0 Gedanken zu „Fansubben mit noushisubs

  1. Lightmaker

    ++aber die meisten arbeiten eben regelmäßig und viel, deswegen sind das durch die Bank weg wirklich Profis mit viel Sprecherfahrung.++

    Der Satz lässt sich auf alles anwenden. Regelmäßig und viel zu arbeiten und Erfahrung zu haben ist dennoch kein Indikator dafür, dass man das was man tut, auch wirklich gut macht oder Talent dafür hat. Sogenannte deutsche Topmanager wären dafür ein gutes Beispiel …

    Und solange Cherry nicht genug Selbstbewusstsein hat, uns ein Zeugnis seiner Arbeit zu nennen, sehe ich seine Ausführungen dazu hier leider auch als irrelevant an.

    Antworten
  2. Cherry

    @Lightmaker:
    Mag sein dass das auf deutsche Topmanager zutrifft, aber bei Sprechern ist Erfahrung durchweg Gold wert und kaum zu ersetzen. Klar ist es wichtig das man Talent hat, aber das ist wohl die Grundvoraussetzung wenn man in der Branche überhaupt vorwärts kommen will.

    Es mangelt mir nicht an Selbstbewusstsein, aber die allgemeine Engstirnigkeit im Bezug auf deutsche Anime-Synchros lässt mich vermuten das ich mich für alles einzeln rechtfertigen muss und das sprengt definitiv hier den Rahmen und das ist mir einfach zu anstrengend. Aber wie gesagt, ich kann es nachvollziehen das ihr meine Aussagen anzweifelt, also: No hard feelings ;p

    Antworten
  3. Lightmaker

    Also ich werde jetzt sicher nicht jeden Dub den ich hier habe nach deiner Stimme durchsehen, um mir eine Kritikliste aufzustellen. Dafür habe ich weder Zeit noch Lust. Also nix mit einzeln rechtfertigen. Aber natürlich kann ich nicht für die anderen sprechen, ob die Dich dann hier vielleicht filetieren wollen. ^^

    Antworten
  4. Saito-san

    Jetzt die sicht eines Kindes zu dem ganzen kram:
    Wieso sind Fansubs verboten
    imgrund egenohmen kann man sich ja die originalen ankuken und dafür japanisch lernen nicht schwerer als englisch lernen
    also sind die Fans die alles übersetzten komplett unschuldig sie sollten einfach die leute suchen die es in ihrem eigenem land ins netzt setzten so das die amis oder die teeschlürfer(engländer) in die finger kriegen und die das icht über setzten es leasst sich nicht vermeiden

    das sollen sie einfach keine dvd herstellen und einfach nur im fernsehen austrahlen

    eigentlich können sie stolz auf sich sein das wir wind davon bekommen haben und so begeistert von diesen Serien sind das wir uns die arbeit machen es zu übersetzten

    Fans: es sind menschen die sich für eine sachen begeistern lassen und sie mit herz und verstand lieben

    also sind

    Fans subs: übersetzungen die menschen gemacht haben um diese serien besser zu verstehen

    es wäre also das gleichen wen wir jetzt alle japanisch lernen und uns die in jap dub anhören

    So ist der Mensch er strebt nach wissen
    wen wir jetzt eine dieser Animes auf RTL2 angesehen haben
    denken
    das ist aber toll

    da beginnt die suche wir denke ah super vllt gibt es mehr von solchen sachen und wir suchen

    es gibt mehr aber wir haben es nur rausgefunden weil wir gesucht haben und wen diese mensch jetzt ein so großer fan war/ist
    das er sagt ich übersetzt das jetzt
    lass ihn doch wen er sagt das ist so toll das muss ich anderen zeigen
    dan ist es doch toll
    (sorry für die ganzen Rechtschreibfehlern bin in rage als ich das gesehen hab Raubkopien = fansubs)

    Ich sehe es so
    Animes werden gezeichen – Sie werden mit stimmen versehen – Sie werden ausgestrahlt –
    So kommen sie ja in umlauf –
    sie werden von Ausleandern endeckt
    -Sie werden von diesen A (A= ausleandern ) geschaut –
    Sie werden unter freunden weiter gegeben –
    (begeisterung steigt) Dadurch entsteht eine Fangruppe – Diese Fangruppe wird zu eine Großen gemeindschaft die über den ganzen globus verteilt ist und die sich denken wir teilen es –
    das sind die Fansubber die es in andere sprachen übersetzten

    Fertig(bin grade verwirrt xD)

    Diese Großen Deutschen Firmen sind eigentlich nicht anderes als auch Fansubs da es auch menschen sind die es für andere versteandlich machen

    Das zum Thema
    @Cherry und an alle anderen
    ob Jab dub oder ger dub es gibt bei beiden seiten gibt es gute seiten und schlechte seiten

    Manche lieben halt diesen O ton und manche nicht es ist völlig egal es leasst sich über alles streiten weil nicht alle menschen gleich sind sie sind alle unterschiedlich was das leben und die menschen um einen herum ja so interessant machen
    Also hört auf zu streiten
    Egal ob er jetzt ein syncro ist oder nicht

    *finger glühen*
    Das war mein teil zu dieser diskusion

    Antworten
  5. noushi

    Apropos professionell übersetzte Anime. Ich schaue mir gerade Kiki’s Delivery Service an und bin eigentlich nur noch am Fluchen. Da die Subs abnormal schlecht sind schau ich es mit gerdub: In der Szene entschuldigt sich Kiki für etwas, was 2 Tage her ist mit “Tut mir leid wegen Gestern”, ein Check der Engdub bringt aufschluss. Sie sagt “about the other night, I’m sorry…” und in den Subs wird es dann zu “Das tut mir Leid wegen gestern…” Wenn es schon so offensichtlich auffällt dann kann ich nur raten, was überhaupt richtig ist… *RAGE* dafür hab ich Geld ausgegeben 🙁

    Antworten
  6. noushi

    Da mir jetzt der gesamte Spaß an dem Anime genommen wurde noch ein Nachtrag meinerseits: Ich bin jetzt so pervers gewesen und habe mir engdub/gersub angeschaut. Ganz zu schweigen von den dutzenden Rechtschreibfehlern im Sub ist die Übersetzung an vielen Stellen so dermaßen falsch, mein Gott, so ‘ne schlechte Fansub seh ich ja selten. Aber dafür hab ich dann wenigstens nicht bezahlt ^^”

    Antworten
  7. erothebest

    ***dann sollen sie einfach keine dvd herstellen und einfach nur im fernsehen austrahlen***

    Ähm Saito-san es gibt heutzutage zig möglich keiten das fernsehprogramm aufzuzeichnen und es auf den PC zu überspielen es nützt also nigs wenn animes nur noch im fernsehen erscheinen würden.
    Im übrigen will die Anime Branche auch geld verdienen daher auch die DVDs.

    Antworten
  8. Saito-san

    ich will damit sagen das
    wen sie keine dvd herstellen haben sie auch net so viel minus oder nicht?
    sie stellen 250 000 her aber nur 2 000 werden verkauft de rest bleib übrig
    da machen die richtig munis anstetten s einfach net herzustellen weil es nix bringt

    Antworten
  9. erothebest

    Ah du meinst in Deutschland aber in Deutschland drucken sie (nach meinen Informationen ^^) auch nur rund 2 000 DVDs pro Volume.

    Antworten
  10. Duff

    “Da mir jetzt der gesamte Spaß an dem Anime genommen wurde noch ein Nachtrag meinerseits: Ich bin jetzt so pervers gewesen und habe mir engdub/gersub angeschaut. Ganz zu schweigen von den dutzenden Rechtschreibfehlern im Sub ist die Übersetzung an vielen Stellen so dermaßen falsch, mein Gott, so ‘ne schlechte Fansub seh ich ja selten. Aber dafür hab ich dann wenigstens nicht bezahlt ^^””

    Naja, was Rechtschreibung angeht, da würde ich mich an deiner Stelle stark zurückhalten. Die Fansubs von hier sind von der Rechtschreibung her eher mäßig. Ebenfalls relativ viele Fehler je Episode. Ab und an noch Grammatikfehler.

    Antworten
    1. noushi

      Sehr geehrter Duff,

      mit bedauern haben wir Ihre Kritik zu Kenntniss genommen. Bitte schicken Sie uns umgehend die fehlerhaften “Episoden” zu und sie erhalten umgehend ihr Geld zurück.

      MfG

      Louise, Cheffsekretärin noushisubs Deutschland

      Antworten
  11. Otalu_07

    Jetzt will ich auch mal meinen Senf dazu abgeben 😉

    Ich finde z.B. das Vermarktungsprinzip von ‘Time of Eve’ ganz gut. Die erste Folge war umsonst und für die weitern kann man entweder LQ auschauen oder für 2 – 3 Euro in besserer Quali ‘runterladen. Die wirklichen Fans wollen doch die neue Folge so schnell wie möglich und zahlen vielleicht auch.

    Die erste Folge sollte wirklich gesponsert werden, denn so oft weicht der Inhalt des Anime doch sehr vom Trailer ab – welche Enttäuschung!
    In der ‘Animania’ gibt’s auch immer mal die erste Folge zum ‘reinschnuppern.

    In VOX und ARTE und auch MTV sind ja schon einige Klasse Serien gelaufen, nur im Nachtprogramm zwischen 1 und 5 Uhr Morgens sind die meisten im Bett, bleibt der video…
    Die sollten wieder öfters mal was bringen, wenn auch Serien wie ‘Hellsing ‘ die zeiten Rechtfertigen.

    Aber wie wäre es mit z.B. mit ‘Najica’ um 20.15 oder 22 Uhr

    Meine Animes besorge ich mir meist aus 2. Hand über eBay oder Hitflip, wenn mir eine gesubbte Serie gut gefallen hat.
    Bei Einigen möchte ich nicht darauf warten und besorge sie mit zum ‘Normalen’ Preis, allerdings verkaufe ich sie auch öfters auch wieder über eBay oder Hitflip.
    So halbiere ich (c.a) den Preis und habe doch ein Original.

    MfG Otaku 07

    Antworten
  12. Elfriadoro

    Wie soll ich das ganze hier nennen? Ich würde mal sagen lustig.
    Wir sind uns ja eh alle einig und es ist nun einmal so, die Fansubs sind illegal. Man kann darüber reden und reden, aber dieser Fakt bleibt. Wie die Industrie damit umgeht oder auch mir der Kritik von uns Fans, das ist ein anderes Blatt und doch wohl eher der Punkt an dem man ansetzten sollte.

    Es stimmt leider auch, dass die DVDs einiges an Geld kosten. Für eine gute Serie würde ich allerdings das Geld immer wieder gerne ausgeben, aber woher weiß ich das die Serie gut ist? Über Fansubs. 😉
    Was hier nur einmal erwähnt wurde, möchte ich nun auch noch einmal erwähnen und zwar das es auch anders geht. Es wurden schon Animes für 10€ oder weniger angeboten und die Leute haben gekauft wie die wilden. Solche Aktionen finde ich immer sehr gut und wenn man genau hin sieht, sind diese Aktionen auch immer öfters mal wieder da und vielleicht haben wir Glück und die Preise halten sich auf diesem Niveau.
    Es ist aber zu hoffen, dass dadurch der Dub nicht noch schlechter wird, als er manchmal schon ist. Was man aber sagen muss ist, dass die Dubs immer besser werden. Der japanische O-Ton ist einmalig, ohne Frage. Aber auch die deutschen Synchronsprecher geben ihr bestes, denn sonnst würde sie nicht mehr lange in ihrem Job bleiben können und würde schnell ersetzt werden.

    Zum Thema Cherry: Ich würde meinen Namen auch nicht angeben, warum auch? Jeder ist hier anonym und warum Cherry dann als einzige einen kompletten Lebenslauf abgeben und so ihre Persönlichkeit und ihr Leben angreifbar machen?
    Ich verstehe da eher euch nicht, das ihr Cherry dazu zwingen wollt. Ich glaube übrigens nicht, dass Cherry ohne Grund hier ist, denn da wird jemand auch nach ein paar Fansubs gesucht haben oder? Sind wir nicht alle deswegen hier?

    Im Grunde muss jeder selber wissen wie er mit diesem Thema umgeht, aber wie es letztendlich ausgehen wird, wird die Zeit zeigen und vielleicht sind wir dann alle die Dummen und es kommt alles anders als man denkt.

    Ich für mich persönlich kann nur sagen, ich liebe Animes und bevorzuge die japanische Tonspur und den deutschen Sub. Ich komme aber auch mit einer deutschen Tonspur aus und so schlecht sind die mittlerweile auch nicht mehr und sie werden ja zum Glück immer besser. Zur Not gibt es auf den DVDs ja noch die japanische Tonspur und den deutschen Sub, der nicht immer der schlechteste sein muss und sich oft gut lesen lässt.

    Antworten
  13. Lightmaker

    @Elfriadoro:

    ++Aber auch die deutschen Synchronsprecher geben ihr bestes, denn sonnst würde sie nicht mehr lange in ihrem Job bleiben können und würde schnell ersetzt werden.++

    Ich bin mir sicher, falls die Verkaufszahlen von Anime-DVDs wachsen und mit ihnen die Kritik der Fans an der Synchro, dann werden sie das auch. ^^

    ++Zum Thema Cherry: Ich würde meinen Namen auch nicht angeben, warum auch? Jeder ist hier anonym und warum Cherry dann als einzige einen kompletten Lebenslauf abgeben und so ihre Persönlichkeit und ihr Leben angreifbar machen?++

    Warum WIR hier unsere Namen nicht präsentieren ist klar. Aber Cherry bewegt sich ja nicht wie wir auf dünnem Eis. Und wenn jemand behauptet, er sei ein/e gute Synchronsprecher/in und mit Interna aus dem Job argumentieren will, dann würde man da gerne mal einen Beweis für sehen. Ich kann mich ja auch hinstellen und einfach mal behaupten, ich sei eigentlich der berühmteste ausländische Anime-Zeichner in Japan. ^^

    Antworten
  14. Otaku_07

    @ cherry:

    Es würde mich doch interessieren, welches Anine deiner Meinung nach GUT syncronisiert ist.
    Es muss ja nicht Eins sein, wo du mitgesprochen hast.
    Dann wäre das Thema wohl vom Tisch.

    Manche Animes sind wirklich sehr schlecht sycronisiert, aber bei Einigen bevorzuge ich auch den deutschen Dub. Ich finde, beide Seiten haben teilweise Recht.
    Wobei allerdings der japanische Dub eigentlich immer intensiver gesprochen ist, dafür lenken das Untertitel lesen von der Handlung ab.

    Antworten
  15. enemy

    @ Otaku_07:

    Die Handlung ist aber auch sehr oft wie fürs Untertitel lesen gemacht…
    Schau dir mal eine Anime an ohne die Untertitel zu lesen, du wirst dich wundern wie lange die Bilder teilweise still stehen, selbst an stellen wo es gar nicht nötig wäre.
    So spart man sich Arbeit und streckt die Episoden, das wird überall gemacht. Extremfälle sind natürlich Dragonball Z u.s.w. die meine ich hier aber eigentlich nicht…

    Antworten
  16. PapaRoachboy

    @ Otaku_07
    ich finde das bei ADV die dubs eigendlich ganz gut sind und gefühls voll gesprochen werden ^^ aber auch nur bei ADV -.-

    @ Enemy
    wer NGE schon kommpelt geschaut hat, wird sicherlich noch an die fahrstuhl scene erinnern mit rai und asuka. Ich hab schon viele animes gesehen aber das finde ich ist die am längsten gezogenste scene die ich kenne, da denke wurden schon ein par yen gespart^^

    Hir noch ne kleine Parodie zu dem ausschnit

    Antworten
  17. Lightmaker

    ++wer NGE schon kommpelt geschaut hat, wird sicherlich noch an die fahrstuhl scene erinnern mit rai und asuka. Ich hab schon viele animes gesehen aber das finde ich ist die am längsten gezogenste scene die ich kenne, da denke wurden schon ein par yen gespart^^++

    Ja, ich dachte, mein Player hätte sich aufgehängt. Das war schon arg dreist von denen ^^

    Antworten

Kommentar verfassen