NiTEFLARE – 「MELLOW OUT MASSIVE」 [NF-001] Promotional Video

Endlich ist es fertig. Mit einem Freund habe ich für das Label NiTEFLARE ein PV für das erste deutsche Hardcore und J-Core Release gebastelt. Dieses PV soll euch das Album durch einige Previews näherbringen. ^^
Zufällig ist genau heute das Erscheinungsdatum, meine CD müsste sich heute auf den Weg machen. 😉

Wer mehr Infos haben will, klickt auf “Weiterlesen”. Als Anhang an diesen Beitrag gibt es auch noch einen neuen J-Core Mix von mir (welchen einige schon kennnen werden xD).  🙂

Der Banner ist mit der Website verlinkt:

Generelle Infos zur Compilation:

  • Cat.: NF-001
  • Label: NiTEFLARE
  • Format: CD-R, Compilation
  • Release Date: 10/04/2010
  • Price: 11,99 € – $ 16.30 – 1470

Die Tracklist:

  • 01. Biochip C. / Niteflare (Intro)
    INTERLUDE
  • 02. Hirojack / Fly Like A Honey Bee
    ELECTRO HARDCORE
  • 03. T2Kazuya / Sugars And Sweets
    HAPPY HARDCORE
  • 04. Karanabe / Secret Bunkers
    JUMPSTYLE
  • 05. Doly / Samoin
    ACID BREAKBEAT
  • 06. Oriflamme / AC Tetragrammaton
    HAPPY HARDCORE
  • 07. Traffic Jammies / P
    ELECTRO JAM
  • 08. Melancholia / Under A Synthetic Sun
    NUSTYLE GABBA
  • 09. DHA / Forbidden Silver Box
    HARDCORE ACID
  • 10. Flashdogorn / Rainbow Sensi
    AMEN BREAK
  • 11. Altema / Siscom
  • GABBA
  • 12. DJ 490 / Queen And King
    HAPPY HARDCORE
  • 13. Syndrome / Intoxication
    HARDSTYLE
  • 14. CDR / Ganbare! X Chan
    AMEN GRIND
  • 15. 撲殺少女工房 / 解体系絵師
    SPEEDCORE
  • 16. RedOgre / Assault Shroud
    SPEEDCORE

Sonstige Daten:

Mastering

  • The Speed Freak (Absurd Audio)

Composer

  • Biochip C. (NiTEFLARE)
  • Hirojack (Disco Jack Records)
  • CDR (RDC Records)
  • Melancholia (Allkore)
  • Traffic Jammies (beauty:burst)
  • Doly (Hyper Rich)
  • 撲殺少女工房 (Mob Squad Tokyo)
  • Karanabe (MySpace)
  • DJ 490 (SKETCH UP! Rec.)
  • DHA (MySpace)
  • Flashdogorn (UP1236)
  • Syndrome (SKETCH UP! Rec.)
  • Altema (MySpace)
  • RedOgre (SKETCH UP! Rec.)
  • Oriflamme (MySpace)
  • T2Kazuya (PYNKXP)

Format

  • CD-R, Compilation

Producer

Illustration

Design

  • NiTE ENGiNE

Distribution

Schlusswort:
Wem solche Art von Musik gefällt, der sollte sich einfach mal ein solches Album zulegen. Besonders da diese CD direkt aus Deutschland selbst kommt. Bei Japanimporten kann ich alle verstehen, die lieber zu einem Rip greifen, aber in diesem Fall könnte man die Szene auf einfache Art etwas fördern. Überlegts euch… 🙂

Einen neuen J-Core Mix habe ich auch noch mitgebracht:

Es wäre nun schon der YT J-Core Mix No.21!

Tracklist:

1) Limitbreak – Kingdom Passion
2) Lucky Star Cast – もってけ!セーラーふく☆REDALiCE MIX
3) 源屋 – NEXT STAY(Original mix)
4) 4 Skip vs. Floorbreaker – D.O.U.B.T!!! ~愛の駆引きはダ☆ウ☆ト~ [kors k vs.OMEGA FORCE Remix]

Das wars dann auch. Bis zur nächsten News, DjKnuX.

2 Gedanken zu „NiTEFLARE – 「MELLOW OUT MASSIVE」 [NF-001] Promotional Video

  1. Quicky

    Hi KnuX, auf der Website http://www.niteflare.com/ gibt es noch keine entsprechende News das die CD nun raus ist. Warum nicht?
    Kann ich Sie über Amazon Bestellen oder woher hast du Sie bezogen?

    Finde den “Origa” Jumpstylemix von “Karanabe / Secret Bunkers” klasse. Von Origa hab ich leider noch keine weiteren Remixe gehört/gefunden.

    P.S. Fand deinen Radioauftritt beim Ohayo Express sehr informativ und gelungen. Gedenkst du etwas Ähnliches zu wiederholen?

    Antworten
  2. DjKnuX

    @Quicky:
    Aloha, auf der Website von Niteflare findest du die Infos, die du erfragt hast. Du musst nur auf das Albumcover klicken, um weitere Infos zu bekommen. Die Bestellung ist leider nur über die E-Mail, die auf der Albumseite ganz oben zu finden ist, bisher möglich.
    Über Amazon kann man diese CD leider nicht beziehen. Das liegt daran, dass es eine sehr geringe Zeilgruppe für diese Musik gibt und Läden, insbesondere Amazon, hohe Gebühren verlangt, um ein Release dort anzubieten.

    Zum Radioauftritt:
    Na ja, der war ja noch nicht so toll. xD Mein Mic. hat des öfteren versagt und ab und zu lief ein falsches Lied und ich verhaspelte mcih auch oft. Daran muss ich noch arbeiten.
    Aber ich habe vor, bald mal live zu streamen und zu mixen. Ich brauche nur noch einen Sender (Online-Radio) auf welches ich streamen dürfte. 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen