68 Gedanken zu „Drama gesichtet

  1. Rolibär

    Na toll, jetzt hab ich Augenkrebs.. >< Toll.. Gerade Usagi Drop Folge 4 angeschaut und nun sowas << Augenkrebs << Bakaaaaaaa <<

    Auge mit Drahtbürste Auskratzen geh oO

    Antworten
  2. Lightmaker

    Kurizu…

    1.) Hatte ich Dich schon mal gebeten, solche Bilder unter einem “Weiterlesen” zu verstecken, damit man nicht sofort Kotzen muss, wenn man die Seite aufruft.

    2.) Werden wir wohl einsehen müssen, dass dies tatsächlich die “Neue Generation” von Subbern ist. Die sind halt nicht nur zu blöde, um anständig Lesen und Schreiben zu lernen, oder gar einigermaßen richtig übersetzen zu können – sondern eben auch zu blöde für gesunden Menschenverstand.

    Antworten
    1. FlynnQ

      1.) Zusätzlich dazu, sollten solche Bilder in einen ‘Spoiler’ und mit einem großen Warnschild versehen werden, welche vor dem baldigen Tod warnen sollte man auf diese klicken.

      2.) Wobei letzteres nicht ausschließlich zur neuen Generation zählt, siehe Ryu’s Beitrag im zweiten Post des animedrache.de-Links ^^

      Antworten
    1. noushi Beitragsautor

      warte, heißt das nun, dass wir nicht auf f-s gelistet werden könnten, da wir auf NO verlinken, welche wiederum auf NG verlinken, welche wiederum auf haramiko verlinken, welche wiederum auf akatsuki linken?

      Antworten
      1. Lightmaker

        Richtig. Ich werde übrigens gleich meine Links zu Dir löschen, weil Du zu NanaOne verlinkst, die zu Neugeborene Gorillas linken, welche wiederum zu Keramik-Klo linken, die wiederum zu Arschkatsuki linken. Sonst fliege ich nämlich auch noch von F-S.

        Warte… ich bin da ja gar nicht drauf…

        Antworten
        1. noushi Beitragsautor

          HALT – ich lösche besser meine Links zu dir weil, wenn ich auf NO verlinke, welche wiederum auf NG verlinken, welche wiederum auf haramiko verlinken, welche wiederum auf akatsuki linken und ich auf Lightmakersubs verlinke, welche auf noushi verlinkt und die zu NanaOne verlinkt, die zu Neugeborene Gorillas linken, welche wiederum zu Keramik-Klo linken, die wiederum zu Arschkatsuki linken. Alles klar?

          Antworten
          1. Lightmaker

            Äh ja, oder so.

            Mir fällt nur gerade mit Schrecken auf, dass ich für einige meiner Subs Gebbi von NO beschäftigt hatte. Der muss aus den Credits raus, ich muss alles neu encoden und… ach, ist das wieder ein Stress. -_-

          2. Komari

            Das ist ja ein ganzes Netzwerk von Rippern. :O

            Ich hab noch einen:
            f-s linkt auf FreeBSD, die auf Facebook linken, die auf noushi linken, die wiederum auf NG linken, die auf Haramiko linken, die auf akatsuki linken.
            Bannt f-s von f-s, oh shi-

        2. Wetter

          Denk dran lighto, du links zu mir, wo ich wiederum auf C-Subs linke, die wiederum auf No und yks linken, die wiederum auf harumi linken und soweiter

          Wir sind alle am Ende. Oh Himmel!!1111

          Antworten
  3. bluestar

    drama? wo? ich seh hier nur ne komödie.

    the same procedure as last year, miss sophie?
    the same procedure as every year, james.

    Antworten
  4. Komari

    Berichtigung
    In einem Kommentar von Komari am 01.08.2011 wurde fälschlicherweise behauptet, noushi verlinke auf NG. Diese offentsichtliche Fehlaussage wird im Folgenden korrigiert.
    noushi, die auf NO verlinken, die auf NG verlinken,
    Wir bedauern diesen haarsträubenden Fehler und ziehen uns nun in ein Loch zurück.
    Komari CoKG

    PS: U MAD KURIZU?

    Antworten
  5. Negoushima

    Ich finde es gar nicht mal so schlecht das die Diskussion mal wieder kommt. Schließlich kickt Dinoex schon bei weitaus weniger Protest und meist relativ im stillen Gruppen aus F-S raus. Seltsamerweise überlebt die “lol-wir-arbeiten-mit-Rippern-zusammen-Gruppe” SHFS aber jedesmal die Kickwelle …

    Antworten
    1. Rufio

      Vielleicht sind da die Waffen einer Frau im Spiel…
      Na gut, der ist böse und man will es sich nicht vorstellen^^

      Viel schlimmer ist es doch, das mal wieder der Eindruck entsteht, er würde wegen Meldungen per Mail reagieren, und damit natürlich gewissen Spielchen Tür und Tor öffnen. Naja, das Portal dient letztlich doch eh nur noch dazu, das neue Gruppen auf sich aufmerksam machen können, danach ist es uninteressant..

      Antworten
  6. blub

    Rippertrottel im Team zu haben, finde ich gar nicht in Ordnung. Aber okay, solche Gruppen sind im Endeffekt auch die, welche den Kern des Kodex einfach nicht verstehen (wollen). Immerhin leben wir in keiner Welt, wo Polizisten mit Terroristen zusammenarbeiten. O__o

    Antworten
  7. nano

    Sanctus fragt, ob Interesse an einem Portal ähnlich fs.de, nur mit vernünftigen Regeln und vernünftiger Durchsetzung derer, und mit Unterstützung der Publisher, besteht.

    Man könnte sich mal treffen, zB in Skype und über genaueres, Regeln, Leitung, Website, etc. austauschen.

    Was meint ihr dazu?

    Antworten
      1. DigiFox

        NO plant doch schon was, wie man bei ihnen lesen kann und wie man gestern noch mitbekommen hat, hatten noch mehr so eine Idee.
        Obs einen Tag später aber wieder verworfen wurde, wird man irgendwann mal sehen.

        Wenn so eine Control Panel nicht von ebend auf jetzt umgesetzt wäre, hätte eh jedes Fansub Team sein eigenes F-S 😛

        Antworten
    1. Wetter

      Zu spät. Da ist schon was besseres in Planung, was deutlich sinnvollere Regelmaßnahmen treffen möchte und bereits in Beta Status (theoretisch ^^) ist.

      Außerdem…ein Portal unter ACA Kontrolle? Ha.. Stasi 3.0 nervt uns mit unserer dummen CDU Regierung schon genug.

      Antworten
    1. noushi Beitragsautor

      Die Liste ist übrigens unvollständig. Dort fehlen z.B. alle Gruppen, die ihre Torrents über ani-tsuzuki und so anbieten, denn: dort sind die Ripper, deren Webseite man dann ganz leicht über ihren Namen googlen kann.

      Antworten
      1. Kodex-tan

        Ich verschwende doch nicht einen ganzen Tag damit nur damit da ALLE Gruppen stehen 😀
        Das wäre mir zu viel Arbeit gewesen und ich denke, dass 34 erst einmal ausreicht 😉

        Antworten
  8. Lexxx

    Jetzt fehlt noch eine Liste der Mitgliederüberschneidungen von FS-Kodex treuen Gruppen und den “Link über Link über Link”-Rippern

    Ps. Hat chris Urlaub oder wer nimmt sich die Zeit so ein Drama zu bauen?

    Antworten
  9. BlitZz

    Die ganze Geschichte ist wirklich sehr unterhaltsam! (^-^)
    Wäre echt genial, wenn es hier eine kleine Nachricht gibt, sobald das neue Listen-Portal für Fansubs online geht. Bekomme so schon nur 50% mit. (^_-)

    Mir erschließt sich mittlerweile die Logik von fansubs.de nicht mehr so wirklich,was bringt solch eine Liste, wenn 80% der aktiven Fansub-Gruppen gekickt werden? Und dann noch solch lapidare Gründe. .__________.’

    Antworten
  10. Lightmaker

    Da werden nun also ein paar tolle neue Portale geplant:

    1.) Ein “Premium-Portal”, wo Dönersubber draußen bleiben müssen.
    2.) Ein “Back to Basic-Portal”, wo außer Liz-Subs alles erlaubt sein soll.
    3.) Ein “Profi-Portal” mit Unterstützung der Publisher.

    Aber blicken wir der Realität mal ins Auge: Die Fansubszene ist ein chaotischer Haufen von Leuten, die keinerlei Zusammenhalt besitzen, sich mit höchstem Vergnügen gegenseitig ans Bein pissen, und wo sowieso jeder was anderes will.

    Das Ende vom Lied ist, dass wir 5 statt 2 Portalen haben, die alle parallel nebeneinander herlaufen. Und genutzt werden sie am Ende auch genau so wie F-S und AF – nämlich als reine Releasehuren und Profilierungsplattformen für Neulinge, und nicht als Base für eine Community. Warum? Weil es keine Community gibt.

    Den Subbern bringt das nix und den Leechern noch weniger, weil sie dann gar nicht mehr wissen, wo sie nachgucken sollen. Es wird die ohnehin schon mühsam und lose zusammenhängende Szene noch weiter zerbröseln.

    Das “Premium-Portal” wird einen rasanten Mitgliederschwund verzeichnen, weil die Handvoll Premium-Subber kaum noch aktiv sind und die meisten Leute ohnehin lieber “Doof & Notgeil”-Anime von Dönersubbern gucken. Gute Subs von guten Anime sind einfach nicht mehr angesagt. Also schaut aufs Premium-Portal kaum jemand drauf, was diesem Portal ein baldiges Ende bereiten wird.

    Das “Back to Basic-Portal” wird schnell ein Sammelbecken für alle, die reichlich Dreck am Stecken haben und sich dort eine Releasehure versprechen, wo sie unbelästigt von den “Kodexärschen” geduldet werden und ihr Zeug verticken können – solange sie sich zumindest nach Außen einigermaßen anständig geben. Was hintenrum passiert, wird da keinen interessieren, da werden beide Augen zugedrückt.

    Das “Profi-Portal” wird schnell zu einem zweiten F-S, nur noch geschmähter, weil es durch die Involvierung der Publisher vielen von Anfang an suspekt sein wird und man in jeder Regulierung sofort eine Erziehungsmaßnahme der Publisher vermuten wird – egal, wie vernünftig sie ist. Schnell werden Rufe laut, man würde dort zu manipulierten Marionetten und damit ist das Ende dieses Portals dann auch besiegelt.

    Das einzige Portal, das vor lauter Anmeldungen bald aus den Nähten platzen wird, ist das von Wetter erwähnte “Back to Basic-Portal”. Das wird allerdings eines sein, was jeder anständige Subber meiden wird wie der Teufel das Weihwasser – eben wegen dem ganzen zwielichtigen Gesindel, das sich dort einfinden wird.

    Macht man wie ihr denkt. Ich verwende meine spärliche Zeit dann doch lieber zum Subben…

    Antworten
    1. Wetter

      “Jeder anständige Subber” – ich fürchte nicht.

      Hat aber damit zu tun, das, wenn Dino so weiter macht, sich die gut produktiven Gruppen dort wohler fühlen würden, statt sich weiter mit Hasenpisser zu beschäftigen.
      Den es kann, sofern man den ganzen “Spaß” fürs Drama mal außer Acht lässt, eine gute Alternative zu AniDB sein, was DEUTSCHE Fansubs angeht.

      Son Portal mit ACA Organ lehne ich strikt ab. Man sollte klare Grenzen zwischen “Hobby” und “Business” haben. Daher würde zumindest ich sone “Vermischung” nicht akzeptieren, da es früher oder später damit ärgern geben wird, sobald jemand bei der ACA durchdreht was “wir sollten näher zusammenrücken” angeht…

      Zudem kriselt die Szene sowieso schon, was ich aber auch schon XX mal wiederholt habe.

      Insofern.. es ist schön wenn Gebbi&Co es lustig finden würden, in son “Back to Basic” Portal weiter Dramen lesen zu dürfen, aber wenn man es “ernst” betrachten würde: Weg damit, Regeln aufstellen, danach handeln und fertig. Alle anderen tragen sich halt regelmäßiger auf AniDB ein und uppen ihre Sachen auf Nyann + TT + AT. Drama out.

      Antworten
      1. Lightmaker

        +++ Weg damit, Regeln aufstellen, danach handeln und fertig. +++

        Am “danach handeln” wird’s doch aber schon scheitern. Warum sollte das da jemand machen, der es auf den aktuellen Portalen schon nicht macht?

        Und das was da gefordert wird, sehe ich persönlich auf AF z.B. schon ausreichend gegeben: Ein paar klare Regeln, die befolgt werden müssen und fertig. Keine Dramaz, kein Gewese.

        Dass sich dort viele nicht anmelden wollen, liegt einzig an persönlichen Animositäten gegenüber conanmichi. Das Portal an sich ist völlig in Ordnung und hat alles, was es braucht. Also wenn der Betreiber des neuen “Traumportals” wieder einigen nicht passt, haben wir da dasselbe Spiel. Ist doch alles illusorisch, was sich da jetzt wieder neues ausgedacht wird.

        +++ Alle anderen tragen sich halt regelmäßiger auf AniDB ein +++

        Ach, macht man das selber? Dann frag ich mich, wer das hier: http://anidb.net/perl-bin/animedb.pl?show=group&gid=7550 eigentlich alles bei AniDB eingetragen hat. Ich war’s nämlich nicht…

        Antworten
        1. Wetter

          @danach Handeln: Wieso? Nach liz verteilung einstellen ist eine einfache Aufgabe. Wenn die meinen, es dennoch weiter bewerben zu müssen etc, dann fliegen die halt wieder. Aktuell gehts ja meistens nicht darum, sondern immer um das “drum herum” – Aufmachung, Verlinkungen, Member usw. – alles was den Leecher total wayne ist.

          @AF: Richtig mit Conan. Wird sich nie ändern. Ein AF 2.0 ohne Conan/EAF muss es schon sein, so dämlich das klingen mag ;).

          @AniDb: Das ist ja der krux – es kann jeder eintragen wer da registriert ist und ein ed2k Link einträgt. Hallejulia, extrem schwer. Das es dir nicht gefällt, interessiert den AniDB Machern noch viel weniger, wie unsere Dramen. Das lustige: Ausgerechnet ein Deutscher gehört dort zum Team… so wie bei vielen anderen HQ Englisch Gruppen…tja, warum den wohl….
          Du kannst leg endlich dazu beitragen, das die Einträge Zeitmäßiger kommen und das der Informationsfluss da deutlich besser ausfällt.

          Antworten
          1. Lightmaker

            +++ Nach liz verteilung einstellen ist eine einfache Aufgabe. Aktuell gehts ja meistens nicht darum, sondern immer um das “drum herum” – Aufmachung, Verlinkungen, Member usw +++

            Und genau deshalb ist dieses “Back to Basic-Portal” von dem Du oder NanaOne da reden für mich schon mal inakzeptabel.

            Wenn lediglich keine lizenzierten Anime gesubbt werden sollen, weil’s ein Aufnahmekriterium ist – aber niemand dort begreift, WARUM er das nicht tun soll, dann ist das Ganze eine einzige Lachnummer.

            Dann hat das “keine lizenzierten Anime subben” nur noch Alibifunktion, um sich nach außen “sauber” zu geben, während man tatsächlich aber geistig bei den Rippern steht.

            Ein Portal, wo man sich nicht ausdrücklich von Kodexbrechern und Rippern distanziert, sondern sie als Teammitglieder, Coop-Partner, etc. zulässt, ist lediglich eine Ripperseite mit Blümchentapete. Verlogen hoch zwei.

            Und DESHALB wird sich dort kein anständiger Subber eintragen.

          2. Gebbi

            Ihr habt mich falsch verstanden. Dieses neue Portal, von dem ich sprach (an dessen Umsetzung wie gesagt niemand von uns beteiligt ist), wird voraussichtlich auf das Regel-/Datenbankkonzept von AniDB aufbauen, sprich, es wird keine Regeln geben. Mit einer Einschränkung: Es dürfen auf dem Portal selbst keine lizenzierten Anime eingetragen werden. Was die Gruppen bei sich auf der Seite veranstalten, ist denen überlassen.

            Ich bin mir sicher, dass dieses Konzept einigen nicht schmecken wird (Lighto mit Sicherheit schon mal gar nicht ^^), aber ich würde nicht unbedingt davon ausgehen, dass sich dort kein “anständiger Subber” eintragen wird. Ich denke, viele haben langsam die Nase voll vom ganzen Regeldrama bei f-s.de und würden ein Portal ohne Regeln einem Portal mit Regeln, die aber nur halbherzig und willkürlich umgesetzt werden, vorziehen (so auch wir).

            An der Distanzierung von Rippern/Warezsubbern ändert das in meinen Augen absolut nichts. Die wird auch bei uns zukünftig gegeben sein, indem wir Anime selbstverständlich nach der Lizenzierung entfernen und die offiziellen dt. Releases in unseren News promoten – und vor allem, indem wir nicht mit Warezsubbern kooperieren und diese auch nicht in unser Team aufnehmen.
            Ein Eintrag in einer Datenbank wie AniDB oder dem neuen Portal ändert noch lange nichts an unserer Gesinnung, sondern dient lediglich der Verbreitung unserer Subs.

            Und ja, ich weiß, es ist ungewohnt, solche “lockeren Töne” von mir zu hören, der ständig gegen die Warezsubberszene wettert. Aber damit werd ich auch nicht aufhören, ich sehe nur eben einige Dinge auch nicht so verbissen ^^

            Mfg, Gebbi

          3. Gebbi

            Weil AniDB nun mal international und vor allem unübersichtlich ist. Die Intention dieses neuen Portals bzw. dieser neuen Datenbank ist meines Wissens, für Interessenten deutscher Fansubs eine übersichtliche und halbwegs komplette Liste zur Verfügung zu stellen (sofern sich alle Gruppen dort eintragen, denn es wird nicht jeder alles eintragen dürfen, so wie bei AniDB). Ob sich das Ganze letztendlich durchsetzt, steht natürlich noch in den Sternen. Die technische und gestalterische Umsetzung von dem, was ich bisher davon gesehen habe, hat mich aber schon mal überzeugt.

          4. Lightmaker

            Ich denke mal, es wird in erster Linie einfach nur alle anlocken, die sowieso geil auf Aufmerksamkeit sind und sich ohnehin in jedem Gurkenverzeichnis eintragen, damit sie möglichst viele Leecher und Hits auf die eigene Seite bekommen.

            Ich will jedenfalls nicht mit Rippern und Kodexbrechern auf einer Liste genannt werden, nur weil das Ding eine saubere Fassade hat, während dahinter die Ratten wimmeln.

      2. Sanctuslight

        da es nicht anders wäre als jetzt ( was das involviert sein der ACA angeht) müstest du fs und Af ja auch ablehnen ^^

        Antworten
    1. Lightmaker

      Da gibt’s halt ganz einfach persönliche Differenzen. Und genau das wird mit jedem neuen Portal auch passieren, solange das niemand führt, der von allen akzeptiert wird und möglichst selbst kein Fansubber ist.

      Solange da Animositäten vorherrschen und/oder man den Verdacht hat, dass bestimmte Leute und Gruppen bevorzugt oder benachteiligt werden, wie das z.B. bei Dinoex stark der Fall ist, wird es auch immer genug Leute geben, die dieses Portal ablehnen.

      Ich habe mit conanmichi und AF halt kein Problem, und soweit ich das beurteilen kann, führt er den Laden besser und gerechter, als das bei F-S der Fall ist. Deshalb gibt es da eben auch so gut wie keine Dramas und Diskussionen.

      Antworten
      1. Cyril

        Hauptsächlich dürfte es da nicht groß zu Drama kommen, weil der Laden eh kaum jemanden interessiert. Deshalb werden die Dramen ja auch bei f-s geführt. So lächerlich sie im Inhalt manchmal sein mögen – oder die Absichten oder das “wer”… So wären sie bei af halt lächerlich, überhaupt zu führen oder zu starten… Mit wem denn?
        Und mehr oder minder stimmt halt die Gleichung: (f-s)-(af)=potentiell brauchbare Subs – wenn du den Skript entwickelst, dass das umsetzt, hättest du ohne großen Aufwand etwas, was dem Quali-Portal recht nahe kommt…

        Und keine Ahnung, woher genau die Abneigung gegen CM herrührt. Da gab’s sicherlich noch mehr. Ein Punkt dürfte gewesen sein, dass man vor langer Zeit, als es noch nicht so viele Gruppen gab, etwas außerhalb der Szene stand und recht viele aber grauenhafte Subs produziert hat. Was sich, seit die technischen Beschränkungen für das Erstellen von Subs auf quasi Null gefallen sind, natürlich an der Schwemme völlig unterirdischer Geschribsel relativiert. Aber so gesehen: EAF sind die Original-Dönersubber…

        Und sicherlich könnte man auch vieles Gutes über CM sagen. Er scheint mir ein wirklich netter Mensch zu sein, abgesehen davon, dass er wirklich Einiges zu investieren scheint, Sitzfleisch hat und viele Leute auch unterstützt. Aber, und ich weiß wie schlimm das klingt, aber ich kann mir nicht helfen: Ein Zugpferd ist er nicht. Die Sachen, die er versucht aufzuziehen, wirken eher bemitleidenswert. Emania als “Community” inkl Werbung auf Cons, die Anime-Datenbank, af, die Verknüpfung von af mit EAF&Datenbank…

        Und eigentlich macht Dinoex seinen Job auch alles andere als schlecht. Es ist halt kein Posten, wo man sich irgendwelche Freunde mit machen würde – ganz im Gegenteil, wie man hier auch gerne liest. Aber er ist eigentlich auch genau das, was man bestenfalls erwarten könnte. Jemand, der ein Regelwerk vorgesetzt bekam und das verwaltet. “Macht für den, der sie nicht will.”
        Und Sanctus’ Liste hat ja fast einen ähnlichen Tenor: Alles Leute, die sich zumeist aus allem raushalten (zumindest öffentlich) und teilweise auch gar nicht mehr aktiv sind. Wie du, Lighto, es auf die Liste geschafft hast… War wohl ein Scherz^^

        Antworten
        1. Lightmaker

          Jajaja. Und wenn F-S heute dichtmachen würde, wären sie morgen alle bei AF. Wetten? ^^ Wenn die Austreterei bei F-S anhält, wirst Du Deine Rechnung wohl ohnehin noch mal überdenken müssen…

          +++ Und eigentlich macht Dinoex seinen Job auch alles andere als schlecht. +++

          Nun, zunächst mal sind die Momente, wo er tatsächlich einen Job zu machen scheint, ziemlich rar gesäht. Und soweit ich das verfolgen konnte, tut er dann mit erstaunlicher Treffsicherheit meist das Falsche, aber nun gut.

          +++ Wie du, Lighto, es auf die Liste geschafft hast… War wohl ein Scherz^^ +++

          Nein, ich glaube, Sanctus wollte lediglich eine Alternative für alle Fans apocalyptischer Szenarien anbieten. ^^

          Antworten
  11. nano

    Zu der Frage zu dem von Sanctus vorgeschlagenen Portal:
    Der Einfluss der Publisher wird nicht viel größer sein als jetzt schon bei fs.de. Möglich wäre beispielsweise, dass der oder die Leiter (die vorher bestimmt oder “gewählt” ^^ werden würden) bereits vorzeitig Informationen zu Lizenzierungen bekommen und man auch DVD-Verlosungen auf dem Portal machen könnte, als Werbung sozusagen (wir wollen ja die Publisher unterstützen). Ansonsten soll das Portal von Seiten der Publisher genauso narrenfreiheit genießen, wie auch schon fs.de und af.org.
    Praktisch alles wie vorher, nur mit überarbeitetem Kodex und einer Leitung, die den auch vernünftig durchsetzt. So ist es gedacht.

    Daher, falls Interesse besteht, könnten sich wie gesagt alle interessierten Subber mal zusammentun und gemeinsam einen neuen/verbesserten Kodex(-Text) ausdenken.

    Antworten
    1. Sanctuslight

      Es gibt auch nur 4 Leute denen ich einen vernünftige Fansubportal Verwaltung zutraue.

      Das sind
      Neo2001
      Takatoo
      Lightmaker
      Bambus

      Antworten
      1. Lightmaker

        Ich bin doch nich bekloppt. ^^

        Abgesehen davon, dass ich zu wenig objektiv bin und alle Dönersubber da in den tiefsten Tiefen der Hölle schmoren lassen würde, gäbe es umgekehrt wohl reichlich Leute, die schon meinetwegen einen großen Bogen um den Laden machen würden. Ich bin doch schlimmer, als Dinoex und conan zusammen. ^^

        Abgesehen davon hab ich keine Zeit, mich da um ständige Kaspereien zu kümmern. Ergo hätte ich nach 3 Wochen einfach genervt alle rausgeschmissen und das wär’s dann.

        Dafür holt mal lieber Vidom aus der Rente, der macht das sicher auch toll. Oder DevilDoll. Aber sagt denen um Gottes Willen nicht, dass das mein Vorschlag war. ^^

        Antworten

Kommentar verfassen