Kawaiigstes Kawairashii 2010?

Ich habe mich kürzlich mit ein paar Kollegen darüber unterhalten, was denn eigentlich die kawaiigste Nummer des letzten Jahres gewesen ist. Was war so süß, dass man davon Blitzkaries bekommen hat und alle Diabetiker sofort tot umgefallen sind? Wir waren uns darin schnell einig, und so geht der goldene Pädobär 2010 natürlich an:

IKA MUSUME

Verdient hat sie sich den Titel in erster Linie mit dem folgenden kleinen Ausschnitt, den ich mir mal von NanaOne geklaut habe. An dem Teil haben sich die Jungs wirklich einen Wolf gesubbt ~de geso:

20 Gedanken zu „Kawaiigstes Kawairashii 2010?

  1. Gebbi

    Ja, das hat mich in der Tat einige schlaflose Nächte beim Übersetzen gekostet. War schon kurz davor, aufzugeben, aber irgendwie konnt ich mich dann doch noch dazu durchringen, die letzten paar Buchstaben einzutippen… :<

    Antworten
  2. AnimeFreeeeak89

    Gibt es davon zufällig ein kommpletter Anime oder sind es nur die sechs Minuten?
    Ich find das voll lustig und toll was man da sehen konnte.

    Antworten
  3. Gebbi

    @AnimeFreeeeak89: Mit der Mini-Ika-Musume gibt’s nur diese kleine Kurzepisode, mit der großen Version von ihr gibt’s allerdings eine komplette Serie namens “Shinryaku! Ika Musume” (basierend auf dem gleichnamigen Manga, der auch recht lohnenswert ist ;D). Protipp: Auf meinen Nicknamen klicken für maximalen Profit *hust*

    Antworten
  4. Hiruko

    Zum glück habe ich den Anime noch nicht gesehen bevor ich dieses Video mir ansah, das war doch nicht wirklich das ende vom Anime?

    Antworten
  5. Bartelbee

    Tja, Ika Musume hat mir auch sehr schnell gefallen, wie bei Mitsudomoe hat da nur eine Folge ausgereicht, um mich dafür zu begeistern.
    Mittlerweile ist ja auch schon die ganze erste Staffel komplett gesubbt worden, wobei ich allerdings auch noch auf eine eventuelle 2.Staffel hoffe.

    Mich begeistert aber auch imo Mitsudomoe und Kimi ni Todoke könnte die nächste Animeserie werden, die ich mir bei Lizensierung auf DVD kaufe(Man bemerkt erst beim Schauen, dass Sawako ein Moe-Charakter ist).

    @Hiruko: Nein, das ist nur eine Mini-Story, die wie z.B. bei OnePiece die Folgen mit Ruffy als Polizist in einer alten Japanischen Stadt oder Chopper als Superheld mit dem Ruffy-Bomber, die von der eigentlichen Story unabhängig sind.
    Die eigentliche Ika Musume der Serie ist körperlich genauso gross, wie ein normales Mädchen, sofern sie nicht auf ihren (scheinbar unendlich-streckbaren) Tentakeln steht.
    Besonders Witzig finde ich auch ihre Reaktionen auf z.B. Aufblas-Orcas und -Haie.
    Shinryaku Ika Musume ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, auch wegen den teilweise recht durchgeknallten Charaktären.

    Antworten
  6. Lightmaker

    Kurze Inhaltsangabe:

    Ika Musume ist (wie der Name schon sagt) ein Tintenfisch-Mädchen, dass die Nase voll davon hat, dass die Menschen ihren ganzen Dreck in die Ozeane kippen. Also beschließt sie, die Erde zu erobern und die Menschheit zu versklaven. ^^

    Allerdings scheitert sie bereits an der resoluten Besitzerin der ersten Strandbar, auf die sie trifft, die hat mit Ika nämlich ganz andere Pläne. Und dann wären da noch die bekloppten amerikanischen Alienjäger, die Ika für eine Außerirdische halten…

    Antworten
  7. Bartelbee

    YAY, habe gerade bi No nachgelesen:
    Shinryaku! Ika Musume – zweite Staffel angekündigt!

    Laut der Infos da, soll der Manga noch genug Stoff bieten , um 1 oder vielleicht sogar 2 weitere Staffeln produzieren zu können ~degeso!

    Antworten
  8. the3Play3r

    bei dieser mini geschichte zum schluss kamen mir die tränen und kommen immer wieder wen ich mir das ankucke T-T

    ist aber ein schöner anime freu mich auch die fortsetzung ^^

    Antworten
  9. D.Gen-02

    schade das sie nur so kurz war. Die sollen gleich ne ganze Serie von Ika-tan (oder wie sie als chibi heißt) rausbringen – vielleicht im Anschluss an die zweite Staffel XD

    Antworten
  10. Pingback: Dümmstes Bakabakashii 2010? | noushi.org – wir lieben Anime

Kommentar verfassen