Keion Live Event

Was gibt es zu diesem Konzert zu schreiben außer, dass ich HNNNNNNNNNNNNNNNNGGGGGGGGGGGte bis zum Abwinken?
Ach ja, genau. Alle, außer Mugi, mussten ihr Instrument erst erlernen, noch dazu ist Yoko Hikasa eigentlich Rechtshänderin (man achte auf den Bass). Die DVD kann man übrigens –hier– bestellen.


Add to FacebookAdd to DiggAdd to Del.icio.usAdd to StumbleuponAdd to RedditAdd to BlinklistAdd to TwitterAdd to TechnoratiAdd to Yahoo BuzzAdd to Newsvine

27 Gedanken zu „Keion Live Event

  1. Patrick

    Sieht ganz gut aus und klingt auch gut. Okay hier und da kleinere spielerische Fehler, aber da die meisten es erst lernen mussten ist es ganz gut.

    “noch dazu ist Yoko Hikasa eigentlich Rechtshänderin (man achte auf den Bass).”
    Respekt, denn obwohl sie Rechtshänderin ist spielt sie einen Linkshänderbass!

    PS: DVD…nein Blu-ray sollte ich mir echt zulegen, leider nur etwas teuer 🙁

    Antworten
  2. Lightmaker

    +++ Respekt, denn obwohl sie Rechtshänderin ist spielt sie einen Linkshänderbass! +++

    Patriks perzeptivische Fähigeiten versetzen mich immer wieder in Erstaunen. ^^

    Antworten
  3. Patrick

    @Lightmaker: Ich hab es selber mal probiert eine Linkshänder Gitarre zuspielen, man unterschätzt wie anders es sein kann, wenn man Rechtshänder Gitarren gewohnt ist. Respekt an diejenigen die beide beherrschen-> MAB FTW!

    Aber in Betracht dessen, dass sie es sowieso erst lernen musste war es für sie wohl kein Unterschied von den Mühen her 😉

    Antworten
  4. Götterwind

    Meinen Respekt.

    Wenn alle bis auf Mugis Seijuu blutige Anfänger sind, verdienen sie echt Respekt.
    Vom Spieltechnischen der 5 mal abgesehen, ist ihr Können als Sänger auch absolut bemerkenswert. Viele mehr oder minder berühmte Popstars trauen sich nicht live aufzutreten und da haben sie auch allen Grund zu.

    Antworten
  5. Beck87

    würde mir am liebsten gleich die DvD oder Bluray bestellen. Habe auch damals zum größten teil wegen K-ON mit gitarre spielen angefangen. Aber eine frage noch wie schauts da eigentlich mit ländercode aus, weil auf der DvD wird ja sicher einer sein und bei der BR weis ich nicht genau. Wenn das ja der fall wäre könnte man sie doch hier nicht auf unseren playern abspielen.

    Antworten
  6. theedee

    Naja, also das ein Synchronsprecher der für einen Music-Anime gecastet wird singen kann ist ja irgendwie selbstverständlich.

    Und das Video ist ein schönes Beispiel das sich manche Dinge nicht gut von einem Anime in die Realität transportieren lassen, sprich die vollkommen übertriebenen Konstüme sehen lächerlich aus.

    Aber wie wohl einigen hier mittlerweile klar geworden ist ist diese seichte Unterhaltung nicht meine Art von Musik, das muss dann eher so aussehen:

    Keyboard (Achtung, ziemlich laut):

    Bass:

    Guitar:

    ahhhh, das ist Musik….in meinen Ohren ^^ . Wobei das erste jeder kennen sollte für den Musik mehr ist als ein Radioprogramm.

    Antworten
  7. Lightmaker

    Für BDs sollte man ohnehin einen Codefree-Player haben, denn Europa ist B, USA + Japan z.B. ist A.

    Allerdings rechtfertigt die generelle RC-Verarsche der Industrie auch schon, sich Raubkopien der A-BDs zu saugen. Wenn sie keine regulären Käufer aus Europa wollen, haben sie halt Pech gehabt…

    Antworten
  8. Götterwind

    Man, die Fans sind ja völlig aus dem Häuschen

    “Naja, also das ein Synchronsprecher der für einen Music-Anime gecastet wird singen kann ist ja irgendwie selbstverständlich.”

    An reinen Musik-Anime kenne ich außer DMC keinen; K-On!(!) zählt nicht dazu, daher fehlt mir der Vergleich. Vom Grundsatz geb ich dir aber absolut recht.
    Leider beweisen viele Serien, in denen gesungen wird, dass Gesangstalent als Grundvoraussetzung leider Wunschdenken ist. SHUFFLE! zum Beispiel *Ohren zuhalt*. Oder Aa! Megami-sama… grauenhaft.
    Ich finde, das Lob haben sich die Mädels verdient ^^ Hab das Aussehen extra weggelassen xD

    ~Kamikaze~

    Antworten
  9. theedee

    Das geilste sind die Gesangeinlagen von den Simpsons, vor allem Barney und Hausmeister Willi habens schon ziemlich drauf ^^

    Hier mal ein Beispiel wo sie nicht gut singen,

    Antworten
  10. suchdirwasaus

    @ Götterwind
    BECK und NANA wären noch Musikanimes wobei letzteres nicht nur. Aufjedenfall finde ich das die da auf jeden fall singen können.

    Antworten
  11. MonoNoAware

    Lol gleich als erstes mal das Solo verbockt XD Nee aber mal im Ernst, ist schon ziemlich beeindruckend, wie schnell man sowas lernen kann 😀

    Antworten
  12. shin

    Ich weiss nicht mir kommt das so vor als wäre das Playback mit den Instrumenten,
    weil wenn man genau hinschaut,bewegt die linke Gittaristin die seiten nicht von der Gitarre oder irre ich mich?

    Antworten

Kommentar verfassen