A-F-T – Kodextreue Ripper

A-F-T, ein Kodextreuer und von den deutschen Fansubportalen unterstützer BitTorrent-Tracker…

Moment, Kodextreue? Heute erreichte uns ein Screenshot, gemacht aus einem privaten Torrenttracker, mit mehr als zweifelhaftem Inhalt, der klar beweist, dass Sheppert, Admin des oben genannten Tracker in deutschland lizenzierte Anime verteilt.

Auf dem Screen zu sehen:

I”‘s Pure lizenziert von Kaze, Ikkitousen lizenziert von Kaze, Schönes Werbebanner von Sheppert/A-F-T

Wir finden diese Dreistigkeit, die hier an den Tag gelegt wird mehr als bedenklich und hoffen, dass unsere Fansubportale & Fansubgruppen entsprechend reagieren werden.

UPDATE

Sein Name wurde innerhalb von Minuten nach Veröffentlichung aus der Staff-Liste genommen und Aussagen wurden revidiert.

Jedoch bleiben immer noch Fragen offen:

– Wieso war ein Ripper Jahrelang Admin Gruppenbetreuer? Unmöglich, dass davon keiner was gewusst hat (zumindest die anderen Fansubber, die dort Seeden/Leechen hätten was merken müssen *wink mit dem Zaunpfahl*)?
– Wann meldet sich C-Subs zu Wort / Ist er genau so schnell aus deren Staff-Liste verschwunden?

120 Gedanken zu „A-F-T – Kodextreue Ripper

  1. Lightmaker

    Ich sehe mir ja hin und wieder auch gerne mal was lustiges oder auch Ecchi-Zeug an, aber dann bitte wenigstens mit ein bisschen interessanter Story oder gutem Witz dahinter.

    Antworten
  2. Luthandorius

    Guter Artikel. Wenn ich Zeit habe(vielleicht über Ostern) werde ich mir eventuell mal die ganzen Kommentare hierzu durchlesen. Lohnt sich immer wieder mal hier reinzuschauen – hier kriegt man ja immer beste News und Offenbarungen aus der deutschen Fansub-Szene. Beste Unterhaltung für zwischendurch.

    Antworten
  3. Kenjji-kun

    @Lightmaker

    +++Und wenn die gut zahlen, kann sich daraus eine positive Spirale entwickeln, die letztlich allen zu gute kommt und es auch für alle billiger macht, DVDs zu kaufen. Das bedeutet letztlich mehr Geld für die Publisher und das wiederum bringt mehr Anime nach Deutschland. Kapieren anscheinend aber viele nicht, wie man hier gut nachlesen kann.+++

    Aber die meisten wollen doch kein Dub? Dann wenn nur als Sub Only DVD. Sieht man doch an Canaan, jeder stoniert jetzt die DVD, weil da nur Dub drauf ist. Aber ob die Publisher auf den Sub-Trend zugehen wollen? Letzendlich ist es nur eine Traumvorstellung, das Anime in Deutschland so seien wird wie in Japan oder USA.

    Antworten
  4. Fistandilus

    Das ohne Japanische Tonspur mit Untertitel kann eine Auflage der Japaner sein. Da unsere DvD´s erheblich billiger sind als bei dennen und auch mehr Episoden beinhalten. Daher sehen die Japaner im deutschen Markt eine gewisse Konkurenz da Internet alles möglich macht und man sich auch in Japan mit etwas Sachverständnis die deutschen DvD´s kaufen kann. Wie gesagt es KANN muss aber nicht eine Auflage vom Lizeninhaber sein!

    Und Light seid wann haben Ecchi Animes ne Story???? Was ist eine Story in einem Ecchi-Streifen fragen wir mal lieber so

    Antworten
    1. noushi

      Ufa hat angeblich irgendwo bekanntgegeben, dass Subs den Budget-Rahmen gesprengt hätten. (Da hätte man zb. Fansubber involvieren können, was Timing etc. angeht)

      Wie auch immer, Vol 1. werde ich nicht stornieren, weiter kaufen allerdings auch nicht.

      Antworten
  5. Fistandilus

    Ich bin leider sammler wenn ich die 1. DvD habe hol ich mir auch immer den rest 🙂 auch wenn ich es vllt nie ansehe oder auch nur 1 mal sehe ^^

    Antworten
  6. ixxi

    also bitte liebe raubkopierer: hört auf damit!!! ihr zerstört so viele träume von jungen menschen!!! und außerdem ist die sache gefährlich!! wenn ihr meint das euch die DVDs jetzt zu teuer sind, wie wird es denn erst sein wenn die Polizei euch erwischt und ihr 50000€ oder so Strafe zahlen müsst??!! da denkt ihr doch auch: hätte ich nur die DVD gekauft und nicht die Folgen illegal runtergeladen…

    deswegen sag ich euch: helft uns fans und hört auf mit dem raubkopieren… oder wollt ihr euch eure ganze zukunft verbauen???

    Antworten
  7. Lightmaker

    +++ Aber die meisten wollen doch kein Dub? +++

    @Kenjji-kun: Wie kommste denn darauf? Natürlich wollen die meisten Dub. Das ganze Pokito-Publikum z.B., die können doch sowieso nicht lesen.

    Anime-DVDs ohne japanische Audiospur sind für mich allerdings ein absolutes NO. Wenn bei Canaan später tatsächlich komplett nur deutscher Dub drauf ist, kaufe ich es mir sicher nicht.

    Antworten
  8. Kenjji-kun

    @Ligthmaker

    Sind die Pokito-Gucker die Mehrheit in der Deutschen Anime-Szene?

    Also ich kann mir beides ansehen, dub oder sub. Bin da wohl ne Ausnahme xD Aber wie ich bis jetzt immer mitbekommen habe, dachte ich bis dato, das fast jeder nur sub sehen will oO Naja, ich hoffe das wir alle irgendwie und irgendwo auf ein Nenner kommen und das alle am Ende viel Spaß an ihren Animes haben werden.^^ (herum träume xD)

    Ps: Es steht 100% fest das Canaan kein sub enthalten wird. Die Synchro soll so teuer gewesen sein, das man kein Geld mehr für ein UT hatte. Bin ja mal echt gespannt wie der Dub sein wird OO

    Antworten
  9. fl0`

    Leute, was manche von euch wieder für bernds sind.
    ***ihr zerstört so viele träume von jungen menschen!!!***

    ich träume auch immer nachts davon. wäre schlimm wenn es wie bei dir auch am tag ist.

    ***und außerdem ist die sache gefährlich!!***

    ganz was neues 😀 im stasi-staat deutschland gibt es noch dinge, die gefährlich sind?

    ***wenn ihr meint das euch die DVDs jetzt zu teuer sind, wie wird es denn erst sein wenn die Polizei euch erwischt und ihr 50000€ oder so Strafe zahlen müsst??!!***

    ich hab hier nicht einen gesehen, der über den preis einer DVD gemeckert hat. Deine Vorstellung von Strafe is mir ebenso suspekt. Bitte verschone mich von deinen Schätzungen, ich kann für mich alleine 1+1 zusammenzählen.

    ***da denkt ihr doch auch: hätte ich nur die DVD gekauft und nicht die Folgen illegal runtergeladen…***

    Mhm, das denk ich mir bei manchen Pornos: Schön inner Wohnung im DVD regal gestellt wirkt sowas immer gut auf die Besucher xD Außerdem würde das sich speicherentlastend auswirken 😀

    ***deswegen sag ich euch: helft uns fans und hört auf mit dem raubkopieren… oder wollt ihr euch eure ganze zukunft verbauen???***

    Wie kann man sich damit die Zukunft verbauen? Wenn man in den Knast kommen WÜRDE, würd ich dein argument ja verstehen, aber niemand(oder extremst selten) kommt fürs raubkopieren jemand in den knast^^.

    —————–

    der sinnvolle teil meines posts ist schon im thread irgentwo genannt worden. ich stimme im größten teil lighto zu 😀

    Zu Canaan: eh, ihr kauft euch ne DVD um SUBS zu gucken? rofl. sagt das den Puplishern und die hätten paar probleme weniger, zum beispiel das dubben, was ja den größten kostenaufwand beinhaltet…
    Wenn ich schon für 25€ ne DVD kaufe WILL ich auch nen DUB haben. Sonst kann ich mir die DVD auch sparen, da ich schon den sub meist weit vor dem deutschem DVD release gesehen habe. Da man aber nicht weiß, wie gut der DUB dann wirklich ist, will ich aber auch ne JAP DUB/GER SUB spur haben, sons wäre das geld komplett fürn arsch gewesen -.-

    Ich hab mir canaan mal bestellt, mal schaun was bei rumkommt. fürn 5er kann keiner jammern^^

    Antworten
  10. Lightmaker

    @Kenjji-kun: Die deutsche Anime-Szene ist sehr klein. Aber da draußen laufen jede Menge Anime-Gucker rum, die weder von einer Szene, noch von Fansubs etc. je was gehört haben. ^^

    Antworten
  11. Wataru

    >>Das ohne Japanische Tonspur mit Untertitel kann eine Auflage der Japaner sein. Da unsere DvD´s erheblich billiger sind als bei dennen und auch mehr Episoden beinhalten. Daher sehen die Japaner im deutschen Markt eine gewisse Konkurenz da Internet alles möglich macht und man sich auch in Japan mit etwas Sachverständnis die deutschen DvD´s kaufen kann. Wie gesagt es KANN muss aber nicht eine Auflage vom Lizeninhaber sein! <<

    Als ich mich für die Filmmusik von einem Ghibli-Film interessiert habe, musste ich feststellen, dass man diese hier nicht kaufen kann, obwohl die Filme von diesem Studio mitttlerweile alle auch hier erschienen sind und mit Hayao Miyazaki einer der größten Anime-Profis dahinter steht. Blöd, aber verständlich wegen der geringen Marktchancen. Aber die Idee einfach die Stücke in einem Download-Portal offiziell und legal zum Verkauf anzubieten, scheitert daran, dass die Musikindustrie keinen internationalen Markt kennt. An den nationalen Grenzen endet das Verkaufsgebiet eines Portals. Dass das ein Widerspruch zum internationalen Internet ist, brauche ich ja nicht zu erwähnen. Aber das ist ja eine andere Geschichte … 😉

    Meine letzte Möglichkeit LEGAL an diese Musik heran zu kommen, war also die CD zu importieren. Wider Erwarten, war diese Möglichkeit nicht nur in meinem Kopf eine realistische Idee. Nur 40€ für eine importierte CD statt umgerechnet ca. 16€ vor Ort?

    Wenn also der japanische Markt Angst vor deutschen Reimporten haben muss, dann wüsste ich gerne mal zu welchem Aufpreis sowas denn möglich ist.

    Zum allgemeinen Thema:
    Ich zähle mich zu denjenigen, die an den Kodex glauben. Das mag naiv sein, aber solange ich weiß, dass Fansubben keine einseitige Sache ist, geht das in Ordnung. 🙂

    Bevor ich hier die Aussagen anderer wiederhole und damit diese Diskussion mit überflüssigen Müll/Wiederholungen verstopfe, kurz und prägnant: Ich vertrete die gleiche Meinung wie Lightmaker. Fakt. 😉

    Antworten
  12. Lightmaker

    Das Thema mit Anime-Soundtracks oder japanischer Musik generell ist wirklich eine Lächerlichkeit und zwingt die Leute beinahe schon dazu, sich das Zeug lieber als Rips zu holen. Ich hätte gern schon öfter mal was über z.B. iTunes aus Japan geordert – wenn es denn möglich wäre…

    +++ Wenn also der japanische Markt Angst vor deutschen Reimporten haben muss, dann wüsste ich gerne mal zu welchem Aufpreis sowas denn möglich ist. +++

    Die Masse macht’s. Orderst du als Japaner eine DVD aus Deutschland, kannst du das Zeug auch gleich vor Ort kaufen. Ordert ein Reseller 100 DVDs aus Deutschland, kann er die schon günstiger anbieten, als die heimische Produktion, da sich Versand etc. relativiert.

    Antworten

Kommentar verfassen