25 Gedanken zu „Meine kleine Schwester kann nicht so süß sein! – Sie ist ein Otaku?! [German Fandub]

  1. Lightmaker

    Lasst doch das Video wie es ist und spiegelt mal den Ton, kommt bestimmt auch witzig. ^^

    Erstaunlicherweise habt ihr hier endlich mal einen recht guten Sprecher für die männliche Rolle erwischt, der war wirklich nicht schlecht.

    Was Kirino betrifft: Du solltest sie nicht wie üblich so auf Anime-piepsig getrimmt sprechen. Da ist sie nicht der Typ für.

    Wenn sie wütend ist, sprichst du sie ziemlich natürlich, das kommt gut rüber. Schau mal am Ende ab ca. 10:10 min, das ist richtig klasse. Der Rest wirkt mir zu gekünstelt, das ist der typische “Ich-bin-so-niedlich”-Stil, und der passt hier überhaupt nicht. Versuch das mal in normaler Tonlage mit weniger Jubelbetonung und schau was dabei rauskommt. Ganz generell darf sie auch ruhig noch etwas giftiger klingen.

    Antworten
  2. Charly

    @Lighto
    Meinst du?
    Ich dachte, ich müsste den Unterschied sehr deutlich machen. Ihre verträumte-ich-liebe-Eroge-Seite und ihre ich-hasse-meinen-Bruder-eigentlich-Seite. X’D

    Aber danke, wenn ich noch eine Szene aus dem Anime machen sollte, werde ich mir deine Kritik zu Herzen nehmen.

    Antworten
  3. Lightmaker

    @Chüü
    Ja, meine ich. Das ist überwiegend zu hell und zu fröhlich für Kirino. Schau mal im Anime – selbst wenn sie fröhlich ist, klingt sie immer noch irgendwie giftig. ^^

    Wo Kirino wirklich wie Kirino klingt ist eben hauptsächlich ab 10:30. Versuch Kirino mal so zu sprechen, wie Du selbst auch mit jemandem sprechen würdest. Ich glaube, das könnte sehr gut kommen.

    Antworten
  4. Bazi

    Ich habe mal vor eine Weile die Titelsongs von K-ON auf deutsch auf Youtube gesehen, war das die gleiche Sprecherin, kommt mir nämlich bekannt vor.

    Achja finde die Synchro gut, bin sowieso keiner von denen die sagen das alles was an Animes Synchronisiert immer schlecht ist.

    Antworten
  5. Lightmaker

    @Chüü:
    Es gibt durchaus ein paar Stellen, wo sie auch fröhlicher klingen kann. Aber Du musst Dir Eines vor Augen halten: Wann immer Kirino mit ihrem Bruder spricht – und speziell, wenn sie etwas von ihm will – wirkt sie ziemlich angepisst. Es nervt sie, ihn um irgendwas zu bitten oder überhaupt mit ihm reden zu müssen. Davon merkt man hier aber kaum was.

    Antworten
  6. Lightmaker

    Wenn Kirino mit ihrem Bruder spricht, dann stell Dir einfach vor, DU würdest mit MIR sprechen. Dann bekommt es mit Sicherheit genau die richtige Prise genervte Pissigkeit. ^^

    Antworten
  7. Bahmut

    Lightmaker hat es mit seinem ersten Post eigentlich gut getroffen. Ansonsten: Weiter so!

    Achja und nur so nebenbei. Warum ist es gespiegelt? Ich sehe keinen Sinn darin.

    Antworten
  8. suchdirwasaus

    Ich finde es ganz gut gelungen ^^
    ähm kann das sein das sich lightmaker grad als charlys großer Bruder angeboten hat? ^^

    Antworten
  9. bluestar

    ich hasse es, das sagen zu müssen, aber ich denke, lightmaker hat recht.
    (das fängt ja gut an, dieses jahr..)
    wenn du (und die anderen) normal reden, klingt es auch normal. und wenn ihr jetzt noch
    normales deutsch redet und kein tagesschau-superhochdeutsch, dann wird das auch.
    so spricht kein muttersprachler. das kommt, weil ihr vom blatt ablest.
    schön die t´s betont, wunderbar die endungen ausgesprochen, kein genuschel..
    also: lesen 1, schauspiel 5.
    p.s. alles gute im neuen jahr, minna.

    Antworten
  10. Charly

    @bluestar
    Aber so ist das eben bei Synchronisationen…ich kann nicht plötzlich anfangen, andauernd im Dialekt zu sprechen.
    Ein wenig kann ich schon Abweichen, aber nicht zu sehr eben. Sonst wirkt es überhaupt nicht mehr professionell >:

    @Lighto
    ich will aber nicht so einen alten Bruder….

    Antworten
  11. Lightmaker

    +++ ich kann nicht plötzlich anfangen, andauernd im Dialekt zu sprechen. +++

    Ach, schade. versuch’s doch mal.

    “Dös hob i do scho gesogt! Scher di naus, du Saukerl, damischer!” ^^

    Antworten
  12. bluestar

    >>>Aber so ist das eben bei Synchronisationen…>>
    @charly: stimmt nicht. lern den text, dann konzentrier dich auf die szene und spiele sie.
    dann wird die sprache flüssig und klingt normal. dub ist wie schauspielern, der text in der hand ist nur hilfsmittel. wenn du es nicht spielst, merkt man das.
    und von dialekt hab ich nichts gesagt.

    @lightmaker: schleich di, bazi, damischer!

    Antworten
  13. Charly

    @bluestar
    Du brauchst mir das Dubben jetzt nicht zu Erklären, denn wie es geht, weiß ich garantiert besser als du. Ich dubbe nun schon seit ca. 7 Jahren.
    Ich finde jetzt nicht, dass ich abgelesen klinge. Abgelesen klingen die Leute auf RTL bei den Asi-TV-Sendern.

    Antworten

Kommentar verfassen