Erste Details zum neuen "Fullmetal Alchemist"-Anime

Während der Ausstrahlung der aktuellen “Mobile Suit Gundam 00”-Episode am Sonntag wurde ein erster, kurzer Teaser zum kommenden “Fullmetal Alchemist”-Anime gezeigt, den man sich auch auf der offiziellen Website anschauen kann. Dieser bestätigt den Start im April 2009 und verspricht weitere Informationen in der Januar-Ausgabe der “Monthly Shonen GanGan” (VÖ 12.12.08), das Magazin, in dem der “Fullmetal Alchemist”-Manga veröffentlicht wird. Außerdem soll dieser Ausgabe ein Poster mit einer Abbildung des kommenden Anime beiliegen.

Die Information zu einer weiteren Adaption des Alchemistenstoffes ist nicht neu. Bereits eine Banderole um Band 20 des Manga verkündete die freudige Botschaft für alle Fans um die Brüder Edward und Alphonse Elric.

Quelle: AnimeY

7 Gedanken zu „Erste Details zum neuen "Fullmetal Alchemist"-Anime

  1. germanpeace

    Naja viel konnte man ja net aus den trailer her schließen egal einfach abwarten und Pillen schlucken^^

    P.S. JEAH Ascardia dich gibs auch noch^^

    Antworten
  2. ascardia

    >P.S. JEAH Ascardia dich gibs auch noch^^<

    Kla doch ;). Hab nur eine Pause eingelegt. Werde mich in den nächsten Wochen wieder Aktiv zurück melden. Also haltet ein paar Pillen für mich bereit!

    Antworten
  3. Lony

    Alle für die nächsten paar Wochen alle. Will auch mal welche die nächsten 2 Wochenladungen gehen auf mich. xD

    Ich bin schon auf die zweite Staffel sehr gespannt. Die erste war schon sehr genial.

    Antworten
  4. theedee

    Yeah Yeah Yeah, Yeah Yeah Yeah, einer der coolsten Animes der letzten Jahre wird fortgesetzt.

    Man freu ich mich, ich freu mich wie ein Schnitzel. Ich weis nur grad nicht ob ich mich wie ein Schnitzel freu das gerade paniert wird, oder wie Eins das grad gebraten wird. Vielleicht freu ich mich sogar wie ei nSchnitzel das grad gegessen wird.

    Hmmm, SCHNITZEL. Ahhhh *sabber*
    ( Eine Homer Imitation in Schriftform klappt aber nur bedingt)

    Antworten
  5. Bartelbee

    Hmm, hoffentlich wird da einiges endlich vernünftig aufgelöst. Da wäre die eine Tochter, die hoffentlich durch die Alchemie in unserer Welt reinversetzt wurde, anstatt mit dem Köter zu verschmelzen. fände ich zumindest wünschenswert.

    Und was ich auch erhoffe ist, dass die Brüder wieder zusammenfinden(in ihrer Originalwelt sind sie ja Helden).

    Antworten

Kommentar verfassen