Leichenprinzessin: Rot – 02

shot0261

“Exit” – An ihr führt kein Weg vorbei – Außerdem: Pixelhaufen ·_·

Übersetzung: chriz

Edit: schubi

QC: Enkidu

Shikabane Hime: Aka 02 – Das Spiel geht weiter  – Torrent

Shikabane Hime: Aka XDCC (h264)

XviD LQ DL

Opening Download

* Kauft euch bitte die DVDs nach einer Lizenzierung und stellt die Verteilung ein.

Anmerkungen zur Folge –

Wie dem ein oder anderen vielleicht aufgefallen ist: Ich hab für “Corpses” bisher 2 Bezeichnungen genutzt. Nämlich “lebende Tote” und “Leichen”. Das hab ich gemacht, um den Einstieg in die Story zu erleichtern, von jetzt an werde ich größtenteils jene Shikabane nur noch als “Leichen” bezeichnen.

0 Gedanken zu „Leichenprinzessin: Rot – 02

  1. theedee

    Tja, schon schade das ihr von den Machern immer ausgebremst werdet. Sonst könntet ihr ja gleich jeden Tag eine Folge übersetzen 🙂

    Antworten
  2. theedee

    Haha, also unsere kleine Leichenprinzessin ist ja schon voll die Pfeife. Sie gewinnt zwar letzten Endes immer, aber nach jedem Spruch wird sie erstmal von ihren Gegnern niedergemacht.
    Und mit der Synchronstimme von Oori kann ich mich einfach nicht anfreunden, die klingt so seltsam.

    Antworten
  3. theedee

    OK, da der Rest ja schon irgendwie interessant aussieht guck ich mal weiter (und weil es wirklich ein SAU blöder Grund wäre einen Anime wegen einer Stimme nicht anzusehen)

    Antworten
  4. Lightmaker

    ++ von jetzt an werde ich größtenteils jene Shikabane nur noch als “Leichen” bezeichnen. ++

    Hmm … Unter Leichen verstehe ich eigentlich Leichen. Tot. Da zuckt nix mehr. Warum nennst Du die Shikabane also nicht einfach … Shikabane ? ^^

    In Epi02 wird ja ganz gut erklärt, was Shikabane eigentlich sind und damit weiß auch jeder, was dieser Begriff bezeichnen soll. Wenn die Tommis blöderweise “Corpses” daraus machen, muss man das ja nicht übernehmen. In eng.subs steht ohnehin oft nur Müll, weil die so bekloppt sind, jeden Quark übersetzen zu wollen, auch wenn’s völlig unsinnig ist. ^^

    Antworten
  5. Luthandorius

    Jo, hatte auch 1-6 von Batsu(oder so ähnlich) – ner englischen Gruppe – und die hatten auch Shikabane verwendet. Weil die dann zu langsam waren auf ne andere Gruppe gewechselt und es war schon komisch: Shikabane machen sie zu Corpses, aber Shikabane Hime bleibt glaub ich(statt Corpse Princess oder so ähnlich).

    Das fand ich schon sehr merkwürdig, dieses teilweise übersetzen. Im japanischen steht Shikabane, wenn ichs richtig verstandne hab, für normale Leichen und eben diese Monsterleichen.

    Bei der Übersetzung kann man da ruhig differenzieren, denk ich. Und Corpses(also auf Deutsch: Leichen) nur bei normalen Leichen und bei den Monsterleichen eben Shikabane lassen.

    Also so wie Lightmaker es schon kommentierte. Dem stimmm ich zu.

    Antworten
  6. Lightmaker

    Nun ja, eigentlich ist die Übersetzung “Princess” für Hime schon problematisch. Zwar wird oft der Begriff “Prinzessin” für Hime verwendet und macht auch Sinn, aber Hime bedeutet eben nicht wortwörlich “Prinzessin”.

    Hime bezeichnet eigentlich nur eine hochgestellte weibliche Persönlichkeit. Jemanden von besonderer Herkunft und Rang, der nicht dem gemeinen Volk angehört. Am sinnvollsten für “Shikabane Hime” wäre eigentlich noch “Herrin der Untoten” oder “Mächtige unter den Untoten” oder irgendsowas in der Art.

    Aber da wollen wir mal nicht päpstlicher sein als der Papst. ^^

    Antworten
  7. neo9000

    Hab mal eine Frage, gibt es bei diesem uploadet.to irgend einen Trick? Ich kann weder die Desktophintergründer noch das Opening laden, da es immer mittendrin stoppt.

    Antworten
  8. theedee

    Tja, der Dienst scheint ein bisschen schrottig zu sein. Ich hab auch an einem Abend da nix runterladen können weil er immer abgebrochen hat, aber einen Tag später ging es dann.

    Antworten

Kommentar verfassen