Manga in Deutschland

Interview mit Dr. Joachim Kaps, Managing Director der deutschen Niederlassung von TOKYOPOP® K.K. Japan
In dieser Ausgabe von Neues aus Japan bringen wir ein Interview mit Dr. Kaps, einem der engagiertesten Förderer und versiertesten Kenner von Manga hierzulande, der sich seit vielen Jahren für die Erschließung des deutschen Marktes für die Manga-Kultur einsetzt.

LINK ZUM INTERVIEW

2 Gedanken zu „Manga in Deutschland

  1. Kameo

    Ich finde es mal gut zu sehen, das es wenigsten ein paar Leute gibt, die Mangas und Animes unterstützen.
    Hier in DE wird ja wirklich jeder Manga und Anime als Cartoon gehandelt. Warum bloß? Sicher nicht wegen den ganzen schissenen Synchrostimmen oder Zensierung, nein, nein <.<

    Antworten

Kommentar verfassen