Ani-Neuerscheinungen: Drrr und Porn und so.

Ab heute im Handel:

Durarara!! (OmU) [2 DVDs] (36,99 €)

Garden of Sinners Film 3 – Verbliebener Sinn für Schmerz (+ Audio-CD) [2 DVDs] (23,99€)

Black Butler – Vol. 2 (2 DVDs) [Limited Edition] (35,99 €)

Vampire Knight – Megabox – Deluxe Edition [Deluxe Edition] [9 DVDs] (125,99 €)

Papillon Rose New Generation #1 (15,99 €)

Ausführlichere Infos auf Anime-Deutschland.info

19 Gedanken zu „Ani-Neuerscheinungen: Drrr und Porn und so.

  1. Kenjji-kun

    Mittlerweile wäre ich sogar bereit mir die Durarara-DVDs zukaufen, da ich ja jetzt einen guten LED-Fernsehr habe (vorher waren Untertitel eine Qual).

    Aber 36 Euro? Jetzt mal ernsthaft, auch wenn ich gleich gebasht werde, aber 36 Euro für 9 Folgen ohne Dub?

    Jetzt nur mal rein theoretisch:

    Die Gurren Lagann DVDs haben ebenfalls im durchschnitt 36 Euro gekostet, haben aber trotzdem einen guten Dub dabei gehabt. Wenn also nach Außsagen vieler Publisher wirklich die Synchronkosten das Höchste an der ganzen Produktioneiner Anime-DVD sind, warum sollte ich dann das selbe für reine Untertitel bezahlen, wenn ich für den selben Preis, vom selben Publisher, bei anderen Titel, sogar einen Dub dabei bekommen?

    Das ist doch abzocke, oder sehe ich da etwas falsch? Besonders wenn Durarara in UK wesentlich günstiger ist…

    Vielleicht kennt ja jemand eine andere Seite, außer amazon, der Durarara günstiger verkauft?

    Antworten
  2. Lightmaker

    Leute. Legt euch doch endlich mal’n Hobby zu, das ihr auch bezahlen könnt, damit dieses elende Gejammer aufhört. Sammelt lieber japanische Whiskeysorten, knetet Figmas aus euren Popeln oder plündert die Säcke der Altkleidersammlung um Cosplaykostüme zu basteln. Natürlich sind die englischen DVDs billiger. Woran das wohl liegen mag?

    Antworten
  3. Lightmaker

    Vergleich doch mal den englischsprachigen Markt mit dem deutschsprachigen. Überleg Dir, welche Größenunterschiede in der Nachfrage und somit in der Produktion bestehen. Und dann kommst Du vielleicht auch dahinter, warum man die dort billiger anbieten kann.

    Antworten
  4. Kenjji-kun

    @Lightmaker

    Du scheinst da wohl was falsch verstanden zu haben. 36 Euro sind eine Kleinigkeit, die ich sogar gerne ausgeben würde. Habe ich auch schon bei diversen anderen Titel getan (z.b Gurren Lagann).

    Es geht hier aber allein nur um die Lokalisierung an sich. Wenn du Bereit bist, nur weil Anime dein Hobby ist, auch jeden scheiß zu bezahlen, nur damit man sagen kann ”ich unterstütze den Markt”, bitte, aber dann meckere das nächste mal auch nicht rum, wenn etwas nur auf DVD erscheint, ist nämlich das selbe, wenn da dir die dann nicht kaufen willst.

    Ich bin aber nicht bereit 36 Euro für etwas zu bezahlen, auch wenn es für mich kein Problem wäre, wenn kein Dub dabei ist und der Preis deshalb nicht günstiger wird. Warum sollte ich für weniger Inhalt genausoviel bezahlen? Besonders wenn immer von allen Publisher betont wird, ohne den Dub wären die DVDs ”wesentlich” gündstiger. Sehe ich ja bei Durarara.

    Wenn du das gerne machen möchtest, bitte, ich aber nicht. Für mich ist das nur eine schlechte Lokalisierung, mehr nicht. In Deutschland sollte es standart sein, bei einem Preis von 36 Euro eine Synchro zubekommen, wenn nicht, dann sollte der Preis auch paar Euro günstiger sein.

    Wie gesagt, interesse steht an den Anime, der Preis an sich wäre auch kein Problem, nur nicht so.

    Antworten
  5. Lightmaker

    +++ und der Preis deshalb nicht günstiger wird. +++

    Wieso, ist er doch. Durchschnittlich bezahlt man bei Anime mit deutschem Dub 25,- EUR für eine DVD mit 4 Episoden . Hier bekommst Du 8 Episoden für 36,- EUR. Wo ist Dein Problem?

    Antworten
  6. bluestar

    ich finde den preis in ordnung. und ich find auch das projekt so in ordnung.
    von mir aus könnten ruhig viel mehr ani ohne dub nur mit sub hier auf den markt
    kommen. selbst industrie-sub ist immer noch besser als
    guter ani mitgrottigem fan-sub,
    und ich nehm eh immer nur die japanische audiospur von meinen dvd.
    warum lernt ihr nicht japanisch, damit die rumheulerei endlich aufhört!
    ja, ich weiß. kostet das lehrbuch wieder viel zu viel…

    Antworten
  7. Yopperau

    Also ich lerne schon eine Zeit lang Japanisch. Assimil Lehrbücher mit CDs kosten auch gern mal 80 Euro. Geht natürlich auch billiger, aber bin mit VHS Kursen (ca. 50Eur/Kurs) und Selbststudien-Lesestoff (alles mögliche) sicher schon über 250 Euro. Da könnt ihr gleich zu der hier angekündigten Auswahl greifen! Die Hunderte von Stunden Lernzeit (inkl. Schrift natürlich) zähle ich nicht mit.

    Wer über die manchmal krässliche Sprecherwahl bei englischen Dubs hinwegsehen kann sollte sich die auch reinziehen können. Jeder Deutsche sollte ausreichende passive Englischfertigkeiten besitzen um nen Dub anzuglotzen.

    Just my 5 Yen

    Antworten
  8. Bahamut

    “ja, ich weiß. kostet das lehrbuch wieder viel zu viel…”

    Das ist mit das Dämlichste, was ich je gehört hab. Jo, kaufen wir uns doch alle mal ein Lehrbuch, damit ist die Sache sicher getan. Du hast ja mit Sicherheit zumindest Englisch gelernt. Da solltest du doch wissen, wieviel mehr dazugehört, eine Sprache zu erlernen, und vor allem gut zu beherrschen, als irgendson stinkiges Lehrbuch. Mal ganz davon abgesehen, dass Japanisch nicht zu vergleichen ist mit Englisch. Und gerade um Gesprochenes (von Muttersprachlern) einwandfrei verstehen zu können ist um einiges mehr nötig als, sagen wir mal, einen Text verstehen zu können. Ich kann nur hoffen, dass das ein Trollversuch sein sollte. In dem Fall bin ich schön drauf eingestiegen :X

    Antworten

Kommentar verfassen