Archiv des Autors: Lightmaker

Tokyo Magnitude 8.0 lizenziert!

Universum Anime hat den spannenden, tragischen und sehr realistisch gestalteten Anime “Tokyo Magnitude 8.0″, der von mir als Coop-Projekt mit subs4u gesubbt wurde, für den deutschen Sprachraum lizenziert. Alle Downloads zu unseren Subs werden in Kürze gelöscht. Bitte stellt daher die Verteilung der Subs ein und unterstützt den Publisher mit dem Kauf der DVDs. Bei der bekannten Qualität von Universum Anime dürfen wir auf eine gelungene deutsche Umsetzung dieses außergewöhnlichen Anime hoffen.

TM 8.0 erscheint ab Oktober 2011 auf 3 DVDs zum Gesamtpreis von ca. 45,- €

Danke – Lightmaker

Kann, muss aber nicht…

Mal wieder was aus der lustigen Welt der Dönersubs:

Irgendwelche Sprachkenntnisse sind für einen Übersetzer zwar von Vorteil, aber natürlich nicht zwingend erforderlich. Wozu gibt es denn GoogleTrans? Und zur Not kann man ja auch immer noch raten, was gerade gesprochen wird. ^^

XTREME ANNOUNCING CONTEST

Guten Abend, meine sehr verehrten Damen und Herren.

Wir reichen heute die Ergebnisse des spannenden Eröffnungsrennens im Xtreme Announcing Contest nach, der neuen Trendsportart, die Anfang des Monats weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit in der fan-sub.de-Arena ihr Debüt erlebte. Der Startschuss fiel mit der Lizenzierung von Angel Beats (Ausrufezeichen), wobei sich in einem heißen Kopf-an-Kopf-Rennen das Team von Akaike-Subs sofort an die Spitze setzen konnte und diese Führung auch bis zum Schluss nicht mehr abgab. Ein beeindruckender Start-Ziel-Sieg und Ausdruck äußerster Überlegenheit – konnte man den Vorsprung von 16 Minuten auf Tsukikaze doch trotz doppelter Textmenge locker ins Ziel bringen. Tsukikaze versuchte vergeblich, mit deutlich weniger Text Gewicht zu sparen, und auch die schicke rote Kaufempfehlung brachte nicht den entscheidenden Vorteil. So blieb am Ende nur Platz zwei. Abgeschlagen mit satten 67 Minuten Rückstand auf den Sieger zuckelten Taiyo als Schlusslicht über die Ziellinie. Das war eine herbe Enttäuschung für die Fans, da wird man wohl noch ein bisschen an Motivation und Material arbeiten müssen.

Schade, dass es in diesem Rennen nur drei Teilnehmer gab. Leider hatten die Teams von Chaos-Fansub, Origin Subs, Tibsi-Fansub, OtakuTeaTime, Mokyu-Subs und ihre Mütter entweder technische Probleme oder schlicht die Meldefrist versäumt. Ein größeres Feld hätte das Ganze sicher noch deutlich spannender machen können. Na ja, dann vielleicht beim nächsten Oversub. Ich gebe zurück ins Studio, im Anschluss nun das Wetter und die Lottozahlen.

ZNT3 – Die ganze Wahrheit !

Da unter einigen Animefans noch Verwirrung zu herrschen scheint, was den noushisub von ZNT3 und die Wahrheit darüber betrifft, warum Louise hier als Sekretärin arbeitet und was eigentlich mit Saito passiert ist, sehen wir uns gezwungen, bislang unveröffentlichtes Videomaterial zu zeigen, welches alle Unklarheiten beseitigen sollte.

Hier also nun die GANZE Wahrheit über ZNT3 und noushisubs:

 

Kurenai 12 HD Finale !

Vor 5 Monaten ging’s los, 5832 Subzeilen später ist es endlich soweit:

Kurenai – Episode 12: “Ich bin”

Shinkurou versucht’s im Alleingang und Benika übt für die Schweden-Rallye. Derweil zeigt Lin mal wieder, dass sie alles sehr gründlich macht – auch die Autowäsche. Aber kann Shinkurou Murasaki davon überzeugen, daß es im Samidare doch lustiger ist, als in Papa Kuhouins Frauenknast ? Und was wird Papa dazu sagen ? Seht selbst.

- Frauen und Einparken, man kennt das ja -

- Frauen und Einparken, man kennt das ja -

Download & Info:

–  Kurenai HD Finale –

 

Vielen Dank an alle, die über die Zeit hinweg so fleißig mitgeseedet haben. Ich hoffe, ihr werdet das auch weiterhin tun, wenn in ein paar Tagen der Batchtorrent erscheint. Einen kleinen Rückblick mit Bonus wird es auch noch geben. Speziellen Dank auch an noushisubs für den Support und die Distribution, ihr seid klasse, Jungs ! ^^

Kurenai 11 HD

Heizdecken auspacken und Glühwein aufsetzen, denn jetzt wird’s frostig !

Kurenai – Episode 11: “Ich denke”

Shinkurou stattet mit Benika und Yayoi dem privaten Vergnügungspark der Kuhouins einen kleinen Besuch ab, allerdings ohne Eintritt zu bezahlen. Das sieht man im Hause Kuhouin natürlich nicht so gerne, also werden die Parkwächter auf den Plan gerufen. Insbesondere lecker Lin, die wir schon in Episode 09 bewundern durften. Von ihr gibt’s heute ‘ne schöne Extraportion mit Nachschlag. Oishii !

Schön + Böse = Ganz schön böse ! -

- Die Lin-Formel: Schön + Böse = Ganz schön böse ! -

 

– DOWNLOAD & INFOS HIER ! –

 

EINSCHRÄNKUNG: TRACKERPROBLEM OFFENBAR DOCH NOCH
NICHT SO GANZ BEHOBEN, ANI-TSUZUKI GIBT FÜR ALLE
TORRENTS Z.T. KEINE PEERS. SEED DAHER ETWAS SLOW … 🙁

Apropos AMV …

Ausnahmsweise mische ich auch mal wieder eins meiner Lieblings-AMVs dazwischen, gewissermaßen das

AMV ZUM WOCHENENDE ^^

Dieses AMV zum ausgezeichneten Kurzfilm-Anime “Pale Cocoon” habe ich übrigens auch in Top-Qualität in meiner Sammlung. Falls GP also Interesse hat, das auch zum DL anzubieten, reicht eine kurze Meldung. 🙂