Dance in the Vampire Bund [MANGA] LIZENZIERT

TOKYOPOP hat sich die Rechte an unserer geliebten Vampirloli gesichert, wie Dr. Joachim Kaps gerade im Live-Chat bekannt gegeben hat.

Bitte stellt die Verteilung ein und kauft euch den Manga!

Ich bedanke mich bei Drachenmeister für die Hilfe an dem Projekt 🙂

28 Gedanken zu „Dance in the Vampire Bund [MANGA] LIZENZIERT

  1. Kenjji-kun

    Wie ist eigentlich der Manga, da er ja von vielen gewünscht wurde? Durch die vielen positiven Feedbacks bin ich an Vampire Bund auch interessiert, aber wenn es nur eine Vampire Romanze ist, wäre dass ziemlich langweilig für mich.

    Antworten
  2. Drachenmeister

    Endlich mal wieder ein guter Manga der nach Deutschland kommt.

    @Kenjji-kun
    Von dem was ich bisher gelesen habe ist der Manga ganz gut. Neben der Vampirromanze wird noch Action und Comedy in einem, wie ich finde, guten Mix geboten. Ich hoffe nur mal das er nicht so seltsam endet wie der Anime 😛

    Antworten
  3. Lightmaker

    +++ Ich lese keine Scans^^ +++

    Dann kannst Du ja so interessiert doch nicht sein.

    +++ Neben der Vampirromanze wird noch Action und Comedy +++

    Wo gab’s da bitte Comedy? oO

    Btw: Den Anime fand ich auch eher durchwachsen. Das Beste an dem ganzen Teil war Mei Ren und die hatte viel zu wenig Screentime.

    Antworten
  4. Drachenmeister

    Okay, ich fand ein paar Stellen lustig, deswegen hab ich gedacht das könnte man so verallgemeinern. Sorry, falls das zu Missverständnissen führen könnte ^^

    Antworten
  5. daswurm

    Der Comedy Anteil ist recht gering bzw. eigentlich fast nicht vorhanden.
    Was ich mich aber frage ist ob sie vielleicht wegen §184b ein bisschen was zensieren müssen, kann mir z.B. den Keuschheitstest in Deutschland nicht wirklich vorstellen.
    Jetzt muss ich aber zumindest meinen Kumpel nicht mehr davon überzeugen mal ein wenig Englisch zu lernen das er mal was von dem Manga hat. Ich persönlich bleibe aber beim Englischen, da ich jetzt schon viel zu lange auf die neuen Bände warten muss. >.<

    Antworten
  6. Kenjji-kun

    TOKYOPOP zensiert generell Manga’s nicht. Daher kommt er auch uncut & sehr wahrscheinlich im Wideban (wie Tokyo Inferno oder Elfenlied). Achja, Elfenlied wurde auch unzensiert von TOKYOPOP veröffentlicht und dort gibts noch viel mehr Lolicon als in Vampire Bund.

    @Lightmaker

    Hab irgendwo mal eine Leseprobe zu Vampire Bund gelesen und fand die Zeichnung nicht schlecht. Wenn dazu noch ein Manga soviel positiven Feedback bekommt, interessiert mich dieser schon, ob er mir dann gefällt ist ne andere Sache^^

    Antworten
  7. DarkChaplain

    Wow, ich hab’s ja vorhergesagt…
    Wären auch dumm gewesen, einen VAMPIR-Manga bei dem Glitzer”vampir”hype nicht zu lizensieren, oder?
    Bin nur ‘nen bisschen enttäuscht, dass es so lange gedauert hat; Funimation hat ja zb die Anime-Adaption noch während sie nicht abge’dreht’ war lizensiert und in den US verfügbar gemacht – aber man kennt’s ja, unsere deutschen Verläge sind nicht die schnellsten 😉

    Antworten
  8. Pingback: noushi.org - wir lieben Anime

Kommentar verfassen