An: Origin-Subs

Sehr geehrtes Team von Origin-Subs,

nach ordentlicher Prüfung Ihrer Arbeit sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass Sie alle Kriterien (Rechtschreibung, Grammatik, Übersetzung, Zeitsetzung, Edit, QC, Encode, Chat, Bezugsquelle) erfüllen um wiki.noushi beitreten zu können.

Wir erwarten Sie Montag 8:00 Uhr in unserem Büro für Fördersubber.

Anbei Dokumente unserer Prüfung.

Mit freundlichen Grüßen
chriz, noushisubs Deutschland, Verein für legasthenierte Fansubber


Free Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.us

47 Gedanken zu „An: Origin-Subs

  1. Lightmaker

    Ach, nun komm chriz. Da gab’s im Wiki aber schon weit Schlimmeres zu sehen. Jene legendäre Kannagi-Episode Nr.4 z.B., die auf polnisch übersetzt war. Die ist einsamer Rekordhalter für das schlechteste, was ich JE gesehen habe. XD

    Außerdem haben sich Origin ja auch nur mit Top-Übersetzungen und Top-Bildqualität angekündigt, nicht mit einem Top-Edit oder Top-QC. ^^

    Aber ich finde es mutig, dass Du Dir das überhaupt alles ansiehst. Im Moment schießen wieder Teams wie Pilze aus dem feuchten Waldboden, ich hab nicht mal die Zeit dafür, mir die ganzen Namen zu merken …

    Antworten
    1. noushi

      Ich schau mir nicht willkürlich einen deutschen Sub an, ich weiß ja wie scheisse die sind. Auf den Leckerbissen wurde ich von besorgten Fans aufmerksam gemacht.

      P.S. Das sind auch “nur” 10 Minuten und dabei habe ich noch lange nicht alles aufgenommen.

      Antworten
  2. Parn

    also im vergleich zu dem was ich in letzter zeit gesehen habe sind die screens eher durchschnitt. aber entweder ist meine “comma display engine” kaputt oder es ist tatsächlich kein einziges komma in den bildern vorhanden.
    aber ich habe mich mit sowas so langsam schon abgefunden; viele subs wirken wie das werk eines 14-jährigen der sich einbildet englisch zu können weil er mal eine drei geschrieben hat statt einer vier, dafür aber dann in der grundschule immer geschwänzt hat wenn diktate geschrieben wurden. manchmal frage ich mich wieso manche gruppen einen QC machen, wenn die aufgedeckten mängel dann doch nicht behoben werden (mehr als drei grammatikfehler sollten einem in einer 25-minütigen episode nicht unterlaufen und selbst das ist schon viel).

    so, jetzt genug geflamed. ich finde, wie schon gesagt, die screens oben sind noch erträglich. manche formulierung vielleicht etwas ungeschickt aber sonst ok. buchstabendreher übersicht man halt schnell mal.

    Antworten
  3. Lightmaker

    Das mit den Kommas ist so’ne Sache. Seit der Reform blickt da doch keiner mehr richtig durch. Das würde ich auch nicht so eng sehen, wie grobe Schreibfehler.

    Immer, noch besser, ein paar Kommas zu, wenig, als zu viele davon und, an den völlig falschen, Stellen wie bei, anderen Subs, häufig der, Fall. ^^

    Antworten
  4. Lightmaker

    @chriz:

    Du musst nicht alles so wörtlich nehmen. Ich lege auch großen Wert darauf, dass ich jeden Tag entspannt und gesund zu Mittag esse. Trotzdem gelingt mir das eher selten. ^^

    Antworten
  5. t.meier

    Och, wenn sie nur nicht diese Ankündigungstext geschrieben hätten, doch: “Qualität in allen Bereichen…”, vermutlich in Bereichen, zu denen wir keinen Zugang haben, in höheren Sphären unter Einfluss von Halluzinogenen (verdammt schweres Wort)…

    Antworten
  6. I.M. CRAZY

    ich würds als übersetzer so machen:
    1) das übersetzen was von den eng-sub pfosten kommt
    2) raw ansehen und fehler beheben ( so gut’s halt geht :P)

    Antworten
  7. Gebbi

    “Fehler sind menschlich und man wird ja auch nicht gezwungen sich das anzusehen.”

    Wie oft man doch diesen Satz in letzter Zeit auf diversen Websites junger Fansub-Gruppen liest. Ich hab so das Gefühl, dass derzeit das Argument “ihr müsst es ja nicht angucken, wenn es euch nicht gefällt” als Allheilmittel von den Legastheniker-Gruppen eingesetzt wird, um auf unerwünschte (und teilweise durchaus konstruktive) Kritik zu reagieren und diese nicht beachten zu müssen. Im Gegenzug fappiert man auf die Downloadzahlen seiner Releases, weil man ja mal wieder als erste Gruppe die aktuelle Folge von Anime X released hat. Man hat ja die paar Leecher, die den Anime nicht sehen wollen, weil jedes Wort mindestens zehn Rechtschreibfehler enthält, nicht nötig – saugen ja noch 500 andere daran. Wer so denkt, sollte mal über die Definition des Wortes Hobby nachdenken. Um mal Wikipedia zu zitieren: “Ein Hobby ist somit im Gegensatz zu Arbeit eine Tätigkeit, der man sich nicht aus Notwendigkeit, sondern freiwillig und aus Interesse, Faszination oder sogar Leidenschaft unterzieht.” Das impliziert entsprechend, dass man sich einem Hobby mit Hingabe widmet und versucht, es so gut wie möglich auszuüben (so definiere ich für mich selbst zumindest ein Hobby). Was die Legastheniker-Gruppen (ich liebe dieses Wort :D) derzeit vermehrt betreiben, ist entsprechend kein Hobby mehr, sondern unbezahlte Arbeit – man subbt möglichst schnell irgendeinen Anime, damit man die erste Gruppe ist, die diesen released hat und den Fame abbekommt. Denn es gibt einfach zu viele Leecher, die es nicht als Krampf empfinden, völlig unverständlichen Sätzen folgen zu müssen, sondern das hinnehmen, was ihnen vorgesetzt wird – scheiß auf Story, hauptsache man sieht die bunten Bildchen. Seitens der Subber ist angesichts der Lobeshymnen von wahrnehmungsgestörten Leechern, die es mal wieder “foll toll finden, das irh den Anime subd!” natürlich keine Einsicht vorhanden – man hat ja mit minimalem Aufwand das erreicht, was man will. Zudem sind 14-jährige Kinder, die einmal den Geschmack von Internetz-Fame gekostet haben, sowieso in der Regel absolut uneinsichtig. Daher werden wir wohl auch in den kommenden Jahren mit immer mehr schlechten deutschen Subs konfrontiert werden und niemand kann etwas dagegen tun *diabolisch lach* …

    Antworten
  8. Nephyroth

    Man sollte sich aber auch ein wenig mit der Kritik zurückhalten, wenn das Material, was man zu Verfügung hat, nur aus 8 Bildern aus einer ganzen Folge besteht. Ist natürlich ganz gut möglich, dass sich durch die ganze Folge der rote Faden des Fails zieht.

    Antworten
  9. Hiruko

    Gebbi du hast recht aber fansuben ist nun mal ein regelmäßiges Hobby d.h. das man regelmäßig daran arbeiten sollte, die eng-sub Gruppen suben aus Hobby und nicht aus leechergeilheit, und können das wo von die deutsche fansuber nur träumen, natürlich liegt es an der Fansub Gruppe wann ihre xxx folge rauskommt aber man kann nicht fansuben als Hobby bezeichnen wenn man es nicht als Hobby betreibt.

    Antworten
  10. Gebbi

    Wenn man nicht dazu in der Lage ist, regelmäßig qualitativ akzeptable Subs abzuliefern, dann sollte man sich meiner Meinung nach lieber erstmal Zeit lassen und später, wenn man mehr Erfahrung hat ein Projekt angehen, welches regelmäßig released wird. Es ist vollkommen irrsinnig, sich von Anfang an vorzunehmen, einen bestimmten Anime wöchentlich zu releasen, wenn man im Fansub-Bereich überhaupt keine Erfahrung hat.

    Antworten
  11. Wetter

    Ich stimme absolut Gebbi zu.

    Die Grupep c-f hat ja letztens mit Fate Stay Night zu besten gegeben, wie sie mit “Kritikern” umgehen. Total geil, aber im Kern extrem lächerlich und typisches Beispiel für die Noobszene.

    Ich find es hat sogar eine gewisse Ironie, das es selbst Noushi in den Maße zu doof war und er diesen Blogeintrag erstellt hat. Recht hat er.

    Antworten
  12. Sanctus_light

    Immer werden neue Gruppen als Legastheniker abgestempelt. wobei die meisten dieser Gruppen nur dumm sind…. “Man beachte: Eine Legasthenie wird dann diagnostiziert, wenn bei schwacher schriftsprachlicher Leistung eine deutlich höhere Intelligenzleistung vorliegt.”

    Eine deutliche höhre Intelligenzleistung wage ich bei denen zu bezweifeln.

    Antworten
  13. Luffy

    Liebe Leecher
    Februar 15, 2010 – 11:57 pm

    Es gibt ein paar Kritiker, die unsere Subs nicht akzeptieren wollen. Kein Problem. Für mich ist es einfach, solche Kritiker platt zu machen, aber es geht mir langsam auf dem ….. Naja, ich wiederhole nur ungern, aber ich schreibe es nochmal.

    WTF eure Subs sind schrott!
    FAQ :Was dagegen? Niemand ist perfekt. Wenn du unsere Subs nicht magst, dann lade sie dir auch nicht herunter xD

    Alle Kritiker, die es wirklich übertreiben (Beleidigungen etc) sollten unsere Homepage nicht mehr besuchen.
    Ich habe extra eine Blacklist erstellt, wo sie draufstehen.
    Ich nehme gerne i-welche Verbesserungsvorschläge an. Es gibt einige Kritiker, die ehrlich sind und es uns sagen, ohne uns zu beleidigen. Wir wollen uns ja verbessern, aber einige Kritiker wollen uns einfach nicht die Chance geben *seufz*.
    Ich bin schon froh, wenn jemand uns sagen würde, was wir verbessern sollten. Wir wollen uns natürlich verbessern.
    Es ist unnormal, dass jemand dich beleidigt, nur weil du was falsch gemacht hast.
    *Hust*
    Ihr Heuchler !!!
    Na super da schreibt ihr solche News und macht selber ne gruppe lächerlich. Wie wäre es mal mit tipps und verbesserungs vorschlägen.
    Was erdreistet ihr euch eigentlich ihr (Pseudo) Anime Experten über eine Gruppe zu urteilen ?

    Antworten
  14. noushi

    Wer mir Qualität verspricht und so was abliefert muss damit rechnen.

    Außerdem sind die obigen Screenshots schon mal ein guter Anfang für Verbesserungen. :3

    Antworten
  15. Luffy

    Hmmm wie erwartet.
    Es war mir klar das eine Disskusin sinloss sein wird und im Sande verlaufen wird. Denn du wirst wohl für alles eine Ausrede haben. Es wird bestimmt ein Leecher jetzt von euch gerettet und erleuchtet 😉 Ich wünsche euch nun noch viel spaß mit eurnem auserwählten Kreis. Ah ja noch eine Sache:Wer selbst im Glashuas sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Eure subs sind auch nicht greade die besten.

    Antworten
  16. huhi

    lol was für ein kindergarten hier!!! worüber regt ihr euch denn so auf? das ist doch nur animes suben mehr nocht^^,oh mein gott!!! habt ihr keine andere bescheftigung? ich hoffe ich werde net so, wenn ich viele animes guckeguckt habe^^

    Antworten
  17. Cookies

    Warum flamet ihr immer andere?
    Reicht es euch nicht von vielen anderen gehasst zu werden?
    Hab von GK gehört das euer Admin ne kleine pussy ist und öfters mal einen auf den Sack bekommt.

    Naja wayne, ihr findet es bestimmt auch geil wenn man auch Otaku nennt oder so.

    Antworten
  18. Seyu

    Zum eine… “olol,… bitte macht weiter” …..

    .. zum anderen.. Gogo leuts, rate my poo!….errhmm Anime !

    Ich verspreche von vornerein schlechte Qualität meiner subs.. wieso flamet mich nur keiner? Verdammte scheisse aber auch :S

    Antworten
  19. Seyu

    **edit …. achja! Ich weiss es.

    Könnte daran liegen, dass trotz das ich alleine an meinen Subs rumwerkel…. und das beinhaltet die Übersetzung sowie einen kürzen Überblick des vollbrachten Werkes,… (QC mag ich das nun wirklich nicht schimpfen)… meine Subs net so ein Kauderwelsch enthalten. (ich mein hallo? das is ja nun wirklich kein Buchstabendreher oder ähnliches
    Sondern bei euch ist es ja der komplette Satzbau den scheinbar irgendwer unter starken Drogeneinfluss per Zufallsgenerator in die ass gehämmert hat.

    Bitte seht das jetzt nicht als geflame an, sondern als reinen Verbesserungsvorschlag. Entfernt eure leute, die die 7. Klasse einer Hauptschule besuchen aus eurem Team. Und überlasst denen schon garnicht die Übersetzung oder Qualitycheck. Das wäre ein guter Ansatz eure Subs ein wenig zu verbessern.

    Wie gesagt, meine sind bei weitem nicht die Besten oder auch nur ansatzweise gute Subs. Aber ich preise sowas auch nicht auf meiner Homepage an 🙂

    Viel Erfolg weiterhin in der wundervollen detuschen Fansubberszene. Auf das eure QC´ler den Abschluss mit bravur bestehen.

    Antworten
  20. Lightmaker

    +++ Ich verspreche von vornerein schlechte Qualität meiner subs.. wieso flamet mich nur keiner? Verdammte scheisse aber auch :S +++

    Na genau deshalb, Seyu. Du gehörst nicht zu denen, die meinen, das möglichst buntes Karaokegeflacker und ein Super-FX-Logo schon einen “Qualisub” ausmachen, während der Subtext auf Grundschulniveau daherkommt. Oder die ungefähr drei Worte Japanisch verstehen und dann vollmundig postulieren, sie würden auch aus dem Japanischen übersetzen, obwohl sie nicht mal über ein halbwegs anständiges Deutsch verfügen. ^^

    Antworten
  21. Timeskip/Cookies

    Ich bin der Cookies von oben und will mit meinem 3 Jahre älteren ich noch ein letztes Kommentar zu dem Thema verfassen um es abzuschließen.

    Damals war ich 14 Jahre (natürlich habe ich mich damals als 18 Jähriger ausgegeben) Jung und wurde nach einer einzigen Übersetzung zum Mitglied erklärt. Meine Übersetzung war im Vergleich zu dem angesprochenen Schandbildern relativ gut, was natürlich nicht viel heißt. Das die Gruppe schlecht ist, wusste ich schon damals. Der Admin war 17 und hatte wohl selber wenig Erfahrung. Ein Übersetzer hat von sich selber behauptet, dass er durch das gucken von Anime Japanisch gelernt hat. Die “Quality Checker” waren irgendwelche Leute die aus dem Forum gegriffen wurden. Der einzige der Erfahrung hatte, war der co-admin, der schon zuvor hübsche Karaoke SFX für andere Subgruppen gezaubert hatte.

    Das war die einzige Erfahrung, die ich jemals in einer Subgruppe gemacht habe. Meine Übersetzung ist leider nirgendwo im Internet zu finden, obwohl ich sie gerne als Erinnerung besitzen würde. ich bin schließlich ausgetreten, weil es zu viel Arbeit gewesen ist.

    Anime schaue ich immer noch ganz gerne, aber nur mit englische subs. Ausnahme ist hier der deutsche sub von GTO. Der ist um längen besser als der englische.

    Antworten
  22. Pingback: Bild der Woche! | noushi.org – wir lieben Anime

Kommentar verfassen