Details zur neuen “Fullmetal Alchemist”-Crew

Aus einem Interview in der Februar-Ausgabe der “Newtype” gehen Einzelheiten zum Produktionsstab der im April startenden, zweiten TV-Serie zu “Fullmetal Alchemist” hervor. Darin bestätigt Yasuhiro Irie (u.a. “Kurau: Phantom Memory”) zunächst, dass er auf dem Regiestuhl Platz nehmen und es sich bei der Serie um die erste Arbeit des neuen Studio D von BONES handeln wird. Außerdem sei man mitten im Casting der Sprecherrollen, was offen lässt, ob die bewährten Seiyuus ihren Charakter erneut eine Stimme verleihen werden. Ryo Oyama, Produzent von Aniplex, fügt hinzu, dass die Produktion bereits seit letztem Frühling läuft. Außerdem wurde im Dezember das Skript für die 18. Folge fertig gestellt.

Zu den weiteren Aufgabenverteilungen wurde sich wie folgt geäußert: Hiroki Kanno (“RahXephon”, “Yuu Yuu Hakusho The Movie: Poltergeist Report”) zeichnet für das Character Design verantwortlich, während Akira Senju (“Mobile Suit Victory Gundam”, “Red Garden”) die Musik beisteuern wird. Hiroshi Ohnogi (“Kekkaishi”, “Macross Zero”) wird unterdessen als Supervisior für das Skript fungieren, wogegen mit Hiro Maruyama von MBS, Nobuyuki Kurashige von Square Enix und Noritomo Yonai von BONES die weiteren Produzenten feststehen.

Kommentar verfassen