EMA- und TOKYOPOP-Ehrengäste stehen fest für die AnimagiC 2009

Wir freuen uns sehr, euch im Rahmen der AnimagiC auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den hiesigen Verlagen wieder einige aufstrebende sowie bereits etablierte deutsche Manga-kas präsentieren zu können. Während wir die Künstlerinnen und Künstler aus dem Hause Carlsen Manga erst Ende Mai 2009 verkünden werden, lest ihr hier in alphabetischer Reihenfolge, wer für EMA und TOKYOPOP vor Ort sein wird:

rtemagicc_alexandra_voelker

Alexandra Völker, die sich mit Werken wie Catwalk und Paris eine treue Fangemeinde aufgebaut hat, beehrt die AnimagiC bereits zum dritten Mal in Folge mit ihrer Anwesenheit. Eventuell könnt ihr bei der Wahl-Kölnerin schon die ein oder andere Info zu ihrem im September bei EMA erscheinenden neuen Comedy- Einzelband Dark Magic erhaschen.

rtemagicc_anna_hollmann1

Mit von der AnimagiC-Partie ist auch die junge Künstlerin Anna Hollmann, die jüngst ihre zweiteilige Reihe Stupid Story abgeschlossen hat. Die Shonen-Ai-Geschichte ist bei TOKYOPOP erschienen.

rtemagicc_anne_paetzke

Darüber hinaus gibt sich Anne Pätzke die Ehre, die sich vor allem durch ihre Kulla-Bücher einen Namen gemacht hat. Sie arbeitet nach Kulla und die Wunschblume und Kulla und der Schneemann für TOKYOPOP aktuell an einem dritten Märchen rund um die niedliche Hasendame.

rtemagicc_david_fueleki

Mit David Füleki bietet TOKYOPOP einen AnimagiC-Neuling auf, der derzeit mit seiner Struwwelpeter-Adaption Struwwelpeter – Die Rückkehr sowie Struwwelpeter – Das große Buch der Störenfriede für Furore sorgt.

rtemagicc_diana_liesaus

Diana Liesaus ist eingefleischten AnimagiC-Besuchern noch vom letzten Jahr bekannt. Shonen-Ai-Fans kennen sie möglicherweise durch die ersten beiden Bände ihrer Reihe Musouka. Während EMA die Veröffentlichung des dritten Volumes für September 2009 plant, könnt ihr die Künstlerin vorab schon auf der AnimagiC treffen.

rtemagicc_kim_liersch_und_roda_makmod

Kim Liersch und Roda Makmod bilden das Nachwuchszeichnerinnen-Duo, das mit FIGHT! demnächst seinen ersten eigenständigen Tankobon veröffentlicht – und das diesjährige EMA-Line-up abrundet.

rtemagicc_natalie_wormsbecher

Zu guter Letzt freut sich Natalie Wormsbecher, die gerade den ersten Band ihrer fünfteiligen Fantasy-Serie Life Tree‘s Guardian bei TOKYOPOP veröffentlicht hat (s. AnimaniA 04/2009), auf euch.

Die AnimagiC findet am 31. Juli – 2. August  2009 in Bonn statt.

Genauere Informationen könnt ihr über diesen Link erfahren.

Quelle: Animania

Kommentar verfassen