Das war die AnimagiC 2009…

Die Animagic 2009, welche vom 31.7.09 bis zum 2.8.09 ging, lockte auch diesmal wieder viele Otakus und vorallem viele Cosplayer nach Bonn. DjKnuX berichtet euch von diesem Event:

AniMagic2009Logo

Auf der diesjährigen Animagic hat man wieder einmal viele Cosplays bestaunen können, hat schöne Show Acts und neue Animefilme gesehen und mal wieder viel zu viel Geld ausgegeben. 😉

Leider wurden die angekündigten Movies zu Evangelion und Gurren Langaan aufgrund von Lizenzen nicht gezeigt, dennoch blieb das Lineup stets okay. Ich persönlich habe mir 2 Movies angeschaut. Zum einen war das der Eureka Movie und zum anderen der Movie Genius Party, welcher genial zum Chillen geeignet ist. Die meiste Zeit habe ich eher damit verbracht, neue Figuren und anderes Merchandise zu bestaunen und, wenn es nicht zu teuer war, zu kaufen. Da mal wieder viele Aussteller gekommen waren, um ihre Ware zu präsentieren, wurde dies auch nicht so schnell langweilig.

Es wurden auch die Animania Awards verliehen. Die Auszeichnungen wurden wie folgt vergeben:

Beste OVA: Magister Negi Magi OVA (Sommer- und Winterspecial)

Bester Movie: Fullmetal Alchemist – The Movie

Beste TV-Serie, beste Regie, bestes Animationsstudio: Death Note

Bestes Char-Design: Escaflowne – The Movie

Animax Most Wanted: Rosario + Vampire (Es gibt wohl viele Ecchi Fans da draußen ^^)

Es gab zwar noch Preise für Manga, welche ich aber nicht erwähne, da sie meiner Meinung nach nicht wichtig erscheinen.

Wo wir schon bei Auszeichnungen sind. Die teuerste Figur, welche auf der Messe sogar am letzten Tag noch verkauft wurde, war eine Figur von Rei aus Evangelion. Dieses Riesenteil hatte einen Scale von 1/2.5! (Preis: 700 Euronen)

Wie schon am Anfang von diesem Artikel gesagt, gab es viele Cosplayer. Ein paar Cosplays, welche mir gut gefallen haben, habe ich natürlich abgelichtet und diese möchte ich euch auch nicht vorenthalten.

Shana~ (Ja, ich bin Shana-Fan, da kann man wohl nicht ändern):

magiccos1

Weiter gehts mit Haruhi:

magiccos9

Rei~:

magiccos3

Zu den nächsten Pics laber ich mal nichts:

magiccos4

magiccos5

magiccos6

magiccos7

magiccos8

In dem folgendem Video seht ihr außer noch mehr Cosplay noch ein paar Stände, ein paar Pics von Aufführungen etc.:

Was mich wohl am meisten gewundert hat: Es gab mehrere Anime-Kinos. Diese waren mit gut 50 Sitzplätzen (oder doch mehr…) und einen schönem Beamer bestückt. In diesen liefen unsere schönen, deutschen Fansubs und wenn es grad kein Fansub war, dann eben ein schönes AMV von Nostromo oder co. Somit konnte ich meinen Namen auch einmal auf großer Leinwand betrachten, schon ein nicht schlechtes “feeling”. ^^

Hier könnt ihr das Programm des Subberkinos betrachten: Klick mich

Nun, nach 3 Tagen auf Achse, bin ich auch ziemlich geschafft und erhole mich und betrachte mein gekauftes Zeug. Dazu gehören Doujinshi, Zeitschriften (Dengeki Hime und Megami Magazine), ein Kissen, ne schöne Saber-Figur und noch ein paar kleinere Figuren sowie tausende Werbegeschenke.:)

Insgesamt kann ich sagen, dass die Animagic und somit meine erste Con echt fantastisch war. Ich habe viel erlebt, einige nette Cosplayer getroffen und viel neuen Fanstuff in meine Otakusammlung aufgenommen. Und so freut man sich natürlich auf die nächste Con, die Connichi in Kassel!

Ich hoffe, dass euch dieser kleine Bericht gefallen hat und an alle, die auch vor Ort waren: Ich hoffe euch hats genauso gefallen wie mir und bis zur nächsten Con.

38 Gedanken zu „Das war die AnimagiC 2009…

  1. noushi

    Haben die kein K-ON! gezeigt, peinlich AnimagiC, peinlich.

    Die beiden Haruhi Coswale find ich auch net so prickelnd.

    K-ON! Cos na ja, gab es nur die? Falls es mehr gibt verlange ich verlinkungen.

    Antworten
  2. djknux

    Gab noch ein paar mehr, aber die fand ich nicht so dolle. Das Pic, welches ich schon gepostet habe, ist das beste Cos, was ich gesehen habe.

    Antworten
  3. Lightmaker

    Der Unterschied vom deutschen zum US-Cosplay ist immerhin der, dass man hier gelegentlich auch mal Cosplayer sieht, die keine 5 Zentner zu viel auf den Hüften haben. Selten, aber mit etwas Glück sieht man mal eine.

    Antworten
  4. Parn

    für mich wars auch meine erste con und ich fands insgesammt sehr toll.
    das mit den fansubs über beamer hat mich da aber ziemlich überrascht. ich dachte zuerst, ich guck nicht recht als da auf einmal stand “xyz subs präsentieren…”.

    naja und die beiden bunnys (die man jetzt nicht mehr sieht) sehen auf dem bild breiter aus als sie wirklich waren finde ich :/

    Antworten
  5. Lightmaker

    +++ naja und die beiden bunnys (die man jetzt nicht mehr sieht) sehen auf dem bild breiter aus als sie wirklich waren finde ich :/ +++

    Na ja, die waren bestimmt schon ziemlich breit. Nüchtern hätten die sich das sicher nicht getraut. ^^

    Antworten
  6. djknux

    Hm, auf der Con war generelles Trinkverbot. Obwohl ich sagen muss, dass mir ein paar Leute, unter anderem auch die Moderatoren ziemlich dicht vorkamen. xD

    Antworten
  7. Hideki

    Wie sollten die K-On zeigen xD … das ist so neu, da kriegt kein Ausländer irgendwas für zum zeigen xD
    Ihr habt Vorstellungen o,o~

    Antworten
  8. Perses

    Naja, ich hätte zumindest gedacht (bezogen auf das Programm des Sub-kinos) das die wissen was sie zeigen. Aber da scheinen sich ein paar lächerliche Schreibfehler eingeschlichen zu haben. ^^

    Ich dachte immer Macadami(a) wäre eine Nuss. XD

    Antworten
  9. djknux

    Na ja, man hat sofort erkannt, dass die keinen Plan davon hatten, als sie anstatt von Needless, ne Folge Kurokami zeigten.^^

    Antworten
  10. Belly

    Ich war auch auf der Ani und mir hat’s gut gefallen. War als Helfer dort und hatte daher was Kosten angeht kaum Probleme 😀 Habe mir auch endlich mal “Gantz” komplett gegönnt. Ich kenne die K-ON! Cosplayer und die Rei kenn ich auch :3 Ich selbst hab nicht gecosplayt werde das wohl aber auf der Connichi tun ;p

    Antworten
    1. noushi

      Liebste Charly,
      es schreibt dir chriz über diesen Account.

      Ich bin in den besten Jahren, Single und erfolgreicher Fansabber. Ich hätte dir eine warme Küche, meine Anime Sammlung und 2-3 Mal schlechten Sex die Woche zu bieten. Solltest du interesse haben, so schicke bitte eine eMail an noushisubs at googlemail.com, auf Anfrage gebe ich dir natürlich gerne meine private ICQ Nr, Knuddels und/oder Animexx Accountnamen.

      :love: chriz

      Antworten
  11. Lightmaker

    Herzlichen Glückwunsch. Jetzt kannst Du nur noch Deinen Namen ändern, Dir einen falschen Ausweis besorgen und nach Australien auswandern, sonst hast Du Chriz ewig an der Backe. Na ja, dafür hat Belly dann wieder etwas mehr Ruhe. ^^

    PS: Und um diese Zeit gehörst Du übrigens längst ins Bett.

    PPS: Pass auf, dass es nicht das von Chriz ist …

    Antworten
  12. djknux

    Hehe, gut zu wissen. 🙂
    Na ja, ich bin ja kein Stalker von daher brauch man vor mir keine Angst haben.^^
    Chriz brauch ja nichts von den Geschehnissen wissen… xD

    Antworten
  13. djknux

    @Light: Mal sehen, wie lange du noch lebst, wenn du wirklich mit Belly und Charly ausgehst. Ich denke chriz schreckt vor nichts zurück, um beide für sich zu haben. ^^ Obwohl du es ja besser wissen müsstest, da du ihn ja schon länger kennst als ich. 🙂

    Antworten
  14. Lightmaker

    Chriz soll mal locker durch die Hose atmen, der hat ja immerhin schon bei Kamike und Evy ‘n Eisen im Feuer. Und beim eigenen Harem hört die Freundschaft nun mal auf. ^^

    Antworten

Kommentar verfassen