Japans Animateure sagen “Tod des Anime” voraus

Wie die Asahi-Zeitung berichtet, hat Yasuo Yamaguchi, Direktor der Association of Japanese Animations (AJA), Japans Anime-Industrie als eine Luftblase bezeichnet, die “vor Jahren geplatzt ist”. Der Markt befinde sich, auch durch sinkende Geburtenraten und Wirtschaftskrise, in einer stetigen Abwärtsspirale. Nachdem die Anzahl der produzierten Anime-Serien von 124 im Jahr 2000 auf 306 im Jahr 2006 gestiegen ist, sank die Zahl wieder auf 288 im Jahr 2008.

Laut den Statistiken der Japan Video Software Association (JVA) sanken die Einnahmen aus DVD-Verkäufen von 97,1 Milliarden Yen im Jahr 2005 auf 77,9 Milliarden in 2008. Verantwortlich sollen vor allem die Software-Piraterie und mangelnde Qualität neuer Animes sein, was zu einem Rückgang des Zuschauerinteresses führe.

Quelle: AnimeY

0 Gedanken zu „Japans Animateure sagen “Tod des Anime” voraus

  1. Lightmaker

    Was mangelnde Qualität betrifft, braucht man sich ja nur mal die aktuelle Season ansehen. Soviel habe ich noch nie nach nur 2-3 Episoden gucken gedroppt. Das ist fast wirklich alles nur Mist.

    Antworten
  2. SD

    Jo Massenwahre halt. Aber von Tod zu reden halde ich für übertrieben. Teilweise liegt es sicher auch an ihrer Strategi wie sie ein Anime an den Mann bringen und auch ins Ausland Licenziren.

    Aber.. Die Welt geht vor die Hunde. Alles wird immer und immer schlechter. 😀

    Antworten
  3. Lightmaker

    Ach, “Tod des Anime” ist mal wieder industriell gesteuertes Gejammer. Die Anime-Industrie hat sich in den letzten Jahren aufgebläht wie ein Kugelfisch und jede Menge hirntoten Schund produziert. Dass das die Leute angesichts der Wirtschaftslage zu den verlangten Preisen nicht mehr kaufen wollen ist klar.

    Der Markt und auch das Angebot werden auf ein gesundes Maß zurückschrumpfen. Die Studios werden gezwungen, wieder mehr Klasse statt Masse zu produzieren, um das Käuferinteresse zu wecken. Letztlich kann das alles also nur gut sein.

    Antworten
  4. jed_ka

    Die Menschen heutzutage versuchen immer gesunder zu leben! es geht hier nicht um Quantität, sondern um Qualität!,
    Es gibt auch zurzeit weniger Anime mit vernünftige Picture und Sound!
    Man sieht mit dem Augen zuerst, dann mit dem Herzen!

    Antworten
  5. Tutor

    naja wen man bedenkt das man in japan umgerechnet 1000€ für die mila komplett remasteret stafel zahlen muss ist das ja auch kein wunder und das was die mit den auslads lizensen abziehen so das die labels aufeinmal ihr lizens wieder verliehren oder die preise die die dafür verlangen ist das auch kein wunder

    Antworten
  6. Shinigami

    so schnell geht die anime industrie nicht zu grunde … und es wird immer neue gruppen geben die gerne zeichnen …

    Antworten
  7. Lightmaker

    Cross Game habe ich noch nicht gesehen, Hatsukoi warte ich mal ab wie’s noch wird und Valkyria finde ich bislang ziemlich schwach.

    Ich hatte mir (trotz Gonzo) extrem viel von Shangri-La versprochen und das war dann auch gleich die derbste Enttäuschung. Da war schon die erste Episode so schwachsinnig, dass ich danach direkt gedroppt habe.

    Vom Rest gefällt mir bislang nur K-On überraschend gut. Platt aber ziemlich witzig. Aus Eden könnte was werden, Soten Koro und Phantom muss ich noch sehen und ansonsten freue ich mich auf Spice & Wolf 2.

    Den Rest kannste in die Tonne treten.

    Antworten
    1. noushi

      Gut gefällt mir bisher Basara (LoL der Reitet stehend auf nem Pferd ne Burg hoch, wie episch ist das denn), Phantom – Noir flair, K-ON!, FMA 2 und Asura Cryin’. Ich bin besser dabei als gedacht. ^^

      Antworten
  8. Luthandorius

    Letzte Saison war aber noch schlimmer. Im Januar kam auch kaum was raus. Von der jetzigen Saison das geht eigentlich momentan noch. Keine wirklich tollen, aber einige die ansehbar sind.

    Oft ist halt irgendwelcher Scheiss für Moefags dabei, der nicht wirklich was taugt. Aber damit muss man halt Leben. Deshalb gibt es ja genügend zur Auswahl.

    Wirklich toll aber, wie gesagt, keiner. Und Spice & Wolf ist auch lahm. Das verkauft sich nur wegen Horo, weil da viele dann Hentai-Fantasien haben. Ansonstens ist die als Char ja auch überaus nervig.

    Antworten
  9. Lightmaker

    @ Luthandorius:

    Tja so unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich finde Horo vom Charakter überaus interessant und alles andere als nervig. Nervig finde ich die üblichen Einheitstorten von der Stange, die uns in jedem Discount-Anime um die Ohren geschlagen werden.

    Und mit “Hentai-Phantasien” hat S&W sicher nix zu tun, da gibt’s massenhaft andere Anime, die das besser abdecken. S&W war halt ein Anime mit Köpfchen für ein älteres Publikum. Und davon gibt’s in Deutschland ja eher weniger. ^^

    Wenn S&W2 auf dem Level ist wie die erste Staffel, werde ich sicher zufrieden sein.

    Antworten
  10. yopparau

    Schlimm finde ich diese Standard-Charaktäre.. immer wieder der Looser-Typ der meist auch gleich wie in 30 anderen Animes ausschaut und die wirklich interessanten Charaktäre sind Nebendarsteller? ^^

    Quantität ersetzt nich Qualität.. Glaube auch das der Markt sich gesund schrumpft und die Macher davon lernen.

    Antworten
  11. Lightmaker

    Jo, schau Dir z.B. “Kurokami” an. Den Schund hab ich nach 5 Epis gedroppt, weil der männliche Hauptcharakter mal wieder das typische, komplett verblödete Looser-Arschloch mit Trauma-Macke war, dem man von früh bis spät nur in die Fresse hauen könnte. Und der Rest war dann auch mal wieder Einheitssoße.

    Meist sind die Nebendarsteller tatsächlich interessanter. ^^

    Antworten
  12. Lightmaker

    Das mag ja sein, aber sehe mir keine Anime mehr an, die zur Hälfte Schrott sind, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Ich gebe einem Anime 3 bis maximal 5 Episoden Zeit, mich zu überzeugen, dass er sehenswert ist.

    Und ein guter Anime sollte das auch schaffen. Ich quäle mich doch nicht durch 12 Episoden Müll, um dann endlich mal was anständiges zu sehen.

    Die Erste Epi von Kurokami war noch ziemlich vielversprechend. Aber als es dann 5 Episoden lang eigentlich nur darum ging, dass ein niedliches kleines Mädchen permanent von irgendwelchen Psychopathen brutal zusammengeschlagen wird, während der männliche Hauptcharakter mit dem Finger im Arsch danebensteht und zuguckt, hatte ich die Nase voll.

    Das ist ‘n Anime für Leute, die gerne ihre Frau verprügeln. ^^

    Antworten
  13. Edelweiss

    Stimmt, bei Kurokami wird die arme Uschi (äh, Kuro) ja ständig verkloppt, hab nach sieben Episoden dann auch aufgehört. Aber wenn’s noch besser werden soll guck ich vielleicht mal weiter ^^

    Antworten
  14. Negoushima

    Solange Mangas nicht drunter zu leiden haben, könnte ich damit leben, andererseits ist eine gute Mischung zwischen Manga und Anime (60% Anime 40% Manga) nie verkehrt

    Antworten
  15. Trippley

    Hatsukoi der Manga ist epic lol hab lange nicht mehr so gelacht

    Cross Game ist episch… leider ist erst Chapter 148 draußen hab die 148 an 2 Tagen gelesen (epic!)

    Valkyria mag ich eigentlich wegen den Characteren nicht wegen der Story kp

    Ah ja freut euch auf die nächste Season, da gibt es nichts! WIRKLICH NICHTS! was einen interessieren könnte…

    Antworten
  16. Luthandorius

    Das stimmt schon. Das ist sehr stark Geschmackssache, ob einem ein Charakter sympathisch ist. Wenn die Chars failen kann der Anime noch so anspruchsvoll und gut sein. Ich hab ja meist sowieso eher ne Abneigung gegen irgendwelche (vom Äußeren her) tierisch angehauchten Personen.

    Nebencharaktere mag ich auch fast immmer viel mehr. Ich glaub bei 90 Prozent der Anime find ich irgendwo nen Nebenchar der mir besser gefällt als die langweiligen Hauptchars.

    Die kommen eben auch einfach weniger vor. Da hat man mehr Freude, wenn mal ne Szene mit denen kommt, als am Hauptchar den man eh jede Minute sieht.

    Auf nächste Saison bin ich mal gespannt. Wenn nix gescheites kommt nutz ich meine Zeit mal anders. Hab sowieso noch mehr vor, wofür ich Zeit benötigen könnte. Spice & Wolf 2 und den Zetsubou-Sensei-Shit guck ich nicht – hat mir von beiden die erste Staffel gereicht.

    Antworten
  17. Negoushima

    ****Ah ja freut euch auf die nächste Season, da gibt es nichts! WIRKLICH NICHTS! was einen interessieren könnte…****

    Dann heißt es Animeklassiker auspacken und diese wieder ankucken^^

    Antworten

Kommentar verfassen