DjKnuX – True Otaku Feelings

1243785224814

DjKnuX präsentiert mit “True Otaku Feelings” sein erstes Mix-Album.

Mit Hilfe von noushi wurde mir, DjKnuX, dieses Projekt erst ermöglicht und deswegen möchte ich dem Team von noushi, besonders Trippley, dem Radio DJ vom NoushiRadio, für die Unterstützung danken. Dieses Album enthält 3 Mixe und ein Outro (Bonus Mix). Die Gesamtlaufzeit beträgt knappe 80 Minuten (79:48), sodass man die Zusammenstellung perfekt auf eine Audio CD brennen kann. Das Genres sind J-Techno und J-Core. Aus diesem Grund kann ich allen, die keine japanischen Lieder oder technische Klänge mögen, vom Download abraten. Bei viele Liedern in diesen Mixen sind Anime oder Hentai Game Vocals entnommen worden und wurden mit einem schicken Beat oder eine eingängigen Melodie ausgestattet. Wenn euch der Mix gefällt, oder vielleicht auch nicht, könnt ihr mich gerne kontaktieren und über Verbesserungsvorschläge plaudern. Ich habe meinen Youtube Channel, E-Mail: djknux@nanaone.net, ICQ: Nummer nur auf Anfrage, oder im IRC Channel von noushi zu erreichen. Die enthaltenden Cue Sheets sind für die Trackunterteilung in den Mixen zuständig. Ich benutze Winamp mit dem CUE Navigator Plugin, um zwischen den Tracks in den Mixen umzuschalten. Zu dem Cover möchte ich noch mitteilen, dass dieses eine Menge Arbeit gekostet hat. Ich bin keiner, der als “Künstler/Photoshopper” etwas taugt, von daher… Warum auf dem Cover bei dem Feelings ein ‘ reingekommen ist, hat eine einfache Erklärung: Es sieht meiner Meinung nach besser aus. Und zuletzt möchte ich noch allen danken, die meine Mixe hören, Arigatô!^^

00 - Front

Kurz 5 Fragen, die mir schon öfter gestellt wurden, für alle noch
einmal beantwortet:

1) Seit wann und warum machst du das?

DjKnuX: Angefangen hat es wohl im Jahre 2006. Damals konnte man es allerings noch nicht mixen bezeichnen, sondern es war eher eine Art Zeitverttreib, Lieder zu verschnellern, zu pitchen (Tonhöhe verändern) und Soundeffekte aus Filmen einzumischen. Das hörte sich natürlich nicht sehr toll an. xD Heute ist das Mixen bei mir auch eine Freizeitbeschäftigung, aber ich habe mich darauf spezialisiert, als DJ Sets zu mixen, oder Medleys von speziellen Musikgenres zu erstellen. Mein Ziel ist es hierbei, mehr unbekannte Genres zu vertreten und unbekannten DJ’s zu helfen, bekannter zu werden.
Durch die Erlaubnis von chriz, im NoushiRadio einen Mix auflegen zu
dürfen, wurde mir eine kleine Plattform geschaffen, meine Mixe einem
kleinen Publikum vorzuspielen, deswegen hier noch mal danke an den
Leader von noushi.

2) Mit welcher Software arbeitest du?

DjKnuX: Ich habe vieles mal ausprobiert. Heute benutze ich größtenteils Adobe Audition in der Version 2.0. Ich muss aber auch hierzu sagen, dass ich noch ein DJ in “Ausbildung” bin und versuche, alles in meiner Macht stehende zu tun, um besser zu werden. Wer also einen Mix wie von einer Tunnel Trance Force erwartet, muss diese Erwartungen bei mir zurückstufen.

3) Was sind deine Lieblingsgenres?

DjKnuX: Nun, dass fragen sich sicher viele, wenn man meine Youtube-Seite oder andere Werke von mir sieht. Es ist von Klassik bis zum Speedcore wirklich alles dabei. Es wäre einfacher, wenn ich die Genres nenne, die ich nicht mag und das sind: HipHop, RnB, Schlager und Volksmusik.

4) Warum verwendest du grßtenteils J-Core Lieder in deinen Mixen und wie kamst du auf dieses Genre?

DjKnuX: Das ist einfach zu beantworten. Diese Musik steht im Moment bei meinen Genres an der Spitze. Es ist einfach die Musikrichtung, die ich
momentan größtenteils höre. Ich höre J-Core seit Ende 2008, genauer gesagt seit dem Tag, an dem die Otaku Hardcore Revoltion (http://www.ohrparty.com) das erste mal stattfand. Die bekanntesten Vertreter dieses Genres sind wohl DjSharpnel, USAO und RedAlice. Mein
persönlicher Favorit unter den J-Core Interpreten ist jedoch Spy47.;)

5) Darf man mehr Mixe von dir erwarten?

DjKnuX: Vielleicht ja.^^ Wenn mir Zeit bleibt und meine Mixe/Sets von euch gern gesehen sind, werde ich wohl nochmal im NoushiRadio die Plattenteller drehen, oder evtl. eine zweite CD veröffentlichen.:)

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis dann,

DjKnuX und das noushiTeam

Download Mirrors:

Hotfile
MU
DjKnuX.ath.cx
Depositfiles

14 Gedanken zu „DjKnuX – True Otaku Feelings

  1. DjKnuX

    Hat sich da etwa noch ein J-Core Hörer geoutet? Find ich gut, dass es noch mehr verrückte Leute gibt, die diese Musikrichtung mögen. 🙂

    Antworten
  2. Keishko

    GOGOGOGOGO Weiter so^^.Einfach Super arbeit höre es schon die ganze Zeit und hab irgendwie net das verlangen aufzuhören.Freu mich druf wenn wirklich mehr von dir kommt.

    DjKnuX <3 ^^

    Antworten
  3. DjKnuX

    Hm, diese Beschreibung kann bei manchen Liedern sogar passen. 😡
    Jedoch habe ich bei manchen Liedern (besonders beim 2.ten Mix) keine Tracks mit Pitched Vocals benutzt. Von daher kannst du trotzdem mal reinhören.^^

    Antworten
  4. Onisama

    DjKnuX
    NICE ich finds gut ich höre seit jahren j-core und weitere sachen was in die richtung get aber eh man muss auch mal was anderes hören deswegen hörste wohl so wie ich es gelesen habe auch klassic und so weiter find ich gut man nuss ich ja net auf ein music geschmack festsetzen XD

    MFG: Onisama

    Antworten
  5. Welkin87

    Hi ich bin relativ neu hier, besuch die site so seit ca. 3 wochen.
    Finde deine Tracks richtig toll, wobei mir Track 1 und 2 am besten gefallen.

    Antworten
  6. DjKnuX

    Ah, gut zu wissen. 🙂
    War der dritte Mix euch doch etwas zu “hart”?^^
    Demnächst wird es wohl erstmal etwas weicheres von mir geben, bevor die Otaku Hardcore Revolution stattfindet und ich zu diesem Anlass wieder J-Core/Rapecore/Speedcore Tracks auflege. 😉

    Antworten
  7. Ryudo

    omg das gefällt mir, mach weiter so^^
    sry das ich erst so spät schreibe, habs total vernachlässigt bei euch vorbeizuschaun, wie konnt ich nur ._.

    Antworten

Kommentar verfassen