15 Gedanken zu „Clannad: Kyou Chapter – “Ich war einfach zu spät” Fandub

  1. Systemsemaphore

    +1 von mir
    Sehr viel Emotion in den Stimmen, sehr nah am Original. Ein paar mehr Freiheiten bei der Übersetzung würden aber eventuell dafür sorgen, dass es noch authentischer wirkt.

    War außerdem so ziemlich die einzige Szene mit Kyou, die ich wirklich mochte. Nagisa>alle anderen.

    Antworten
  2. Lightmaker

    Alle anderen>Nagisa (gähn).

    Chüü, Du solltest Dich lieber mal langsam mit Louise warmdubben, bevor kurizu unleidlich wird. Schon als Ausgleich dafür, dass Louise gehen musste, als Du kamst…

    Antworten
      1. Lightmaker

        Ja, ja, schon gut. Das Storyboard hält sich halt an die eiserne Regel solcher Anime: Der Protagonist sucht sich immer das langweiligste Mauerblümchen aus.

        Ich fand die anderen Mädels alle wesentlich interessanter. Wer will denn eine Nagisa, wenn er auch eine Tomoyo oder Kyou haben kann? Von Fuuko mal ganz abgesehen… ^^

        Antworten
  3. Charly Beitragsautor

    Aber ich habe schon drei Fandubs von Zero no Tsukaima.

    Gibt es denn noch eine Szene aus Zero no Tsukaima, die unbedingt auf deutsch vertont werden MUSS? D:

    Antworten
          1. Charly Beitragsautor

            Haha, vielleicht ja mal irgendwann. XD

            Na, na. Mach ihn nicht älter als er schon ist. Aber für Saito klingt er eben zu alt.

  4. Sajiki

    Mir ist noch was eingefallen was ihr mal versuchen solltet ^^ Macht doch die geburtsszene von ushio, das wär sicher ein gutes training für den tomoya sprecher 😉 Aber diese Szene muss mit viel emotiion gespielt werden 😉 Sorry für den doppelpost und das zusammengeschreibe. Habs mitn handy geschrieben 🙂

    Antworten

Kommentar verfassen