Gekijouban Kara no Kyoukai: Dai Isshou – Fukan Fuukei – LIZENZIERT

Was gibt’s denn heute leckeres von noushi? Genau, einen Movie, der hoffentlich nicht “too deep” für euch ist!

Der Anime basiert auf die Light Novels von Nasu Kinoko (TYPE-MOON). “Kara no Kyokai – the Garden of sinners” spielt in der gleichen Welt wie Tsukihime und weist auch an anderen Stellen Parallelen.


Geister, die den Tod der Menschen sammeln, schwirren über der Stadt. Als diese merwürdigen Ereignisse mit Shikis mystischen Augen zusammenstoßen, beginnt ihr verlorenes Gedächnis wieder zu kommen.

Unsere Hauptprotagonistin Ryougi Shiki fiel durch einen schweren Autounfall ins Koma. Zwei Jahre später erwacht sie und bemerkt, dass sie die Kraft hat, mit ihren Augen den Tod wahrzunehmen. Eine Kraft, die es ihr erlaubt mit nur einem Messer alles zu töten, was ihr in den Weg kommt.

Die Familie Ryougi versuchte Menschen zu erschaffen, die den “Normalen” weit überlegen sind. Um das zu erreichen, haben sie ihre eigenen Kinder in verschiedenen Kampfkünsten trainiert und ihre Persöhnlichkeiten gespalten. In den Glauben das dadurch eine der beiden Häften spezielle Fähigkeiten bekommt, wurde auch Shiki so erzogen. Sie besitzt jeweils eine männliche und eine weibliche Seite, die je nach Situation sich wechselten. Nachdem Shiki aus dem Koma erwacht ist, glaubt sie, dass ihre männliche Seite in dem Unfall starb.

(Quelle: Anisearch)

Torrent: LIZENZIERT

XDCC: XDCC|DeathNote, XDCC|Tweeny Join #noushi @ irc.otakubox.de

– Speedsub, erwartet nicht viel.

– Dieser Anime ist eine Ubuntu Produktion, native unter Linux von Anfang bis Ende.

Join #noushi @ irc.otakubox.de

42 Gedanken zu „Gekijouban Kara no Kyoukai: Dai Isshou – Fukan Fuukei – LIZENZIERT

  1. Mr.Mew

    Das ging ja schnell hätte nicht erwartet das du es heute schon raushaust xD. Damit ist der heutige Abend gerettet 😀 thx

    Antworten
  2. sai-kun-do

    hi ,

    warum führt ihr keins torrents ,mit dem irq misst hatte ich nur probleme und ist nicht jedermanns sache ?

    bye

    Antworten
  3. sai-kun-do

    @blubgamerblub

    da kann man was machen ,wenn man den ganzen tag als sesselfurzer da rum hockt und nichts besseres zu tun hat das jeder buchstabe irgendwo stehts richtig steht .

    ich habe kein sessel und keine zeit ,alles auf ne goldener waage zu legen wie jede zicke !

    Antworten
  4. blubgamerblub

    Wird der Bursche auch noch frech xD
    Was für ne lachnummer du bist Junge, keine Zeit, aber Animes gucken.

    Das ist ja fast genauso schlimm wie sagen: “Ich habe keine Zeit, bin gerade am zocken.”

    *lach* Freu dich schonmal drauf wenn ich mal wieder ne Folge übersetze, vielleicht grüße ich dich irgendwo geheim 😀
    Aber das siehst du ja eh net, du kannst ja net so gut lesen.

    Antworten
  5. sai-kun-do

    irgendwie schon lustig ,ok .
    ist ja schon gut wenn man´s eilig hat denkt man schneller als man tippt , müsstes du ja wissen .

    aber dennoch mal ne frage ,nur mal so :
    wo bitte steht hier auf der homepage irhendwas von ein torrent link zu diesem anime ?

    ich meine sieh dir mal die web seite von G:AX an . wenn du verstehst was ich meine .

    und sonst , wenn ich zock zock ich ,dann hab man auch keine . 🙂

    Antworten
  6. Uchiha

    Schade das es nur MKV ist. Für die die keinen leistungsstarken PC haben wie mich, ist es halt pech, wir können diesen Anime nicht schauen, danke…..

    Antworten
  7. MRC

    Geh in den Channel von uns oder im euirc bei NTFS und frage einen gewissen Defiro. Der hat letztens einen Codec entwickelt womit man MKV auf langsamen rechnern abspielen kann….

    Antworten
  8. *_*

    @uchiha
    oder alternativ lass über nacht das ding umwandeln is jetzt nich soooo schwer… also auf nem guten rechner brauch man bisi mehr wie ne std zum encoden in xvid (bei dieser filmlänge) selbst wenns bei deinem 3 std dauert das ding macht das ja von alleine…

    Antworten
  9. Kai-Senpai

    Tolle Story, erstklassige Bilder, ausgezeichneter Anime !!! Danke für diese Perle – wäre phantastisch, wenn die anderen Teile dieser Serie auch noch kämen (sollen insgesamt 7 Filme sein?). Sowas sieht man leider viel zu selten.

    Antworten
  10. davE

    hm soviel wie ich weiss sind die ersten 2 erschienen bin mir aber nich sicher ;x

    btw nice movie ;p lohnt sich anzugucken (:

    Antworten
  11. sai-kun-do

    Uchiha

    benutze mal den VLC media player unter
    http://www.videolan.org bekommst du ihn ,der unterstützt auch mkv dateien ,egal was du für ein rechner hast egal was für codecs .
    der player hat alles was er braucht .

    deine frage zu XivD möchte ich auch mal gern wissen .

    bye

    Antworten
  12. Uchiha

    Falsch, auch ein VLC Player hilft bei mir nicht. MKV Dateien ruckeln bei mir übel stark deswegen will ich unbedingt ne Xvid Version für meinen DVD Player oder PS3

    Antworten
  13. noushisubs

    nope, aber ich behaupte einfach Mal, dass deren Quali besser ist 😉
    Die werden dann auch die weiteren Filme subben, gemäß meiner Philosophie werde ich die Reihe dann nicht fortsetzen 😀

    Antworten
  14. Kai-Senpai

    >> nope, aber ich behaupte einfach Mal, dass deren
    >> Quali besser ist Die werden dann auch die weiteren
    >> Filme subben, gemäß meiner Philosophie werde ich
    >> die Reihe dann nicht fortsetzen

    Sehe ich ehrlich gesagt nicht. Motome hat die gleiche Auflösung und Dateigröße, aber nur Xvid, also vermutlich schlechtere Bitrate. Die Subs sind nur einfarbig wie Deine (sogar der gleiche Farbton) und die Übersetzung ist offenbar nicht wirklich besser. Karaoke im OP gibt es zum Glück auch keins, dafür die übliche Selbstbeweihräucherung. Stattdessen Karaoke im ED, aber wer braucht das schon. Keep on Subbing!

    Antworten
  15. *_*

    @kai-senpai

    dir is schon klar das die farbe des untertitels bei softsubs von DIR/deinem player abhängt oder? und zu der sache mit der bitrate man kann das nich so ganz verallgemeinern auch wenn h264 auf jedenfall die bessere qualität bei gleicher größe bietet aber da wir hier ein (50min?) file haben liegt die bitrate auf jeden fall deutlisch über 1000 was wirklich mehr als genug is im allgemeinen (für animes)

    Antworten
  16. *_*

    edit: hab das grade mal durchgecheckt, ich weis zwar nicht welchen audio codec die andere gruppe genommen haben aber ich schätze mal das es mp3 mit 192kbit sein wird (hier haben wir ac3 mit wenn ich mich nich irre einer durschnittsbitrate von 448(deutlich größer)) und bei einer größe von 700 mb entspräche das einer videobitrate von 17xx was wirklich hoch is als beispiel: die meisten serien auf fansubs sind mit ~900 encodet. => deren bitrate is ziemlich sicher höher als die hier. da wir hier mit dieser ac3 spur auf ne ~1470er bitrate kommen allerdings hatte ich des andere video noch nich in den fingern daher sind das hier nur vermutungen. jmd der das schon runtergeladen hat kann ja mal die bitrate hier posten

    @noushi warum habta so ne killer bitrate für die audiospur genommen? oder habta einfach nur komplett so übernommen wie ihrs bekommen habt?

    greez *_*

    Antworten
  17. Kai-Senpai

    Ich würde sagen, so übernommen wie’s gekommen ist. Motome haben nämlich auch mit ‘ner AC3-Audio von 448 kbps encoded, Video mit 1444 kbps. Also wie vermutet niedrigerer Bitrate. Und mein MCPlayer nimmt übrigens für die Subtitle-Farben auch das Setting aus der Datei, also ist das bei Motome und Noushi gleich.

    Antworten
  18. *_*

    las uns das ma ganz kurz klar stellen… die veröffentlichen eine xvid version mit ac3 sound? das is ja ma total sinnfrei… jetzt musst nur noch sagen das das ganze auch n softsub is un ich bin glücklich^^. hab übrigens ne avi mit mp3 erstellt (12xx bitrate quali find ich sehr gut) 527mb groß allerdings hab ich den untertitel nich eingebunden wird also vom player eingezogen wenn er im selben ordner liegt… wenn interesse besteht (und die möglichkeit) könnte ich das ding auf euren bot hochladen (halt mit externen sub) oder ich mach noch n encode mit hardsub (kann aber dann noch etwas dauern)
    greez *_*

    Antworten
  19. Kai-Senpai

    EAF hat das Ding übrigens auch gerade frisch released – einmal Xvid mit irgendwas um die 625 Mb und einmal x264 mit 600 Mb. Lutsch mir gerade die x264-Version runter und denn wollnwa ma sehn, was DIE da rausgebügelt haben……

    Antworten
  20. Kai-Senpai

    EAF haben ihr x264 in höherer Auflösung released (848×480) und Audio mit 128 kbps. Ist knapp eine Minute kürzer, weil sie die Handy-Warnung am Anfang weggelassen haben (hätte ich ohnehin auch weggeschnitten). Bild macht qualitativ den selben Eindruck wie Dein Release, Ton ist absolut okay. Der Motome-Sub ist von der Bildqualität definitiv der Schlechteste. Bewertet man das Ganze nach dem Verhältnis Qualität : Dateigröße, dann:

    Platz 1 = EAF
    Platz 2 = Noushi
    Platz 3 = Motome

    Allerdings habe ich die Subs von Motome und EAF noch nicht komplett gesehen, daher keine Aussage über die Quali der Übersetzung.

    Antworten
  21. *_*

    ma eine frage woran misst du die quali der übersetzung (ich mein paar jap. wörter kennt man aber das meiste versteht man doch nich oder kannst du jap.?)

    Antworten
  22. Kai-Senpai

    1.) Daran, ob die Leute wenigstens ihre Muttersprache beherrschen, oder ohb sieh inn jetem Sads 10 Rächtschraibfäler hapen.

    2.) Daran ob das Ganze gut und flüssig formuliert ist, oder ob sich da jemand was verdrehtes hat zurechgekrampft, was kein normaler Mensch würde sagen so.

    3.) Oft habe ich zuvor einen englischen Sub gesehen, der meist noch am dichtesten am Original ist. Wenn jemand schon aus dem englischen nur Müll übersetzt, kann ich daraus schon schliessen, wie gut die Übersetzung generell ist. Wenn jemand z.B. “The time is floating one way” mit “Die Zeit fliesst einen Weg” übersetzt hat, oder “My car is broken” mit “Mein Auto ist zerbrochen” – dann rollen sich mir die Fußnägel auf und ich weiss, dass die ganze Übersetzung Mist ist.

    Manchmal muss man aber selbst den englischen Sub nicht gesehen haben – man sieht die Diskrepanz zwischen dem, was im Anime passiert und dem was in der Übersetzung steht. Wenn jemand (wie neulich gesehen) z.B. bei Kodomo no Jikan ein “Baby Doll” (ist der Name für ein durchsichtiges Unterhemd-Röckchen mit Plüsch-Saum) mit “Baby-Puppe” übersetzt, dann weiss ich auch so, dass der Übersetzer nicht viel mit englischer Umgangssprache am Hut hat… 😉

    Ein bisschen Japanisch kann ich schon, zum flüssigen Sprechen reichts allerdings nicht.

    Antworten
  23. *_*

    jo das mit dem satzbau etc is klar aber so grobe schnitzer sind mir bisher eigentlich eher selten untergekommen, meiste war eigentlich vom satzbau her ziemlich gut. Das mim englischen kann ich zwar nachvollziehn aber würde mir persöhnlich glaub ich nur in extrem fällen auffallen, da, zumindest ich nicht in der lage bin mir das so genau zu merken vor allem is wenn dann ne ziemlich große pause zwischen eng un ger sub

    Antworten
  24. Kai-Senpai

    Was mir übrigens auch immer wieder auf den Sack geht, ist die zunehmende Unsitte, nach einem ellenlangen Abspann den Film noch fortzusetzen. Wer hat denn Bock, jedesmal vorzuspulen wenn er sich das wieder ansehen will? Ich für meinen Teil werde das Ding neu zusammenschneiden: Film – Abspann – Vorschau, alles andere ist doch Sch****

    Antworten
  25. Wensis

    Hammer Anime und so wie ich es mit bekommen habe ist die Klein Serie auf 7 Filme geplant und es gibt momentan 3 deutsche Subbs.

    Wenn ich mich net irre sind die anderen 4 Teile selbst in Japan noch nicht erschienen daher gibt es davon auch noch keine Subbs weder in Englisch noch in Deutsch.

    Zum Anime: also ich muss ehrlich zugeben das es selten ein Anime geschaft hat mir nur auf Grund der perfekten und detailverliebten Zeichnungen mir Gänsehaut zu verpassen xD
    Sehr sehr Stimmiger Anime und ich warte auf mehr (bin auch ein Fan von Fate Stay und Tsukihime) und hoffendlich müssen wir nicht zu lange warten =)

    Antworten

Kommentar verfassen