Das ist die Sommersaison! Update 14

Wird wie immer ständig aktualisiert und spiegelt eine Bewertung der ersten Paar Folgen dar.

Ikoku Meiro no Croisee The Animation (Loli in Frankreich zum Arbeiten)

Scheint ein Slice-Of-Life im historischen Frankreich mit malerischer Musik zu werden. Wer also Lust hat auf etwas, das etwa mit Allison to Lillia oder Kurenai zu vergleichen ist, sollte einen Blick drauf werfen.
Mich hat er leider ziemlich gelangweilt und habe ihn nach der Hälfte abgebrochen, was aber auch daran liegt, dass ich aus Zeitgründen sehr selektiv sein muss in dieser Saison.

Französisch im Anime geht gar nicht, aber vermutlich soll dieser Anime an den (für Europa) riesigen französischen Markt gerichtet werden.

Bewertung: 4 / 10
AniDB: Ikoku Meiro no Croisee The Animation

Sacred Seven (Mega Man Super Fightin’ Robot lalalala)

Der erste Magical Gay Anime der Saison. Wird garantiert nicht wie Madoka, aber dafür kommt die erste Folge, was die Fabulösität betrifft, schon sehr nahe an Star Driver ran.

Das regenbongenfarbene Opening qualifiziert dieses Prachtstück automatisch zum Fabelhaft der Saison! Wird noch weiter verfolgt.

Bewertung: xx / 10
AniDB: Sacred Seven

Blade (Dracula rückwärts)

Wer kennt Blade nicht, er jagt Vampire und hat sonst auch vor nichts angst. Richtig guter Start für einen düsteren Vampirknüller!

Bewertung: 7 / 10
AniDB: Blade

Kamisama Dolls (1000 Mal gesehen 1000 Mal ist nichts geschehen)

Oh wow. Sieht nach schnödem CGI-Mainstream-Müll aus. Eine Folge gebe ich ihm noch.

Bewertung: 5 / 10
AniDB: Kamisama Dolls

Yuru Yuri (‘sup A-ON)

Ich spare mir Worte, die eh niemand liest und beschreibe dieses leckere Stück Animationskunst mit einem Bild:

Bewertung: 6 / 10
AniDB: Yuru Yuri

USAGHNNNNGGGRRRT

Definitiv der herzlichste Anime der Season, womöglich auch der “Beste”. Anschauen stark empfohlen.

Bewertung: 7 / 10
AniDB: Usagi Drop
Manga: Usagi Drop, Vol. 1 by Yumi Unita

Mayo Chiki (Dt. Huhn mit Mayo)

Sieht nach einer ganz süßen Liebeskomödie aus. Werde den Anime mal noch etwas verfolgen.

Bewertung: 6 / 10
AniDB: Mayo Chiki

Mawaru Penguin Drum

Keine Ahnung was ich mir da gerade angesehen habe … ehrlich. Werde es mal aus purer Neugierde weiter verfolgen.

Bewertung: 5 / 10
AniDB: Mawaru Penguin Drum

NO. 6 (no sex)

Ich bin mir unsicher, ob es um Freundschaft zwischen einem ungleichen Paar geht oder ob dies zu einem Yaoi-schweinewiderlich-Fest eskaliert. Werde mir noch eine Folge ansehen.

Bewertung: 6 / 10
AniDB: NO. 6

Blood C (Blut C)

Da sitzt man gemütlich vorm großen Bildschirm, möchte Blood C gucken und das nächste was man mitbekommt ist, wie ein Mädchen gegen ein Monster kämpft. Genau so verlief die erste Folge, an deren Anfang ich mich jetzt schon nicht mehr erinnern kann weil so nichtsaussagend und öde.

Wird aber weiter geschaut.

Bewertung: 5 / 10
AniDB: Blood C

R-15 (ERRZWODEHFÜNFZEHN)

BESTER ANIME DER SEASON nicht. Bis zum ersten dezenten Zensurbalken hatte er noch eine geringe Chance, wenigstens im Ecchibereich Punkte zu sammeln.

Bewertung: 0 / 10
AniDB: R-15

THE iDOLM@STER (Das Eidolmasturba)

Gut, das Rie spricht mit, aber sonst ist der Anime absolut langweilig. Habe es 15 Minuten ausgehalten.

Bewertung: 1 / 10
AniDB:  THE iDOLM@STER

Kamisama no Memochou

4 Worte: Zu lange, DAT ED

Wird weiter verfolgt.

Bewertung: 7 / 10
AniDB: Kamisama no Memouchou 

Nyanpire

Für zwischendurch.

Bewertung: 4 / 10
AniDB: Nyanpire 

Nekogami Yaoyorozu

Müll.

Bewertung: 1 / 10
AniDB: Nekogami Yaoyorozu 

Uta no Prince-sama: Maji Love 1000% (Nicht 10, nicht 100, nein 1000% Yaoi)

10 Minuten = Müll.

Bewertung: 1 / 10
AniDB:  Uta no Prince-sama: Maji Love 1000%

Itsuka Tenma no Kuro Usagi

Wollte ihn schon nach ein paar Minuten entsorgen und als Fanservice-Müll abschreiben, doch dann wurde die erste Folge zunehmend besser. Werde es mal weiter verfolgen.

Bewertung: 5 / 10
AniDB: Itsuka Tenma no Kuro Usagi 
Diverse: Itsuka Tenma no Kuro Usagi Character Song

Dantalian no Shokan (GAINAX FUCK YE-)

Lange hat es gedauert, bis es ordentliche Subs dazu gab. E-es ist wunderschön!

Bewertung: 8 / 10
AniDB: Dantalian no Shokan

110 Gedanken zu „Das ist die Sommersaison! Update 14

  1. Hideki

    Bei Sacred Seven fand ich den Rampage-Suite schicker als den, den er da jetzt hat.. gebändigt stinkt. Der hat auch damit direkt seine ganze Coolness verloren, der Waschlappen XD
    Mal sehen, ob mich Epi 2 bissl mehr mitnimmt. ich steh’ ja eigentlich auf so Mecha-Zeug. Plus gibt’s für das CG ähnliche Charadesign LOL

    Croisée.. da fand ich das Artwork und besonders die Hintergründe überaus schick. Ansonsten habe ich bisher so ein Iroha-feeling und das ist nix gutes, die Serie ist langeweilig wie trockenes Brötchen. Aber mal gucken o,o

    Antworten
  2. Trippley

    Ikoku Meiro bekommt von mir 9/10, einfach wegen dem Effekt welchen es auf mich hatte. Fühlte sich an wie auf Drogen :>

    Sacred Sven (Seven) bekommt von mir 7/10 eher weniger

    Ro Kyu Bu! Bekommt 4/10 für die Autoszene und -9000/10 für den Rest~ Realistikgrad ist nicht erkennbar~

    Antworten
    1. Coxxi

      Auch von mir ~ VERFICKTE 10/10 Ich hab noch nie einen Anime gesehen, der so aufgebaut ist. Es kann nur Epischer werden! HUUUURRRR DUUURRRR!

      Antworten
  3. Lightmaker

    Kamisama Dolls: 4/10
    Der übliche Waschlappen als Held + Kyubey-Robodingsirgendwas + Riesentitten + Tsundere-Imouto + Der übliche Irre als Gegenspieler = Madoka Onii-chan Higurashi of the Dead für Arme?

    Eine Episode geb ich ihm noch…

    Antworten
    1. Trippley

      Habe die erste Minute von Kamisama Dolls gesehen, sie war episch!

      Nyanpire 1/10 – Troll lol lol lol lol?
      Twin Angel 0/10 – OVA in verlängerter Version~
      Morita-san wa Mukuchi 5-6/10 Slice of Life~ Genau richtige Länge

      Antworten
    2. Sanctuslight

      Wetter wird mir zustimmen wenn ich sag ” Riesentitten ” reicht als Grund völlig aus die Serie zu schauen !

      Antworten
  4. Lightmaker

    Blaöde: 2/10
    Als jüngster Auswurf der traurigen Kooperation zwischen amerikanischen Ramsch-Labels und japanischen Animestudios geht nun also auch noch der Schoko-Ninja Blade auf die Jagd nach Vampiren, die etwa so furchteinflößend sind, wie die Teletubbies.

    Madhouse ist auf dem besten Weg sich seinen Namen zu versauen, würde ich sagen… Ab in die Tonne.

    Antworten
    1. Trippley

      I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!! I AGREE!!!

      Epischer Manga ist episch~ Morgen gibt’s deutsche Subs habe ich gehört :>

      Antworten
        1. Sanctuslight

          kann mir nicht mal vorstellen das es überhaupt einen brauchbaren sub dazu geben wird.

          Die Gruppen die einen machen könnten machen dazu keinen.

          Antworten
  5. Lightmaker

    BLOOD-C: 3/10
    Danke Clamp, dass ihr eine gute Serie bereits mit der ersten Episode dieser neuen Staffel so gnadenlos als Mainstream-Scheiße versaut habt. Normalerweise würde ich den Mist jetzt in die Tonne treten, aber da ich irgendwie auf ein Wunder hoffe, werde ich trotz allem noch die zweite Episode abwarten.

    Antworten
        1. Hideki

          War auch massivst enttäuscht von der ersten Episode.
          Ich will mehr Schlachterei und Story und wehe denen, es artet nur in eine Schnulze aus an dessen Ende sie die Klischeeprotagonistin für ihren Vater entscheidet….

          Antworten
        2. Hideki

          Also Schlachten schon im Blood-Sinne.. übertriebene Splatterorgien will ich gar nicht, find ich öde.. ahlt nur schicke Action und die kam eben bisher zu kurz.. das meinte ich primär~

          Antworten
    1. Alaine

      Fand noch jemand das dieses Komische Monster Mr.Hankey aus Southpark verdammt ähnlich sah? Da hätte man nur das Blut braun färben müssen xD

      Antworten
    1. Lightmaker

      Ich gehöre nicht zu den Leuten, die das bereits nach einer Episode entscheiden. Dazu muss ich erst mal wissen, was das wird. Die Japaner haben ja leider die Fähigkeit, auch immer wieder mal unangenehm zu überraschen. Sprich: Guter Start und der Rest wird Scheiße.

      Außerdem weißt Du, was ich aktuell auf dem Tisch habe, da bleibt für Usagi keine Zeit. Wenn er gut wird, ist es ein möglicher Kandidat für danach, falls es bis dahin keinen guten Sub gibt. Das gilt aber ebenso für Ikoku Meiro. Für den vielleicht sogar noch mehr, weil er kulturell interessanter zu werden verspricht.

      Antworten
        1. Troll

          Nope sie wurden gekickt wegen einem Regelverstoß könnt ihr bei Dinoex erfragen ^^ Die geben das nur als freiwillig aus nur um nun auf “Böse Seite” zu machen

          Antworten
    1. Lightmaker

      Fakt ist, dass Dinoex Hausregeln in einigen Punkten blödsinnig und kontraproduktiv sind oder waren und auf F-S eine ausgeprägte Vetternwirtschaft herrscht. Einer der Gründe, warum ich mich dort nicht listen lasse.

      Fakt ist aber auch, dass Templa und seine Leute schon öfter durch ihre Statements unter Beweis gestellt haben, dass sie den Sinn des Kodex nicht begriffen haben. Und wenn er er nun wieder schreibt, dass es okay sein muss mit Rippern/Kodexbrechern oder dazu relevanten Seiten zu kooperieren oder diese zu bewerben, dann unterstreicht er das wieder mal ganz deutlich.

      Kodex hin, Kodex her – im Grunde bräuchte man ihn nicht, wenn jeder Subber gesunden Menschenverstand besitzen würde. Und einige haben den eben leider nicht. Ob NG also von F-S gegangen ist oder gegangen wurde, ist im Grunde irrelevant. Sie gehören dort auf jeden Fall nicht hin.

      Antworten
  6. Lightmaker

    CHICKEN MIT MAYO: 3/10
    Titten, Schlüpper, Rumgefummel mit ein bisschen SM und dem so beliebten Crossdressing. Gääähn. Tonne.

    ITSUKA TENMA NO BLABLA: 1/10
    Keine Ahnung was das war. Madoka für Arme Teil 2 oder so. Wech.

    MAWARU PENGUINDRUM: 1/10
    Ferngesteuertes totkrankes Plüschmützenmädchen mit schwulen Brüdern wird von unsichtbaren Pinguinen bewacht und äh… Wech.

    Antworten
  7. Janin

    @noushi

    No.6 ist definitv kein Shonen Ai….wie man da überhaupt drauf schließen kann ist mir sowieso nen Rätsel xd.
    (Nur weil die Hauptcharaktere zwei Jungs sind und nicht hässlich aussehen….)

    Wenn man das Genre nicht mag schön und gut aber man kanns mit dem interpretieren übertreiben….ich mein in der ersten Folge sind sie ja noch jung und Kinder…wieso sollten sich da Jungs nicht auch mal so einfach aus Spaß an den Händen halten? xd (Oder überhaupt auch gut befreundete Kumpels? -ich mein Mädels machen das doch genauso….und da ist es auch nicht gleich überall Shojo Ai…)

    Normalerweise kennt man das doch eigendlich nur von den Fans von Shonen Ai/Yaoi..das die gern in alles mögliche mehr reinsehen wollen, als es eigendlich ist.

    Die Serie basiert ja auf einer Mystery-Josei Novel….die wichtigen Genre/Schwerpunkte sind also weitaus andere.

    Antworten
    1. Sanctuslight

      jungs die versuchen würden meine hand zu halten, denen würde ich dieses Körperteil entfernen damit das nicht wieder vorkommt.

      Antworten
  8. Trippley

    R-15: Ich frag mich überhaupt wieso ich mir die komplette erste Episode angeschaut habe, es ist unterirdisch schlecht und ich würde mir lieber Ball spielende Lolis anschauen.

    Antworten
    1. Toast

      Ich weiß nicht so recht was ich von dem Anime halten soll. Es ginge schlechter, aber diese Zensur.. diese übertriebene Zensur.. wenn schon, dann richtig.. ich weiß nicht mal mehr, was die eigentliche Story ist, ich hab nurnoch Zensuren im Kopf… vielleicht könnte der Anime gut sein, aber so nicht..

      Aber Ball spielende Lolis würde ich auch bevorzugen (Ryo-Kyu-Bu! XD)

      Antworten
      1. Trippley

        Zensur? Du hast Manyuu Hikenchou noch nicht gesehen, über das ganze Bild verdammte Zensierungsbalken.

        Ach ja,

        Manyuu Hikenchou: Bewertung für Hentai tritt ein, 4/10~

        Antworten
    1. bluestar

      toll. gossick? bloss nicht. der war der reinfall der ganzen saison. bei gossick war unser limit bei folge acht. dann war echt nix mehr zum brechen drin.
      so eine bescheuerte nervensäge wie dieser doppelschwarze.
      ist das jetzt der trend in japan? alle japs sind genetisch grundverblödet, nur die blonderen anderen sind etwas heller in der birne? reis essen macht japanische
      männliche teenies zu intelligenzbestien auf goldfisch-niveau? freuen die sich darüber, dass die ganze welt denkt, jap. männchen können sich nur noch mit
      stubenfliegen auf angemessenem level unterhalten?

      Antworten
          1. Lightmaker

            Gosick ist auch nicht das geworden, was ich mir davon versprochen hatte. Am Anfang noch ganz gut, wurde dann aber immer wirrer und mühsam zurechtgestrickt. Habe ich jedoch zu Ende geguckt wegen Tsun-Loli-Bonus. ^^

      1. Brent

        > ist zu dumm, das Wort “implizieren” richtig zu verwenden

        Außerdem gibt’s den Sub dazu schon seit über einer Woche.

        Antworten
  9. GeneralSG1

    ich fand idolmaster ganz nett
    is ma ne andere idee gewesen einen anime einzuleiten
    die frage stellt sich was da noch kommen wird
    bisher siehts danach aus das man dene beim üben zuschauen darf und beim posieren / singen
    naja mir gefällts allein von der aufmache und den vielen weiblichen charas
    das langt doch find ich ^^

    Antworten
  10. AppLchan

    Ikoku Meiro no Croisee – Yune ist so süß ;_; ich fand die ersten 2 Folgen schön, kann mir aber vorstellen dass es bald langweilig wird, mal sehen [7/10]

    Usagi Drop – Awww so niedlich ;_; Bin gespannt wie’s da weitergeht [8/10]

    NO. 6 – Also ich hab auch direkt gedacht ‘SCHWUL’ als sie Händchen gehalten haben hahaha XDD Ich find aber, dass es interessant aussieht und ich mag die Atmosphäre °-° [7/10]

    Blood C – 1. Folge etwas öde, wird aber vllt noch besser, ich mag die Protagonisten und werd’s erstmal weiter verfolgen [5/10]

    Idolmasters – Waren mir etwas zu viele Charaktere XDD Partiell öde aber ich fands unterhaltsam und ich mochte irgendwie die Idee das wie so ein Spiel zu gestalten.. Die 1. Folge hat mir jedenfalls gefallen, kann mir aber auch hier vorstellen, dass es ziemlich langweilig wird… Mal sehen °0° [7/10]

    Eh ich bewerte alles so positiv hehe… X’D

    (Und GOSICK ist btw GENIAL. :] )

    Antworten
  11. alex_roston

    Also Usagi Drop hat mich schon nach den ersten Minuten überzeugt.
    Allein bei der BGM krieg ich Gänsehaut^^. Und über die Animation brauch ich wohl nicht groß reden – awesome. >>9/10

    Yuru Yuri ist ganz ok und nach der zweiten Folge doch noch sehenswert geworden.
    Pluspunkt sind auf jeden Fall unsere Yui- und Azunyan-Seiyus. >>6,5/10

    Morita-san wa Mukuchi ist soweit auch ganz lustig, aber viel zu kurz. >>7/10

    Antworten
  12. Karl

    Ich muss ja sagen, dass dieser Artikel mehr Sinn ergeben würde, wenn ihr weniger schreiben würdet, ob ihr es gut oder schlecht findet und mehr, warum man dies und das gut oder schlechte finden kann und welche Zielgruppen damit angesprochen werden.

    Antworten
      1. Karl

        Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Niveau auf Animeseiten allgemeinen schlechten Geschmack heilen können – und es ist gut für die Haut.

        Antworten
  13. alex_roston

    Ich vermisse dort oben “Ro-Kyu-Bu!”.
    Loli-Basketball-Drama mit Siscon-Leckereien für die lieben Kojijin-samas!
    Wär das was für dich Light?

    Antworten
    1. Lightmaker

      Wenn eine Bande von Shoujo präsentiert wird, halten es Männer erfahrungsgemäß etwas länger aus – egal wie langweilig es ist. ^^
      Da ich DSDS aber auch als Anime nicht sehen will, habe ich lieber gleich komplett verzichtet.

      Antworten
      1. CookieNii

        Im Vergleich zu dem Anime ist DSDS ja noch amüsant.
        Ich glaube im übrigen auch nicht, dass das in einer Agentur spielt, sondern eigentlich ist das eine Anstalt für geistig gestörte kleine Kinder, die glauben sie wären berühmt… oder irgendwie sowas.

        Antworten
  14. Mr. Despair

    Keine Ahnung warum Ihr euch alle so an Usagi Drop aufgeilt. Der Zeichenstil ist egtl mal erfrischend anders, aber im Grunde ist es von der Story doch genau wie “Aishiteru ze Baby”. Erinnert mich an das “K ON at War”-Setting über das damals so herzhaft abgelästert wurde. 😛 Daher gäbs nur eine 3/10 dafür. Es sei denn, es würde sich noch ein wenig in Richtung “Koi Kaze” entwickeln, dann wärs wenigstens etwas interessant.

    Irgendwie hat diese Saison überhaupt nicht viel zu bieten, was ein wirklicher Kracher wäre. Wobei ich auch noch nicht alles gesehen habe:

    Blood-C: Ganz großes Kino. Drei Minuten Splatter und gefühlte 3 Stunden geschwafel. Bekäme 1/10 wegen niedlichem Gesinge der Protagonistin.

    Kami-Sama no Memou Chou: War ansich ganz interessant, auch wenn die erste Folge etwas lang war. Streicht man die Computer-Loli hat es iwie ein wenig was vom A-Team. XD Bekäme von mir eine 7/10. Mal sehen wie die zweite Folge ist, kam noch nicht dazu.

    Kami-Sama Dolls: Hat mich egtl. ziemlich gelangweilt. Aber die Anspielungen auf die Vergangenheit scheinen ganz interessant zu sein. Mal sehen ob er noch die Kurve kriegt.

    Mayo Chiki: Wow, wieder ein Setting mit einem Protagonisten der das Geheimnis der Schul-Ikone aufdeckt und beide damit klarkommen müssen, wie einfallsreich. Wie viele Anime haben wir damit schon? Gefühlte 200? Bekäme ein -276/10, ist auch innovativ. -.-*

    No. 6: Ist egtl das einzige was mich hier wirklich reizt. Interessante Story und Setting. Aber so eine ähnliche Story hatten wir doch auch schon mal … glaube ich … Naja, man sehe sich mal Folge zwei an, so möchte ich auch mal von einer Frau angequatscht werden. XD

    R 15: Die Story ist so bekloppt das sie schon wieder scheiße ist. Aber die Zensur finde ich dabei halb so wild, gab schon schlimmeres. Man schaue sich mal “Manyuu Hikenchou” zum Vergleich an. DAS ist Zensur.

    Ro Kyu Bu: Hört sich an wie die Laute eine Zweijährigen. Und auf dem Niveau bewegt es sich auch. Mies-gezeichnete Lolis, die miesen Basketball spielen … wow, ich bin sowas von nicht begeistert. Da würde ich mir lieber drei Tage am Stück “Lucky Star” geben, bis zum völligen Hirn-Kollaps.

    The Idolmaster: Stimme Lightmaker voll und ganz zu. Der reinste DSDS-Anime.

    Zu mehr kam ich noch nicht. Es fehlt aber auch irgendwie der Elan dafür. Nach dem ganzen Quark sitzt der innere Otaku verstört in der Ecke und zitiert dreizeilige Hentai-Dialoge. Wenigstens mein Weib freut es, dass ich mehr Zeit für was anderes habe. -.-~

    Antworten
  15. alex_roston

    Naja, wenn ein Anime in dieser Season mal ne originelle Story bringt, dann ist das definitiv USAGI DROP.

    Aber ich glaub nach 3 Tagen Lucky Star müsst ich mich vor lauter Tränen beim Lachen wegen Dehydrierung einliefern lassen^^.

    Antworten
    1. Mr. Despair

      War auch nicht so gemeint, als ob ich etwas gegen Lucky Star hätte. Dank dessen werde ich ein Schoko-Hörnchen nie wieder mit den selben Augen sehen wie zuvor. XD

      Aber Usagi Drop und eine originelle Story? Seit wann haben denn Slice of Life eine originelle Story?! Da fragt man doch einfach den nächstbesten Nachbarn was denn grad so im Dorf los ist und bringt das in Serie, fertig. Mehr ist das doch nicht. 😛

      Antworten
      1. Lightmaker

        Nun, dann überlegen wir doch mal, wie viele Anime wir so kennen, wo ein Mann um die Dreißig sich plötzlich um ein herzerwärmend entzückendes kleines Waisenmädchen kümmern muss, das zudem noch seine eigene Tante ist.

        Hm…

        Hmm…

        Hmmmmmmmm…..

        Antworten
        1. bluestar

          denk an die infusions-strippe!
          aber gut ist er bis jetzt, fand ich. und der rest,
          naja, wie dieser sommer halt, eisberge und regen und
          ab und zu die sonne, vlt, manchmal… bäh!
          nix halbes und nix ganzes…

          Antworten
        2. Mr. Despair

          Streich das Alter, ersetze Tante durch Cousine und du hast “Aishiteru ze Baby”.
          Oder reicht es schon bei einem Anime das Alter des Protagonisten zu ändern und ein wenig am Familienstand zu pfuschen, um ihn als innovativ/originell durchgehen zu lassen? 😛
          Hm?

          Hmm??

          Hmmmmmmmm???

          😉

          Antworten
          1. Lightmaker

            Ui, da haben wir ja mal ganze zwei Anime mit einem etwas ähnlichen Thema. Und urteilen hier, obwohl wir noch nicht mal wissen, wo Usagi Drop überhaupt hingehen wird.

            Ich würde es verstehen, wenn Du Dich über die 3487.te Version eines Harem-Anime mit den immer gleichen Stereotypen aufregen würdest, aber das hier ist lächerlich. Zumal hier schon ganz andere Voraussetzungen herrschen, als bei Aishiteruze Baby:

            Dort wurde ein Junge von seiner Familie lediglich als zeitweiser Aufpasser für ein kleines Mädchen eingeteilt, während hier ein alleinstehender erwachsener Mann, der den ganzen Tag voll im Job gebunden ist, plötzlich zum alleinerziehenden Vater wird. Das hat ja wohl wirklich überhaupt nix miteinander zu tun.

            Schreib doch lieber mal was zu Yuru Yuri, wo sogar die Gags aus Azumanga Daioh 1:1 geklaut wurden. ^^

          2. Lightmaker

            PS: Und wenn Du noch einen “Junge passt auf Mädchen auf”-Anime sehen willst, der nun wirklich absolut keine alltägliche Story hat, dann sieh Dir Kurenai an. ^^

          3. bluestar

            gags geklaut? also ehrlich, wer macht denn so was..
            is bestimmt ein einzelfall

            nicht überfordern, lighto…zuviel anspruch is gift
            für manche

  16. GMen

    Clannad hatte solch ein “Setting” am Ende, aber da ich den Teil au sehr mochte und lange nicht mehr gesehn hab, empfinde ich Usagi Drop als eine schöne Auffrischung. ;D

    Antworten

Kommentar verfassen