater oder harmloser ist dabei erstmal egal.

Wenn diese Situation eintritt, muss sich jede Gruppe fragen “Warum mache ich das Ganze hier ?”

1. Mache ich es, weil ich den vielzitierten “E-Penis” vergrößern will ?
2. Mache ich es, weil ich selber Spass an MEINEM Sub und MEINEN Vorstellungen der Umsetzung habe ?
3. Mache ich es, weil ich einfach nur will, dass möglichst viele Leute den Anime kennen lernen ?

Über Konkurrenz (auch provokative wie die von Noushi) kann ich mich doch eigentlich nur aufregen, wenn es mir um Punkt 1., den “E-Penis” geht. Bei Punkt 2. sollte es mir egal sein, wieviele Gruppen oder Leute sonst noch an dem Anime herumsubben und in welcher Weise sie es tun. Und bei Punkt 3. sollte es mir erst recht egal sein, weil durch mehr Subs vielleicht auch mehr Bekanntheit unter den Anime-Fans erreicht werden kann.

Ich für meinen Teil mache meine Subs so gut ich kann, weil ich MEINE Vorstellung der Umsetzung verwirklichen möchte. Mir persönlich wäre es völlig egal, wer das Ding noch subbt, oder wie er es tut – ob gut, schlecht, mittendrin oder von Anfang an. Ich versuche in meine Subs möglichst viel Qualität bei Übersetzung und Formulierung zu legen, weil ich denke, dass es das ist, was einen guten Sub ausmacht und die Geschichte am verständlichsten für den Anime-Gucker rüberbringt. Und ich möchte eine akzeptable Bild- und Tonqualität. Trotzdem sehe ich mir auch gerne Speedsubs an, wenn es mir unter den Nägeln brennt und ich wissen möchte, wie’s bei Anime XY weitergeht. Und was bei mir im Archiv landet, sind letztlich auch nur Qualisubs, während ich Speedsubs als das nutze, was sie sind: Fastfood. Einmal gucken und gut. Qualität hingegen kann man sich immer wieder anschauen.

Und deshalb denke ich, dass eine Reglementierung diesbezüglich überflüssig ist. Die Anime-Fans entscheiden, was sie sich angucken wollen. Und Gruppen, die viel Zeit und Aufwand in ihr Projekt stecken, müssen sich meiner Ansicht nach über Speedsubs und auch “Zwischendrin”-Subs wie die von Noushi keine Gedanken machen, es sei denn sie fürchten wirklich nur um ihren “Status” und sehen ihren “E-Penis” schrumpfen.

Leecher, denen NUR ein Speedsub ausreicht, werden die qualitative Arbeit von aufwändigen Subs ohnehin nicht zu schätzen wissen und können den Status-bedachten Gruppen daher egal sein. Leecher, die NUR den Qualisub sehen wollen, werden weiterhin als Leecher erhalten bleiben. Und Leecher die sich BEIDES ansehen, machen doch sowohl den Qualisubber als auch den Speedsubber glücklich.

Ich empfehle euch eigentlich nur mehr Selbstvertrauen in die eigene Arbeit und ein etwas dickeres Fell gegen Konkurrenz jeder Art, auch wenn sie als provokativ empfunden wird. Dann können alle an ihren Subs ihren Spass haben.

Danke für’s Lesen dieses Romans. D

36 Gedanken zu „noushi – Die Stellungnahme

  1. Lightmaker

    Moin, Noushi.

    Nein, es macht mir nix aus, dass Du mich da zitierst – aber da es aus dem f-s Internen stammt, hättest Du vorher fragen dürfen …

    Tatsächlich ist es gut, dass Du selbst mal in vernünftiger Weise was zu dem ganzen Drama geschrieben hast, was gerade abgeht.

    Als kleine Rache für Deinen Copyrightverstoss an meinem geistigen Eigentum werde ich das zur aktuellen Diskussion bei f-s verlinken.

    😉

    Antworten
  2. blub

    Na wen Chi aus langeweile oder einer Schnapsidee, enstanden ist warum subbt man den nicht einfach von Folge1-x?

    Nein du hast wegen dem E-pen oder dem Drama ab Folge 53 (die lezte von MoeT zu dem Zeitpunkt war die Nr.52) gesubbt, ab der ersten Folge, oder irgend einer anderen beliebigen, hättes du weniger leacher oder weniger Drama gehabt!

    phailed.

    Antworten
  3. komment

    hmm ich kenne zwar nur diesen beitrag hier, kann mir aber schon ein recht klares bild machen worum es in besagter diskussion geht und mir fällt dazu nur eins ein:
    Kindergarten… //also die sich beschweren…

    Antworten
  4. komment

    o da hier die kommentare freigegeben werden müssen, werden solche abgelehnt die pro f-s sind?^^

    der Autor dieses Kommentars beabsichtigt nicht , dass dieser genehmigt wird 😉

    Antworten
  5. Lightmaker

    Alle Kommentare, die Links enthalten werden vorab geprüft. Noushisubs babsichtigt nämlich die Kodexkonformste Seite im Netz zu werden. (!)

    Antworten
  6. noushi

    genau. btw, wir können jetzt mp3 und vids und so hochladen, jemand hat gespendet, davon gabs upgrade ^^ blog lvl 2 fuck yeah!

    Antworten
  7. Kracks

    Mich würde mal genauer interessieren was euch veranlasst hat so einen Roman zu schreiben?
    Beschwerden von GK oder moeTV? GK sollte es eher egal sein. Die sind zwar schnell aber eher eine Quali gruppe. Bei moeTV sieht das ganze schon anders aus. Eine eher unbekannte Gruppe, die einen eher unbekannten Anime( darf man Chi überhaupt so nennen) subbt. Solche Gruppen kommen da schon in Bedrängnis.

    Aber durch solche Aktionen seit ihr mir echt sympathisch. Ihr weicht dadurch mal von dieser verkrampften Norm ab. Und man merkt dass euch das subben Spass macht.

    Antworten
  8. noushi

    Wie auch immer es weiter gehen wird mit F-S, es wird sich was ändern und es werden so oder so Gruppen gehen. Die Frage ist dann nur, ob f-s dadurch vor die Hunde geht. Abwarten. Grünen Tee trinken. Alternative anschauen

    Antworten
  9. Crissy

    oh oh. was da so alles schönes bei denen im forum steht.. da will ich nicht wissen was noch im interne steht. man oh man. naja mal schauen wie es sich weiter entwickelt.

    Antworten
  10. Lightmaker

    Im f-s Internen gibt es kein Mord & Totschlag, denn Fansubber sind gesittete und kultivierte Leute und besprechen dies in geselliger Runde.

    Ich könnte jetzt übrigens auf ein Tässchen Fencheltee und ein paar Biscuits …

    Antworten
  11. P.S.ycho

    @ blub du lebst ja noch,
    du alter haudegen. [wo haste Dola gelassen?]

    ich habe auch gehofft daß mich einer zensiert,
    doch noushi ist es egal.
    [pech gehabt, bleib ich halt hier]

    deine stellungnahme enttäuscht mich [lach].
    hatte ich doch die hoffnung dich auf die dunkle seite zu ziehen.
    aber ich gebe mich nicht geschlagen Lightmaker.
    er gehört mir!!
    [dann zieh ich mich vorerst zurück in die dunkle ecke und warte]

    das mit a-f war nur ein versehen. daß wollte ich nicht.[lach immer diese SAC’s]

    @noushi
    deine stellungnahme ist zwar gut gemeint, aber wie blub beweist nur ein tropfen auf einen heißen stein und reine zeit verschwendung [sorry]

    Antworten
  12. -=[Tesally*]=-

    naja f-s ist vorerst ja wieder on. “boar auf der arbeit mit der psp online zu sein is ja ganz nett aber damit zu schreiben is nen ganz schöner aufwand” =)

    Antworten
  13. Lightmaker

    Das Licht der Wahrheit in Noushis Augen ich leuchten gesehen habe. Niemals anheimfallen der dunklen Seite er wird !

    PS: Wir suchen übrigens gerade Anime, die dem strengen Kodex der Kirche Jesu Christi der letzten Tage standhalten können und deren Inhalte geeignet sind, der heiligen Präambel der katholischen Dreifaltigkeit den Weg zu bereiten. Künftig wollen wir mit unserem uneigennützigen und ehrenamtlichem Tun das Wort des Herrn verbreiten !

    (Deshalb gibt’s natürlich auch keine Hentais mehr)

    Omen.

    Antworten
  14. noushi

    G:AX trennt sich von fan-sub.de

    Wegen Meinungsverschiedenheiten zwischen dinoex und uns werden wir unsere Releases ab sofort nicht mehr auf fan-sub.de eintragen. Wer über unsere Releases auf aktuellem Stand bleiben möchte, der muss sich also ab sofort direkt auf unserer Page http://gax.ath.cx informieren.

    geschrieben am 07.08.2008 um 23:49 von G:AX

    Antworten
  15. blub

    Jo, und wer hat G:AX verpetst. Der Hafensänger Lightmaker ;).

    Und sei dir sicher, ich hab nicht mal eure Youtube links, bei Dinoex gemeldet. Aber der jenige der es getan hat, hat ihn einen Channel den ganzen gesang von euch copy/pastet.

    Klar ist aber das auf fan-sub.de gleich recht für alle gelten sollte.

    Antworten
  16. Lightmaker

    Richtig, genau so sieht das aus.

    Und wenn Noushisubs angeschissen wird wegen angeblich kodexwidriger Videos, dann darf man sich doch wohl fragen, warum ausgerechnet G:AX als eines der ältesten und größten Teams das unbehelligt publizieren darf.

    Das ging ja nicht gegen G:AX, dass sollte doch wohl jedem klar sein. Aber es war genau die Nagelprobe, ob tatsächlich gleiches Recht für alle herrscht, oder ob hier nur wieder das ungeliebte Noushisubs eins auf den Deckel kriegen sollte und vor dem “Sub-Elefanten” G:AX gekuscht wird.

    Und das erst NACHDEM Noushi alle YouTube-Videos hier gelöscht hatte, eine Abstimmung gestartet wird, ob YouTube nun überhaupt kodexwidrig ist oder nicht, zeigt doch das ganze Ausmaß des Theaters.

    In der Meinung über YouTube gehe ich ja mit G:AX konform und finde es absolut respektabel, dass sie das nun so konsequent durchziehen. Aber mit ihrer Popularität können sie sich das auch locker erlauben.

    Antworten
  17. noushi

    Ich find’ das im übrigen auch gut, dass sie das so konsequent durchziehen. Hab gestern Abend noch mit dem Leader gesprochen, der sieht’s locker. ^^

    Antworten
  18. sanctuslight

    F-s is langsam die GZSZ variante der anime Community.

    Noushi wenn Moe Tv keine gute subs macht wie wär wenn du einfach mal konstruktive Kritik übt und sagst was sie besser machen können.

    Antworten
  19. KamiKarin

    Guter Zug von euch beiden und natürlich von G:AX.
    Vielleicht bringt es über kurz oder lang nichts, denn im Internen von F-S.de sind alle sehr fest gefahren auf ihrer eigenen Meinung. Ein Grund wieso ich mich von meinem Leader nicht mehr im neuem Forum für den Internen Bereich hab freischalten lassen.
    Nichts destotrotz ist es die Wahrheit. Fansubben ist ein Hobby und kein Beruf. Gerade weil alles gelistet wird und man sozusagen Releases “sammeln” kann, entsteht diese Konkurrenz. “Wer hat mehr Releases? Wer hat diese Serie angefangen, wer diese?”
    Gegen Quereinsteiger spricht eigentlich nichts, denn ein Briefmarkensammler könnte beispielsweise auch erst ab dem Jahr 2000 die Marken sammeln und lässt die Jahre davor weg. Diese Aufregung deswegen finde ich eher belustigend =D Wobei das mit den Youtube-Links noch bescheuerter ist XD

    Mal sehen, wie’s weitergeht ;D

    Antworten
  20. Pingback: THIS IS NOUSHI 2010 « noushi.org – wir lieben Anime

Kommentar verfassen