Anime der Woche

Kodomo no Jikan

kodomono

Kurzbeschreibung:

Die Serie Kodomo no Jikan handelt über einen 23 Jahre alten Grundschullehrer namens Daisuke Aoki. Er arbeitet an der Futatsubashi Grundschule und ist aufgrund der Tatsache das es sein erster Job als Lehrer ist, noch sehr unerfahren. Dennoch wird er zum Klassenlehrer der Klasse 3-1 ernannt. Besonders viel seiner Zeit nehmen drei seiner Schülerinnen ein, nämlich Rin Kokonoe, Kuro Kagami und Mimi Usa. Insbesondere durch Rin gerät er oft in prekäre Situationen, die den Anschein erwecken das er Rin sexuell belästigen würde. Dabei ist es eher umgekehrt, mit ihm als Opfer.

Trotz der enthaltenen offensichtlichen Comedy- und Loli Elemente hat diese Serie noch weit mehr in petto…


Story:


Kodomo no Jikan handelt von dem Lehrer Aoki, der mit seinen 23 Jahren zum ersten Mal unterrichtet, und das an einer Grundschule, wo er auch sofort Klassenlehrer der Klasse 3-1 wird.
Hauptcharaktere sind hier zudem noch 3 seiner Schülerinnen Rin, Kuro und Mimi, die alle 3 ihre Eigenarten haben.
So ist Rin unsterblich in ihren Lehrer verliebt und bringt ihn in jeder Folge in peinliche Situationen und versucht alle Aufmerksamkeit ihres Lehrers auf sich zu ziehen.
Doch sie hat Konkurrenz, auch Aokis Kollegin hat es auf ihn abgesehen.
Kuro hingegen liebt ihre Freundin Rin, und sieht in Aoki ihren schlimmsten Rivalen, was sie auch deutlich zeigt.
Mimi ist die Schüchterne des Mädchen-Trios und ständig um Alles und Jeden besorgt.

Der ganze Anime beruht größtenteils auf der Basis, den Zuschauer zum lachen zu bringen, aber es werden auch Ausschnitte aus der dramatischen Vergangenheit Rins und ihres Cousins Reiji gezeigt. Dies beruht allerdings nur auf 2 der 12 Episoden.

Animation:

Der Zeichenstil Kodomo no Jikans ist schön anzusehen, und dem Standart modernerer Animes angepasst.

Ein dickes Minus muss man hier allerdings den Zensuren zuschreiben!
Es wird alles mögliche mit einem schön verzierten Balken zensiert, so weiß man oft gar nicht, was denn nun unter dem Balken überhaupt zu sehen ist!
Das kann einem dann oft schon den Spaß verderben, gerade wenn ganz viele dieser Balken hintereinander kommen und das halbe Bild verdecken.
Das hätte man auch anders lösen können.

Musik:

Mit Musik wird hier nicht sehr viel gearbeitet, deswegen kann man hier nicht viel z usagen.

Was jedoch zu bemängeln ist, sind die Ausdrucksweisen.
Gerade Sätze von Kuro und Rin werden oft komplett zensiert, und das massenweise!
Das passiert nicht nur mit einzelnen Worten, nein mit ganzen Sätzen!
Stattdessen muss man sich mit Entengequake, Vogelgezwitscher oder vorbeifahrenden Autos/Zügen begnügen!
Man versteht auch hier wieder oft nicht, was denn nur die Aussage des zensierten Satzes war, denn man kann sich teilweise nicht einmal nur ansatzweise denken, was soeben gesgat wurde!
Das macht kein Spaß!

Charaktere:

Die 3 Mädels sind echt süß anzuschauen, und man hat Spaß dabei zu sehen, was die 3 als nächstes planen und wie Rin als nächstes versuchen wird, ihren Lehrer für sich zu gewinnen.

Meiner meinung nach sind die 3 Schülerinnen für 3. Klässler allerdings mehr als übertrieben intelligent geraten, bzw. sie wissen schon viel zu gut über das Leben bescheit.
Eine 3. Klässlerin würde sich niemals derart in ihren Lehrer verlieben, oder sich ständig vor ihm ausziehen etc.

Das lässt sich hier aber nicht vermeiden, denn hätte man sie älter gemacht, dann hätte der Anime seine witzige Idee verloren.
Und mit diesem kleinen Makel lässt es sich durchaus leben.

Fazit:

Eher ein Standart Anime, den man aber mal gesehen haben kann, lohnen tut es sich auf jeden Fall.
Spaß ist garantiert, und wenn man nicht nur auf Unterwäsche aus ist und über die Zensierungen hinwegsehen kann (die auch nervig sind wenn man nicht nur auf Unterwäsche aus ist), dann steht dem Anime nichts mehr entgegen!

Kleine anmerkung:

Diesen Anime gibt es auch Unzensiert!

Folgende Subgruppen übersetzen ihn:

Shitsu-Subs 6/12 (Aber es wurde schon vor längerer Zeit nix mehr Released.)

>>>Homepage<<<

LoLiSubs 3/12 (Releasen recht schnell eine Neue Folge)

>>>Homepage<<<

Und bevor jetzt wieder leute kommen mit: Diese sätze kenn ich doch?!

Man darf unsere Texte gern auf der eigenen Webseite wieder verwenden. Über eine Verlinkung zu aniSearch.de würden wir uns freuen!

Mfg Ascardia Noushisubs Staff

16 Gedanken zu „Anime der Woche

  1. Lightmaker

    Wenn Du schon Reviews klaust, dann klau wenigstens die richtigen. ^^

    Das hier ist jedenfalls ziemlich platter Quark. Das wichtigste Element, auf dem der ganze Anime aufbaut, wird mal gar nicht erwähnt: Reiji war mit Rins Mutter zusammen, die an Krebs gestorben ist. Und er entwickelt eine eher kranke Liebe zu Rin, weil er in ihr weniger seine Ziehtochter, sondern mehr eine Kleinausgabe ihrer toten Mutter sieht. Und das ist letztlich unbewußt der Auslöser für Rin, sich an ihren Lehrer zu heften. Denn wenn sie einen “Lover” hätte, würde Reiji sich vielleicht auf seine Vaterrolle beschränken, statt in ihr die Nachfolgerin der toten Mutter zu sehen.

    Der Manga soll um einiges besser sein als der Anime, bei dem mehr auf Loli-Comedy gesetzt wurde, satt die eigentlich ernste und eher traurige Geschichte zu thematisieren. Die kommt im Anime deutlich zu kurz, weshalb der Macher des schönen AMVs sich vermutlich auch darauf konzentrierte, statt eins der üblichen Nonsens-Videos zu machen.

    Und eigentlich beruht der Anime auch überhaupt nicht auf der Basis, den Zuschauer zum Lachen zu bringen. Klar schmunzelt man immer wieder über das, was Rin da so abzieht. Aber das releativiert sich, wenn man weiß, was dahintersteht. Und in vielen Szenen schimmert das trotz der Albernheiten auch durch.

    Irgendwie hat der Autor des Textes da wohl nicht so wirklich kapiert, worum es geht. Aber das scheint etwa 90% der Dumpfbratzen so zu gehen, die auf Anisearch rumposten. Deshalb schreibe ich da auch keine Reviews mehr. Perlen vor die Säue.

    Antworten
  2. Kurotsu-sensei

    es wird ja nicht nur kinderunterwäsche zensiert sondern auch sabber auf der hose von rin und das finde ich is leicht heftige zensierung vorallem wie die das umgesetzt haben dass dann zufällig ein auto im hintergrund hupt wenn jemand mal wieder was unanständiges sagt und das bis zu 3 sekunden XD

    Antworten
  3. Ascardia

    Light… ich stell den Anime nur vor! Aber schön das du spoilerst! Die leute sollen ihn gucken und net von dir erzählt bekommen!

    Antworten
  4. Yusaku

    sind die lolisubs auch unzensiert?
    die shitsu seite nervt echt mit diesen ewigen zeiten -.-

    an folge sieben haben die glaub ich bis jetzt noch nich ma was gemacht o.O

    Antworten
  5. Lightmaker

    Ähm… Asca, ich spoiler nix.

    Ich habe nur beschrieben, worauf der Anime basiert. Und genau DAS sollte man wissen, um zu entscheiden, ob man sich den ansehen will.

    Die ganzen Spoiler, was dann IN dem Anime passiert, stehen in dem Anisearch-Text da oben. ^^

    Antworten
  6. deos

    Was bitte???
    KnJ als Standard-Anime hinzustellen ist ja wohl mal die Frechheit des jahrhunderts… daran ist mal gar nix Standard!
    Das ist eine der genialsten Serien aller Zeiten !
    Wenn ich auch sagen muss dass der Manga um ein vielfaches besser ist als der Anime – wem die Serie gefällt kann ich den Manga nur wärstens ans Herz legen!

    Antworten
  7. Trippley

    Inychibi, der Manga ist auf Englisch? Noushi ist eine Deutsche Community, aber die Deutsch fags sollten sowieso Englisch lernen. Also lasst uns onemanga übernehmen! ^^

    Antworten
  8. Yusaku

    ähm
    ich glaube die erste folge war schon mmer unzensiert^^

    aber mal gugn
    zur not gug ich das dann doch mit eng subs

    und shitsu hat schon ewig gar nix mehr geupt
    also auch von anderen projekten
    also denke ich mal könnte man die gruppe als komplett inaktiv abtun ._.

    Antworten

Kommentar verfassen